Unfall mit E-Bike und Kinder-Fahrradanhänger

Kaiserslautern. Zwei Kleinkinder im Alter von drei und fünf Jahren sind am Montagnachmittag bei einem Unfall in der Trippstadter Straße glücklicherweise unverletzt geblieben. Ihre 36-jährige Mutter kam verletzt ins Krankenhaus.
Die 36-Jährige fuhr mit ihrem E-Bike auf der Trippstadter Straße stadtauswärts. Ihre Kinder saßen im Fahrradanhänger. An der Einmündung Trippstadter Straße / Gerhart-Hauptmann-Straße wollte die Frau nach links abbiegen. Sie hielt an. Ein 45-jähriger Pkw-Fahrer, der seinerseits aus der Gerhart-Hauptmann-Straße nach links in die Trippstadter Straße abbiegen wollte, übersah das Fahrradgespann. Er kollidierte mit dem Rad der 36-Jährigen. Die Mutter wurde dabei verletzt. Ein Fahrradhelm schütze sie vermutlich vor Schlimmerem. Der Rettungsdienst brachte die Frau ins Krankenhaus. Die Kinder kamen mit dem Schrecken davon. Sie blieben unverletzt. Gegenüber den Polizeibeamten gab der mutmaßliche Unfallverursacher an, von der tiefstehenden Sonne geblendet gewesen zu sein, deshalb habe er die 36-Jährige übersehen. (Polizeipräsidium Westpfalz)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen