Endgültige Verkehrsumlegung in KL-West
Asphaltarbeiten auf der Autobahn A6

Kaiserslautern. Wie schon angekündigt, beginnen nach Fertigstellung der Asphaltarbeiten auf der Autobahn A6 am Donnerstag,  29. Oktober, die Arbeiten, um den Verkehr in seine endgültigen Fahrspuren zu verlegen. Dazu werden in einem ersten Schritt die zwei Fahrspuren Richtung Saarbrücken auf die äußeren, neu hergestellten Fahrspuren der Richtungsfahrbahn Saarbrücken, geleitet.

Im Bereich des Mittelstreifens müssen dann an drei Stellen die sogenannten Mittelstreifenüberfahrten verschlossen werden, damit das Schutzplankenband durchgehend ist. Die Pfosten der Schutzplanken werden in den Asphalt gebohrt, damit im Bedarfsfall die Mittelstreifenüberfahrten nochmals aktiviert werden können. Diese Bohrarbeiten sind relativ aufwendig, sodass das Schließen der Mittelstreifenüberfahrten, einschließlich Nebenarbeiten, rund vier Wochen andauern wird. Danach sind das Aufbringen der Markierung und der Rückbau der Baustellenverkehrssicherung (Gleitwände, Gelbmarkierung) vorgesehen.

Ab Mitte Dezember wird dann, wenn es zu keinen großen witterungsbedingten oder sonstigen Verzögerungen kommt, der Verkehr in beide Fahrrichtungen ungehindert auf jeweils drei Fahrspuren je Richtung einschließlich Standstreifen rollen können.

Zu kleineren Einschränkungen wird es im nächsten Jahr noch einmal kommen, dann werden noch Schilderbrücken eingehoben und montiert. Die dazu erforderlichen Sperrungen werden am Wochenende in verkehrsarmen Zeiten erfolgen und wenn möglich mit Vollsperrungen, die für die Baumaßnahme am Einsiedlerhof erforderlich sind, kombiniert. ps

Autor:

Ralf Vester aus Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

58 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Wer die Scheidung online einreichen will, ist bei den Rechtsanwälten der Kanzlei Marco Reinz & Kollegen gut aufgehoben. Das unverbindliche Formular für die Online-Scheidung gibt es unter: www.ra-reinz.de/onlinescheidung
4 Bilder

Scheidung online einreichen: Zeit und Kosten beim Anwalt sparen

Scheidung online. Nicht immer halten Ehen bis ans Lebensende und Ehegatten lassen sich nach einer Trennung scheiden. Bei der Scheidung denkt man häufig an lange Prozesse mit vielen Streitigkeiten und immer steigenden Gerichtskosten bis zum finalen Scheidungstermin. Viele Ehegatten sind sich vor der Scheidung schon einig und möchten eine einvernehmliche Scheidung einreichen. Dann ist die Online-Scheidung eine unkomplizierte Alternative zur herkömmlichen Scheidung. Wer seine Scheidung online...

Online-Prospekte aus Kaiserslautern und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen