Mieterticket der VOLKSWOHNUNG
Mieterinnen und Mieter fahren günstiger mit preiswerter Jahreskarte des KVV

Freunde besuchen, Lebensmittel einkaufen oder Termine wahrnehmen … Rund 80 Prozent aller Alltagswege beginnen und enden an der eigenen Wohnungstür. Welche Verkehrsmittel dafür genutzt werden, hängt davon ab, wo man wohnt und welche Angebote es gibt. „Unsere großen Wohngebiete sind sehr gut an das öffentliche Nahverkehrssystem angeschlossen. Mit dem vergünstigten Jahresticket wollen wir den Anreiz für unsere Mieterinnen und Mieter erhöhen, auf Busse und Bahnen umzusteigen“, sagte VOLKSWOHNUNGS-Geschäftsführer Stefan Storz. Gemeinsam mit Dr. Alexander Pischon, Geschäftsführer des Karlsruher Verkehrsverbunds (KVV) und Vorsitzender der Geschäftsführung der Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) unterzeichnete er am 24. August 2020 die Firmenkartenvereinbarung.

„Durch diesen Vertrag erhalten wir 10 Prozent Rabatt auf unser Kontingent und reichen die Ermäßigung gerne an unsere Mieterinnen und Mieter weiter“, erklärte Stefan Storz. Das „Mieterticket“ ist rund um die Uhr an zwölf aufeinanderfolgenden Monaten gültig im Streckennetz des Karlsruher Verkehrsverbunds (KVV). Die Anzahl der Waben wählt jeder individuell. Und zwischen 19 Uhr und 6 Uhr des Folgetages können beispielsweise zwei Erwachsene und alle Kinder einer Familie unter 15 Jahren gemeinsam damit fahren. Das „Mieterticket“ ist interessant für alle Personen, die mehrmals in der Woche Bus, Tram oder Straßenbahn nutzen, aber nicht berechtigt sind, andere Sondertarife zu nutzen. Es kann online über die Homepage der VOLKSWOHNUNG (www.volkswohnung.com) gebucht werden.

Auch beim KVV sieht man in dem vergünstigten Jahresticket ein gutes Instrument, um mehr Mieter für den Umstieg vom Auto zu umweltfreundlichen öffentlichen Verkehrsmitteln zu bewegen: „Wenn es beim Wohnen um das Thema Klimaschutz ging, lag der Fokus meist schwerpunktmäßig auf der energetischen Gebäudesanierung. Wir brauchen hier aber eine ganzheitliche Perspektive, die auch die Frage der Mobilität am Wohnort miteinschließt. Durch einen attraktiven Zugang zum ÖPNV kann die Verkehrs- und Umweltbelastung vor Ort reduziert und somit die Lebensqualität im Wohnquartier gesteigert werden“, sagt KVV-Geschäftsführer Dr. Alexander Pischon.

Wie wichtig der VOLKSWOHNUNG die Förderung und Unterstützung nachhaltiger Mobilität ist, hat sie mit der Entwicklung eines innovativen Mobilitätskonzepts für das August-Klingler-Areal in Daxlanden unter Beweis gestellt. Durch die Kombination und sinnvolle Verortung verschiedener Angebote werden dort sehr gute Voraussetzungen dafür geschaffen, dass künftige Bewohnerinnen und Bewohner auf ein eigenes Auto verzichten können. So ist in unmittelbarer Nähe zum August-Klingler-Areal eine zusätzliche stadtmobil-Station mit drei Fahrzeugen, darunter ein E-Auto, und einer Ladesäule geplant. Pro Wohnung soll es zwei überdachte Fahrradstellplätze geben, eine Kooperation mit einem Anbieter von Lastenrädern und eine Fahrradreparaturstation sind angedacht. „Unser Ziel ist es, eine Stellplatzreduktion zu erreichen, um weiterhin preisgünstig und flächensparend Wohnraum schaffen zu können“, sagte Storz. Das Konzept soll als Blaupause für weitere Neubauvorhaben der VOLKSWOHNUNG dienen, zum Beispiel im Rintheimer Feld.

Storz: „Ein zusätzliches Angebot für alle Mieterinnen und Mieter soll Anfang 2021 starten. Mit einem Schnupperangebot für stadtmobil kann man drei Monate testen, ob CarSharing eine Alternative zum eigenen Auto sein könnte.“

Autor:

Gudrun Ziegler aus Karlsruhe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Veloreop - Aus Liebe zum Rad

i:SY - Premiumhändler Velorep in Durlach
Kompakte Pedelecs für alle Fahrer

Velorep. Wer ein Pedelec sucht, auf dem man sich sicher fühlt und mit dem man Spaß und Freude hat, ist bei dem Fahrradexperten Velorep in Durlach genau richtig. Denn seit acht Jahren vertreibt Velorep als Premiumhändler das Kompaktrad i:SY exklusiv in Durlach. Das i:SY Prinzip ist einfach, sicher und genial. Denn auf dem Pedelec mit dem One Size Rahmen fühlen sich alle Fahrer von 1,50 bis 1,90 Meter wohl. Es ist klein und wendig, leicht zu transportieren und man fühlt sich dank des niedrigen...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Ein der Tipp der Experten für Ernährungsberatung in Mannheim: Um das Immunsystem zu stärken, ist eine ausgewogene und vitaminreiche Ernährung ein wichtiger Schlüssel. Das ist nicht nur gesund, sondern auch lecker!
2 Bilder

Ernährungsberatung in Mannheim
Immunsystem durch gesunde Ernährung stärken

Mannheim. Auch wenn der Winter in unseren Breitengraden nicht mehr so kalt und extrem ist, ist das Immunsystem bei kühlerer Witterung besonders gefordert. Dafür sorgen vor allem der ständige Wechsel von warm zu kalt und die trockene Heizungsluft. Um das Immunsystem zu stärken, ist die richtige Ernährung ein wichtiger Schlüssel. Die Ernährungsberaterin Carolin Kettenring weiß da guten Rat. „Tanken Sie Vitamin A, Vitamin C, Vitamin E – Sie schützen uns vor Infekten, vor allem bei Stress“,...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Online-Kurse, Webinare zum Kennenlernen bietet die vhs Karlsruhe

Digitale Schnupperangebote der vhs Karlsruhe
Gemeinsam statt einsam

Karlsruhe. Online-Kurse oder Webinare zu den Themen Kunstcafé, Yoga, Qigong, Streetdance, Gedächtnistraining, Speedreading, Wildpflanzen erkennen, Rhetorik oder Sprachen bietet die Volkshochschule (vhs) Karlsruhe ab sofort zum Ausprobieren. Diese Online-Kurse richten sich an Menschen, die unsicher sind, ob ein Webinar das Richtige ist, oder an digitale Neueinsteiger. Deshalb bietet die vhs Karlsruhe dazu auch gleich eine "Erste Hilfe online" . Von Samstag, 20. Februar, bis Samstag, 6. März, hat...

Wirtschaft & Handel
Aktuelle Angebote und Aktionen aus Prospekten entdecken: Das ist jetzt auch digital möglich.

Online-Prospekte mit Angeboten aus der Pfalz und Baden
Einkauf flexibel planen

Pfalz/Baden. Sie möchten sich online über aktuelle Angebote von Produkten, Lebensmitteln und Dienstleistungen in Ihrer Region informieren? Sie stöbern gerne in Prospekten vom Supermarkt, Discounter, Möbelhaus, Baumarkt, Gartenmarkt, der Drogerie, der Zoohandlung oder dem Bekleidungsgeschäft und möchten kein Schnäppchen mehr verpassen - und das ganz bequem mit dem Tablet oder dem Smartphone auch von unterwegs, im Zug oder in der Mittagspause? Entdecken Sie die neusten, lokalen Wochenangebote...

Online-Prospekte aus Karlsruhe und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen