Anfrage in Sachen Sicherheit an die Stadtverwaltung Karlsruhe
Besteht Waldbrandgefahr in Karlsruhe?

Feuerwehfahrzeug
  • Feuerwehfahrzeug
  • Foto: KRiemer/Pixabay.com
  • hochgeladen von Jo Wagner

Karlsruhe. Der Waldbrand bei Potsdam habe aufgezeigt, wie groß die Brandgefahr auch in Deutschland ist. Im Zuge der Berichterstattung wurde klar, dass es in Bundesdeutschland keine Löschflugzeuge gäbe.
„Welche Maßnahmen bereitet die Stadt Karlsruhe vor?" fragt der Karlsruher FDP-Stadtrat Thomas H. Hock in einem Antrag an die Verwaltung: "Und, welche Maschinen, welche Fahrzeuge stünden uns denn in kürzester Zeit zur Verfügung?“

Schließlich sei der Hardtwald eng mit der Stadt Karlsruhe verwoben. Sollte es dort zu einem Brand kommen, so würde dieser in kürzester Zeit die Waldstadt und dann auch große Teile der Oststadt erreichen, so Hock: „Ich möchte von der Stadt wissen, welchen Schutz wir für die Bevölkerung und unsere Mitarbeiter im Forst haben und welche Präventionsmaßnahmen wir ergreifen können.

Im Juni fand eine Übung der Feuerwehr statt. Die Erkenntnisse hieraus möchte die FDP nun erfahren. Eine entsprechende Anfrage hat die FDP-Fraktion im Karlsruher Gemeinderat an die Stadtverwaltung übersandt. (ps)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen