Karlsruher Basketballer mit Aufstieg in ProB
Wizards schlagen Crailsheim und sind Meister

2Bilder

Die Arvato College Wizards können bereits vier Spieltage vor Saisonende den Aufstieg in die 2. Basketballbundesliga ProB feiern. Gestern Abend setzten sich die KIT-Basketballer in einem umkämpften Spiel mit 87:76 (51:45) gegen Crailsheim durch, gleichzeitig verlor der Tabellenzweite aus Koblenz mit 84:87 gegen Tübingen. Durch die Niederlage kann Koblenz die Wizards nun nicht mehr einholen. „Unser Team hat gegen junge und bissige Crailsheimer eine starke Leistung gezeigt. Gerade in der zweiten Halbzeit haben wir in der Defensive und Offensive konzentrierter agiert und konnten uns so einen Vorsprung erspielen. Wir haben in dieser Saison eine großartige Teamleistung gezeigt und ich bin stolz auf die Spieler und den Coach. Wir haben uns von Spiel zu Spiel gesteigert und sind souverän Meister geworden. So eine überragende Saison haben wir noch nie gespielt“, so Wizards-Manager Zoran Seatovic.

Die Zuschauer erlebten einen ausgeglichenen Start in die Partie mit Körben auf beiden Seiten: Nach vier Minuten stand ein 9:9 auf der Anzeigetafel. In den Folgeminuten konnten sich dann erstmals die Gäste aus Crailsheim leicht absetzen und bis kurz vor Viertelschluss mit 27:19 in Führung gehen. Die KIT-Basketballer lieferten aber durch einen 5:0-Lauf von Prahst und Roessler zum 24:27 die passende Antwort. Mit einem 24:30-Rückstand ging es für die Wizards in die erste Pause.

Auch das zweite Viertel begann ausgeglichen und keine der beiden Mannschaften konnte sich entscheidende Vorteile erspielen. Nach fünf Minuten lagen die Karlsruher mit 32:40 hinten – ein Weckruf. In den folgenden zwei Minuten drehten die Wizards auf und starteten durch Schmitz, Mensah und Vrsaljko einen 9:0-Lauf zur 41:40-Führung. Auch in den letzten Minuten vor der Halbzeit waren die Karlsruher deutlich aktiver und konnten sich bis zur Pausensirene auf 51:45 absetzen.

Das Momentum war auch nach der Halbzeit auf Seiten der Karlsruher: Prahst, Mensah und Roessler ließen den Wizards-Vorsprung nach sieben Minuten auf 68:58 anwachsen. Auch die Schlussminuten des Viertels gehörten dem Blümel-Team - mit einer 75:60-Führung ging es in den letzten Spielabschnitt.

Von den Gästen aus Crailsheim gab es in den ersten drei Minuten des Viertels noch ein leichtes Aufbäumen: Moser und Kovacevic brachten den Tabellenfünften nochmal auf 68:77 ran. In der Folge ließen die Karlsruher die Gäste dann allerdings nicht mehr entscheidend rankommen und gewannen am Ende verdient mit 87:76 und konnten aufgrund der Koblenz-Niederlage die Meisterschaft frühzeitig perfekt machen. „Die Crailsheimer sind sehr stark aufgetreten und haben uns alles abverlangt. Sie haben das ganze Spiel über Gas gegeben und haben hart verteidigt. Wir konnten gegen einen unangenehmen Gegner am Ende aber dennoch einen verdienten Sieg feiern, weil wir auf einem sehr hohen Niveau dagegen gehalten haben. Wir haben nicht erwartet, dass Koblenz zuhause gegen Tübingen verliert und erst verspätet erfahren, dass wir schon heute Meister geworden sind. Ich bin sehr zufrieden mit den Jungs und wir waren über die gesamte Saison die konstanteste Mannschaft und haben uns keine großen Ausrutscher erlaubt. Wir sind der verdiente Meister und waren die beste Mannschaft in der Regionalliga“, so Wizards-Headcoach Kay Blümel.

Am 23. Spieltag müssen die Wizards auswärts ran. Am Samstag treffen die KIT-Basketballer auf den Tabellenelften aus Gießen.

Autor:

Basketball KIT SC aus Karlsruhe

Webseite von Basketball KIT SC
Basketball KIT SC auf Facebook
Basketball KIT SC auf Instagram
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Velorep ist seit sieben Jahren i:SY Premiumhändler in Karlsruhe-Durlach

Verkaufsoffener Sonntag in Durlach
Kompakte Pedelecs bei Velorep Karlsruhe

Velorep Karlsruhe. Es ist endlich wieder soweit: Verkaufsoffene Sonntage dürfen wieder stattfinden. Am ersten Sonntag im Juli öffnen teilnehmende Geschäfte im Rahmen von "Durlach blüht auf" ihre Türen. So freut sich auch ganz besonders das Team der Firma Velorep, am Sonntag, 4. Juli, von 13 bis 18 Uhr in Durlach auf dem Marktplatz präsent sein zu können.  Velorep ist seit sieben Jahren i:SY Premiumhändler in Karlsruhe-Durlach und präsentiert an diesem Tag die bekannte Kompaktradmarke i:SY mit...

LokalesAnzeige
Die digitalen Angebote der Stadtbibliothek Karlsruhe
2 Bilder

Für alle. Digital. Real.
Willkommen in der digitalen Welt der Stadtbibliothek

Die Stadtbibliothek Karlsruhe hat die Veränderungen, die mit der Digitalisierung der Lebenswelten einhergehen, stets als große Chance für alle Karlsruher*innen begriffen. Im Zentrum ihres digitalen Engagements stehen vielfältige Angebote, die jeder und jedem eine Teilhabe an Wissen, Bildung und Kultur möglich machen. Das Online-Portal ONLEIHE stellt digitale Bücher, Hörbücher, Zeitschriften und Zeitungen sowie E-Learning-Kurse zum Ausleihen zur Verfügung (Onleihe App). OVERDRIVE ist ein...

Wirtschaft & Handel
Durchblickpreis: Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter in Pfalz und Nordbaden, gewinnt den Journalistenpreis "Durchblick" 2021 des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) in der Kategorie "Innovation - beste Idee des Jahres" mit dem Thema "Digital PR 4.0 - neue Reichweiten für PR-Texte
Video

Durchblick-Preis: Innovative Werbemöglichkeit gewinnt Journalistenpreis „Durchblick“ des BVDA
Die „Innovation des Jahres“ kommt von der SÜWE

BVDA Durchblickpreis. Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter, Stadtanzeiger und des Trifelskuriers in der Pfalz und Nordbaden, gewinnt 2021 gleich zwei Journalistenpreise des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA). Gerade der erste Platz in der Kategorie Innovation beinhaltet große Mehrwerte für Anzeigenkunden im Digitalsektor. Berlin. Gleich in vier von fünf Kategorien landeten die Bewerbungen der SÜWE Vertriebs- und Dienstleistungsgesellschaft mbH & Co. KG nach einer Vorauswahl...

Wirtschaft & Handel
Aktuelle Angebote und Aktionen aus Prospekten entdecken: Das ist jetzt auch digital möglich.

Online-Prospekte mit Angeboten aus der Pfalz und Baden
Einkauf flexibel planen

Pfalz/Baden. Sie möchten sich online über aktuelle Angebote von Produkten, Lebensmitteln und Dienstleistungen in Ihrer Region informieren? Sie stöbern gerne in Prospekten vom Supermarkt, Discounter, Möbelhaus, Baumarkt, Gartenmarkt, der Drogerie, der Zoohandlung oder dem Bekleidungsgeschäft und möchten kein Schnäppchen mehr verpassen - und das ganz bequem mit dem Tablet oder dem Smartphone auch von unterwegs, im Zug oder in der Mittagspause? Entdecken Sie die neusten, lokalen Wochenangebote...

Online-Prospekte aus Karlsruhe und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen