298 positiv auf das Coronavirus getestete Personen
Zahl der Neuinfektionen in RLP legt wieder deutlicher zu

Kaiserslautern. Für die vergangenen beiden Tage vermeldet das Labor eine weitere positiv getestete Person sowie eine aus der Quarantäne entlassene Person aus der Stadt Kaiserslautern. Damit bleibt die Zahl der aktuell Infizierten bei acht. Aktuell sind drei Landkreise ohne infizierte Personen.

Die Zahl der Genesenen liegt bei 284 Personen. Zurzeit gibt es 298 Indexfälle in Stadt und Landkreis Kaiserslautern, die Summe der Nettofälle beträgt acht. Aufgrund landeseinheitlicher RKI-Vorgaben werden die 284 genesenen Personen und die sechs Todesfälle jedoch weiter in der Gesamtstatistik der positiven Fälle weiter mitgeführt.

Aufteilung der Indexfälle:
Stadt Kaiserslautern: 181 Personen (davon 173 genesen)
Landkreis Kaiserslautern: 117 Personen (davon 111 genesen)

VG Bruchmühlbach-Miesau: 4 (davon 4 genesen)
VG Enkenbach-Alsenborn: 31 (davon 31 genesen)
VG Landstuhl: 22 (davon 22 genesen)
VG Otterbach-Otterberg: 16 (davon 15 genesen)
VG Ramstein-Miesenbach: 14 (davon 14 genesen)
VG Weilerbach: 21 (davon 17 genesen)
US-Streitkräfte: 9 (davon 8 genesen)

Die Zahlen für ganz Rheinland-Pfalz:
Das rheinland-pfälzische Gesundheitsministerium hat bekannt gegeben, dass die Zahl der offiziell bestätigten Corona-Fälle in Rheinland-Pfalz um 36 neue Fälle auf 7.064 Menschen angestiegen ist. Die Zahl der Todesfälle liegt wie an den acht Vortagen bei 235. Als genesen gelten inzwischen 6.623 Personen. Damit gibt es aktuell 206 aktive Fälle in Rheinland-Pfalz. rav/ps

Die Fallzahlen mit Covid-19 in Deutschland (Stand: 03.07., 22 Uhr /Johns Hopkins Universität):
196.780 Covid-19-Fälle
9.010 Todesfälle
180.300 genesene Personen

Autor:

Ralf Vester aus Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

37 folgen diesem Profil

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
  3 Bilder

Gewerbegebiet West: Sicheres Einkaufserlebnis in Zeiten von Corona
Pfalz Boulevard in Kaiserslautern: „Wir sind für Sie da“

s+e. Das Coronavirus hat auch die Unternehmen der Werbegemeinschaft s+e in den vergangenen Monaten auf eine harte Probe gestellt. Mit viel Geschick und kreativen Ideen haben die entlang des Pfalz Boulevards (Gewerbegebiet West) in Kaiserslautern angesiedelten Mitgliedsbetriebe versucht, die herausfordernde Zeit des bundesweiten Lockdowns in den Monaten März und April zu meistern. Ende April konnten sie endlich wieder ihre Pforten für die Besucher aus nah und fern öffnen und für die Kunden da...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Das Unternehmen "Damm Solar" - die Photovoltaik-Spezialisten aus Kaiserslautern -  ist von der Pariser Straße in das Gewerbegebiet Nord gezogen
  3 Bilder

Damm Solar am neuen Standort
Kaiserslautern: Photovoltaikspezialisten jetzt im Gewerbegebiet Nord

Damm Solar. Photovoltaik lohnt sich nach wie vor. Deshalb ist die Nachfrage bei den Kaiserslauterer Photovoltaikspezialisten von Damm Solar in den letzten Jahren stetig gestiegen, so dass Inhaber Hardy Müller sich zur Expansion entschlossen hat. Anfang März hat das Team sein neues Büro im Industriegebiet Nord (Kaiserslautern-Siegelbach) bezogen und dadurch künftig noch mehr Platz zur Vorbereitung der Projekte seiner Kunden. Mit in die neuen Räumlichkeiten eingezogen ist das Ingenieur- und...

Online-Prospekte aus Kaiserslautern und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen