Meisterschüler der Akademie Karlsruhe im Heidelberger Kunstverein
TOP_0018

Karlsruhe. Die insgesamt 23 aktuellen Meisterschülerinnen und Meisterschüler der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe sind vom 22. Juli bis 19. August 2018 mit ihrer Ausstellung TOP_0018 im Heidelberger Kunstverein zu Gast. Die Absolventen aus unterschiedlichen Klassen geben damit in Heidelberg einen umfangreichen Einblick in ihr aktuelles Schaffen am Übergang von der Hochschule in die berufliche künstlerische Selbstständigkeit. Die Vielfalt ihrer Arbeiten, die alle Ausdrucksformen im Bereich von Malerei, Bildhauerei, Zeichnung und Grafik, aber auch Videokunst und Performance umfasst, macht die vielfältigen Möglichkeiten der zeitgenössischen Kunst deutlich.

Die Ernennung zum „Meisterschüler“ ist eine persönliche Auszeichnung, die ausgewählten Studierenden der Freien Kunst an der Akademie Karlsruhe durch ihre Professorin oder ihren Professor verliehen wird. Meisterschüler dürfen ein weiteres Jahr an der Hochschule studieren, erhalten einen Atelierplatz und genießen auch sonst alle Leistungen wie etwa die Betreuung durch die Professorinnen und Professoren oder den Zugang zu den zahlreichen Werkstätten.

Im Zentrum des in dieser Form in Deutschland einzigartigen Meisterschüler-Projekts steht die Wanderausstellung, die jedes Jahr - gefördert vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst in Stuttgart - in einer anderen Kunstinstitution des Landes Baden-Württemberg stattfindet. 2005 war der Heidelberger Kunstverein schon einmal Schauplatz der Meisterschüler-Ausstellung. Weitere Ausstellungsorte waren bislang u.a. die Kunsthallen in Baden-Baden und Mannheim, die Städtische Galerie Karlsruhe, die Villa Merkel in Esslingen, das Ulmer Museum, die Kunstvereine in Freiburg, Heilbronn, Pforzheim, Mannheim und Reutlingen oder – im vergangenen Jahr – die Kunsthalle Göppingen.

Zum Meisterschüler-Projekt gehört zudem eine die Präsentation begleitende Katalogproduktion. Das Buch wird mit fachlicher Unterstützung von Professor Axel Heil und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Werkstatt für Experimentelle Transferverfahren sowie der Fotowerkstatt an der Akademie von den Meisterschülern selbst gestaltet. (ka)

Infos: Die teilnehmenden Künstler der Ausstellung TOP_0018 sind:Johannes Bierlein, Lorenz Bögle, Stephanie Deuter, Vivian Eckstein, Desirée Eppele, Jorinde Fischer, Tatjana Gaer, Thomas Henning, Helene Kadura, Jimmy Langer, Maximilian Lanzl, Jannis Müller-Jehle, Martin Pöll, Bo Youn Ryu, Clarissa Schnitzer, Anna Schütten, Sebastian Späth, Nathalie Suvorova-Franz, Alexander Suvorov-Franz, , Hailin Wang, Johanna Weber, Nils Weilgmann, Jan Zöller.
Die Öffnungszeiten des Heidelberger Kunstvereins :

Dienstag, Mittwoch, Freitag von 12 bis 19 Uhr, Donnerstag von 15 bis 22 Uhr und Samstag, Sonntag von 11 bis 19 Uhr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen