ADFC startet Kampagne
Mehr Platz fürs Fahrrad

Die Poolnudeln sollen auf den Sicherheitsabstand aufmerksam machen  Foto: PS
  • Die Poolnudeln sollen auf den Sicherheitsabstand aufmerksam machen Foto: PS
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

ADFC. Mitglieder des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) wollen Autofahrer beim Überholen von radelnden Personen mit einer mit einer Poolnudel-/Schwimmnudel- Aktion, auf den gesetzlich vorgeschriebenen Sicherheitsabstand von eineinhalb Metern aufmerksam machen.
Geplant ist ein Fahrradkorso, der am Samstag, 20. Juli, um 11 Uhr am Hauptbahnhof startet. Die Poolnudeln werden am Gepäckträger eingeklemmt und sollen in die Fahrbahn ragen. Mitmachen können alle Radfahrer mit oder ohne Poolnudel.
Die geplante Strecke verläuft vom Hauptbahnhof über Eisenbahnstraße, Karl-Marx-Straße, Spittelstraße, Fischerstraße, Altenwoogstraße und Barbarossaring zum Messeplatz. Anschließend fahren die Teilnehmer die gleiche Strecke zurück bis zum Bahnhof. Änderungen sind vorbehalten, wenn Baustellen dies erforderlich machen.ps

Weitere Informationen:
www.mehrplatzfuersrad.de

Autor:

Jens Vollmer aus Wochenblatt Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.