Basketball
Keine Punkte für die LIONS zum Auftakt des Doppelspieltags – jetzt volle Konzentration auf Paderborn

Durch einen unglücklichen Spielverlauf in der Crunchtime haben es die PS Karlsruhe LIONS am 5. November bei den Nürnberg Falcons BC verpasst, sich die nächsten Siegpunkte zu sichern. Die Begegnung am 8. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA sah zwei ebenbürtige Teams, die sich einen spannenden Schlagabtausch lieferten, bis die Hausherren sich wenige Minuten vor Ende den entscheidenden Vorteil erkämpften und mit 89:83 die Oberhand behielten.
Die Begegnung in Nürnberg war 35 Minuten lang äußerst eng und entsprechend spannend. Karlsruhe startete druckvoll und mit guten Aktionen, blieb aber anfangs erfolglos im Abschluss. Erst mit dem fünften Wurf nach 90 Sekunden fielen die ersten Punkte. Dies war der Startschuss für ein stets knappes Rennen um die Führung. Angesichts der zunächst schwachen Trefferquote der LIONS konnten sich die Falcons kurzzeitig bis auf sechs Punkte absetzen, ohne jedoch das Geschehen zu dominieren. Im Gegenteil – es war das von Experten erwartete ausgeglichene Duell, in dem die Gastgeber eine knappe 24:23-Führung mit in die erste Pause nahmen. Allerdings geriet das Löwenrudel nach Wiederbeginn zunehmend unter Druck, kam zwar mittels zweier Dreier in kurzer Abfolge durch Leo Behrend wieder auf 30:29 heran, leistete sich jedoch zu viele Ballverluste. LIONS-Headcoach Aleksandar Scepanovic konnte nicht wirklich zufrieden mit der Performance seiner Schützlinge sein und nahm folgerichtig eine frühe Auszeit, um mit dem Team das weitere Vorgehen abzuklären. In der Folge blieb die Begegnung weiterhin intensiv, aber es kam zu weniger Treffern aus dem laufenden Spiel. In Minute 18 dann der erste Führungswechsel im zweiten Abschnitt, worauf die Falcons ihrerseits in die Auszeit gingen und in den letzten Minuten vor der Halbzeit mehr von der Partie hatten. Dennoch war die Begegnung zur Spielmitte mit 45:43 nahezu ausgeglichen. Die LIONS starteten frisch und druckvoll in Hälfte zwei, machten jedoch abermals zu wenig aus ihren Chancen. Das Duell blieb eng, temporeich und war nun von ständigen Führungswechseln geprägt. In den letzten Minuten des dritten Viertels profitierten die Gäste von der hohen Nürnberger Foulbelastung und machten es nun von der Freiwurflinie besser als in der ersten Halbzeit. Demzufolge ging Karlsruhe mit der Führung in die letzte Pause. Bei einem Stand von 60:63 war trotzdem noch lange nichts entschieden und in der ersten Hälfte des Schlussabschnitts lag mal das eine mal das andere Team in Front. Knapp fünf Minuten vor Spielende erarbeiteten sich die Falcons einen Fünf-Punkte-Vorsprung und nutzen diesen entscheidenden Moment sowie das hinter ihnen stehende Publikum für sich. Noch einmal waren die LIONS kurz vor dem Ausgleich, doch eine Minute vor Schluss fiel die Vorentscheidung angesichts der Führung der Gastgeber zum 85:77. Denn die Falcons retteten den Sieg über die Zeit.
Topscorer für Karlsruhe war Stanley Whittaker mit 21 Punkten. Leo Behrend verwandelte alle seiner fünf Versuche von der Dreierlinie und kam auf 18 Punkte. Ferdinand Zylka (16), Matt Freeman (10) und Tom Alte (10) scorten ebenfalls zweistellig.
Nun gilt es für die LIONS, Anschluss an die PlayOff-Ränge zu halten. Den bisherigen drei Siegen stehen vier Niederlagen gegenüber und bereits am Sonntag wartet die nächste Herausforderung auf das Löwenrudel – diesmal in der heimischen Lina-Radke-Halle. Am 7.November um 17:30 Uhr empfängt Karlsruhe im Rahmen des neunten Spieltags die Uni Baskets Paderborn. Dieser Gegner dürfte mindestens so stark wie die Falcons einzuschätzen sein. Allerdings blicken die Niedersachsen wie die LIONS auf zwei Niederlagen in Folge und konnten diese Saison in fremder Halle noch kein Spiel gewinnen. Zudem verlor Paderborn fast zeitgleich mit der Karlsruher Niederlage in Nürnberg zuhause 86:92 gegen die wiha Panthers Schwenningen. In der abgelaufenen Spielzeit konnten beide der am Sonntag aufeinandertreffenden Kontrahenten einen Heimsieg im direkten Aufeinandertreffen für sich verbuchen. In der Saison 2019/2020 gingen die Siegpunkte beide Male klar an die Uni Baskets. Mit einem Erfolg könnte Karlsruhe am Sonntag in der Tabelle mit Paderborn gleichziehen.

Autor:

Benedikt Rieker aus Karlsruhe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Black Beauty: Schwarz gehört zu den Trendfarben schlechthin und macht moderne Küchen zum Hingucker in luxuriöser Optik
3 Bilder

XXXLutz Karlsruhe und Mannheim
Hochwertige Küchen für das moderne Zuhause

XXXLutz Karlsruhe/Mannheim. Die Küche rückt immer mehr ins Zentrum des modernen Familienlebens. In einem angenehmen und gemütlichen Ambiente gemeinsam kochen, feiern und genießen – genau das machen hochwertige Premium-Küchen unkompliziert möglich. Die XXXLutz Einrichtungshäuser in Karlsruhe und Mannheim bieten ihren Kundinnen und Kunden eine große Auswahl an trendigen Küchenmodellen mit luxuriöser High-End-Ausstattung. Kochen, leben, genießen: Die Küche als WohnraumDer Trend einer gesunden...

LokalesAnzeige
2 Bilder

2 x zentral, 7 x in den Stadtteilen - Ihre Stadtbibliothek
Die Stadtbibliothek Karlsruhe und ihre Zweigstellen

Die Stadt­bi­blio­thek Karlsruhe gewährleistet als moderne öffentliche Großstadtbibliothek Zugang zu Bildung und Information für alle Menschen in Karlsruhe. Bürgerinnen und Bürger haben an insgesamt acht Standorten in Karlsruhe sowie über den mobilen Medienbus die Möglichkeit, die vielfältigen Angebote der Stadtbibliothek zu entdecken und zu nutzen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! In bester Citylage findet sich die Hauptstelle der Stadtbibliothek im Neuen Ständehaus. Hier stehen Ihnen auf...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Eine ganz besondere Hochzeitslocation im Raum Bruchsal / Karlsruhe / Kraichgau ist das Castillo del Mar in Zeutern
24 Bilder

Traumhafte Hochzeitslocation im Raum Bruchsal / Karlsruhe: Castillo del Mar

Karlsruhe / Bruchsal / Kraichgau. Eine besonders traumhafte Hochzeitslocation im Raum Bruchsal, Karlsruhe und Umgebung sowie die Region Kraichgau findet sich im idyllischen Zeutern. Das Castillo del Mar bietet eine romantisch-ländliche Atmosphäre - in dieser Location lässt es sich unbeschwert feiern. Das Castillo und das umliegende Areal ist perfekt für Feiern mit 70 bis 140 Personen geeignet. Der außergewöhnliche Ort und die professionelle Organisation eines Festes bis ins Detail bereit den...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Kaffeebaum Kolumbien
4 Bilder

Geschenkideen Xmas 2021
Kreative, leckere und besondere Geschenkideen

Jedes Jahr zum Muttertag, Geburtstag, Hochzeitstag und Weihnachten kommt dieselbe Frage auf: Was soll ich nur schenken? Gemeinsame Zeit mit den Liebsten verbringen, ist für viele das wichtigste. Und genau dafür haben wir ein paar Geschenkideen zusammengestellt. Kaffeegenuss mit helfendem Mehrwert Kaum jemand macht sich in der Regel Gedanken über das „Dahinter“, wenn der aromatische Kaffeeduft die häuslichen Räume oder das Büro durchströmt oder die sanfte Crema den Gaumen umschmeichelt. Seit...

Online-Prospekte aus Karlsruhe und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen