Inzidenz und Hospitalisierung in Kaiserslautern und im Landkreis
Corona Fallzahlen des Gesundheitsamts

Corona Fallzahlen des Gesundheitsamts Kaiserslautern
2Bilder
  • Corona Fallzahlen des Gesundheitsamts Kaiserslautern
  • Foto: Ralf Vester
  • hochgeladen von Ralf Vester

Kaiserslautern. Heute wurden 36 weitere positive Testergebnisse vermeldet (20x Stadt und 16x Landkreis). Derweil konnten zwei weitere Personen aus der Quarantäne entlassen werden (2x Stadt). Aktuell sind damit 465 Personen positiv getestet.

Heute gab es drei Todesfälle zu verzeichnen (2x Stadt und 1x Landkreis).

Immer die neusten Corona-Fallzahlen für Kaiserslautern finden sich hier.

Insgesamt wurden bislang 8.896 Indexfälle in Stadt und Landkreis Kaiserslautern registriert. Aufgrund landeseinheitlicher RKI-Vorgaben werden die 8.234 genesenen Personen sowie die mittlerweile 197 Todesfälle (115x Stadt und 82x Landkreis) jedoch weiter in der Gesamtstatistik der positiven Fälle weiter mitgeführt.

7-Tage-Inzidenzwert ("Seismograf"):
Stadt Kaiserslautern: 78,1 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner / 83,3 ohne Anerkennung der Streitkräfte
Landkreis Kaiserslautern: 77,3 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner / 90,3 ohne Anerkennung der Streitkräfte
Rheinland-Pfalz: 61 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner / 61,6 ohne Anerkennung der Streitkräfte

7-Tage-Hospitalisierungs-Inzidenz ("Schutzwert"):
Versorgungsgebiet Westpfalz: 1,3 / 100.000 Einwohner
Rheinland-Pfalz: 1,9 / 100.000 Einwohner

Anteil COVID-19 an Intensivkapazität (%) ("Belastungswert"):
Rheinland-Pfalz: 4,03 

Stadt Kaiserslautern: Warnstufe 1
Landkreis Kaiserslautern: Warnstufe 1

Aufteilung der Corona-Indexfälle:
Stadt Kaiserslautern: 4.260 Personen (davon 3.944 genesen, 115 Todesfälle) = 201 aktive Fälle
Landkreis Kaiserslautern: 4.362 Personen (davon 4.027 genesen, 82 Todesfälle) = 253 aktive Fälle
Streitkräfte (on base): 274 Personen (davon 263 genesen) = 11 aktive Fälle

VG Bruchmühlbach-Miesau: 547 (davon 484 genesen, 24 Todesfälle) = 39 aktive Fälle
VG Enkenbach-Alsenborn: 698 (davon 667 genesen, 9 Todesfälle) = 22 aktive Fälle
VG Landstuhl: 991 (davon 921 genesen, 13 Todesfälle) = 57 aktive Fälle
VG Otterbach-Otterberg: 691 (davon 632 genesen, 15 Todesfälle) = 44 aktive Fälle
VG Ramstein-Miesenbach: 780 (davon 722 genesen, 6 Todesfälle) = 52 aktive Fälle
VG Weilerbach: 655 (davon 601 genesen, 14 Todesfälle) = 40 aktive Fälle

Auslastung Intensivbetten (Stand: 23.09.2021):
Stadt Kaiserslautern
Freie Intensivbetten: 11,3 %
Betten gesamt: 105
davon belegt: 93 
Covid-19-Fälle aktuell: 3
davon invasiv beatmet: 0
Anteil an belegten Betten: 3,2 %

Landkreis Kaiserslautern
Freie Intensivbetten: 40,0 %
Betten gesamt: 10
davon belegt: 6 
Covid-19-Fälle aktuell: 0
davon invasiv beatmet: 0
Anteil an belegten Betten: 0,0 %

Die Corona-Zahlen für Rheinland-Pfalz:
Das rheinland-pfälzische Gesundheitsministerium hat bekannt gegeben, dass die Zahl der offiziell positiv auf das Coronavirus getesteten Personen in Rheinland-Pfalz um 412 gegenüber dem Vortag auf 178.373 angestiegen ist. Die Zahl der Todesfälle ist gegenüber dem Vortag um drei gestiegen und liegt derzeit bei 3.972. Als genesen gelten inzwischen 163.029 Personen. Damit gibt es aktuell 11.372 aktive Fälle in Rheinland-Pfalz. Die Zahl der bisher geimpften Personen in Rheinland-Pfalz liegt aktuell bei 2.830.230 Impfungen, davon 2.605.295 Zweitimpfungen (63,6 % der Bevölkerung). rav

Die Fallzahlen mit Covid-19 in Deutschland (Stand: 23.09., 18 Uhr /Johns Hopkins Universität):
4.177.631 Covid-19-Fälle
93.252 Todesfälle
3.933.000 genesene Personen

Corona Fallzahlen des Gesundheitsamts Kaiserslautern
Die Warnstufen in Rheinland-Pfalz
Autor:

Ralf Vester aus Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

60 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Bis zum 30. November können Autofahrer die Kfz-Versicherung wechseln. Ob sich ein Wechsel lohnt, hängt vom künftigen Preis und den Leistungen der Police ab
3 Bilder

Tipps der HUK-Coburg
Fristgerecht die Kfz-Versicherung wechseln

HUK-Coburg. Das Kfz-Versicherungsjahr geht zu Ende. Vor der Entscheidung Fortführung des Vertrags oder Wechsel, stehen zwei Fragen: Stimmt der Preis? Welche Leistungen bekomme ich für mein Geld? Ein Marktüberblick ist für die Antwort unerlässlich. Viele Autobesitzer nutzen dazu ein Vergleichsportal. Verbrauchermedien raten allerdings mindestens zwei Portale zu kontaktieren. Doch selbst damit bekommt man keinen vollständigen Marktüberblick. Kein Portal berücksichtigt alle Kfz-Versicherer und was...

Online-Prospekte aus Kaiserslautern und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen