Südwestderby auf dem Betzenberg
Polizei zieht positive Bilanz nach FCK-Spiel gegen Waldhof

Die Polizei konnte nach dem Südwestderby zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und dem SV Waldhof Mannheim eine positive Zwischenbilanz
  • Die Polizei konnte nach dem Südwestderby zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und dem SV Waldhof Mannheim eine positive Zwischenbilanz
  • Foto: Polizeipräsidium Westpfalz
  • hochgeladen von Ralf Vester

Kaiserslautern. Nach der Drittligabegegnung zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und dem SV Waldhof Mannheim am Samstagnachmittag ziehen das Polizeipräsidium Westpfalz und die Bundespolizei Kaiserslautern eine insgesamt positive Bilanz: Der Einsatz verlief ohne größere Zwischenfälle, es blieb trotz des brisanten Spiels weitgehend friedlich.

Unter anderem kam es vor dem Spiel zu mehreren Anzeigen: eine wegen versuchten Betrugs aufgrund eines gefälschten Tickets, eine wegen Körperverletzung zwischen zwei Männern, eine wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz (ein Joint-Raucher vorm Stadion) und eine wegen Sachbeschädigung - in diesem Fall wurde ein Polizeifahrzeug durch einen Steinwurf beschädigt. Der Stein verfehlte eine Einsatzkraft nur knapp am Kopf, weshalb auch wegen versuchter Körperverletzung ermittelt wird. Der Werfer konnte identifiziert werden und muss mit einem Strafverfahren rechnen.

Darüber hinaus wurde im Bereich des Bahnhofs und auf dem Weg zum Stadion diverse Pyrotechnik gezündet. Neben dem Polizeipräsidium Westpfalz leitete auch die Bundespolizei mehrere Strafverfahren ein. Zwei Männer wurden bereits identifiziert und erhielten Stadionverbot.

Gut 13.000 Zuschauer kamen zu dem Spiel ins Fritz-Walter-Stadion, davon knapp 1.000 Waldhof-Anhänger, die ihr Team in die Westpfalz begleiteten. Um die Sicherheit der Fußgängerströme zum und vom Stadion zu gewährleisten und die Fans der beiden Mannschaften voneinander zu trennen, musste der Elf-Freunde-Kreisel mit seinen ableitenden Straßen zeitweise gesperrt werden. Darüber hinaus kam es zu keinen nennenswerten Behinderungen bei der An- und Abreise.

Allerdings sorgten einige sogenannte "Fans" bei der Anreise in einer S-Bahn für Sachbeschädigungen. Die Höhe des Gesamtschadens muss noch ermittelt werden.

Nach dem Spiel mussten die Fangruppen der beiden Vereine zeitversetzt das Stadion verlassen, um auch nach dem Abpfiff die kategorische Fantrennung zu gewährleisten.

Das polizeiliche Einsatzkonzept hat sich bewährt. Einsatzleiter Ralf Klein vom Polizeipräsidium Westpfalz und Sarah Deutsch von der Bundespolizei Kaiserslautern waren zufrieden und dankten den Kolleginnen und Kollegen: "Wir hatten zwar einiges zu tun, aber insgesamt war das Verhalten der Anhänger beider Vereine nicht zu beanstanden - die große Mehrheit hat sich an die Regeln gehalten und den Anweisungen der Polizei Folge geleistet. Unser Dank gilt natürlich insbesondere den Einsatzkräften, denen es heute wieder einmal gelungen ist, für die Sicherheit aller Gäste zu sorgen und den Verkehr so reibungslos wie möglich fließen zu lassen."

Das Polizeipräsidium Westpfalz bedankt sich bei allen Einsatzkräften und wünscht allen Besuchern und Verkehrsteilnehmern einen guten Nachhauseweg sowie einen entspannten Abend. (Polizeipräsidium Westpfalz/Bundespolizei)

Autor:

Ralf Vester aus Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

61 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Starke Partner: In unseren Senioren-Zentren freuen wir uns stets über neue Mitglieder im Pflegeteam.
4 Bilder

Jobs im Pflegeheim
Wir vom Haus Edelberg Senioren-Zentrum Bruchmühlbach

Bruchmühlbach-Miesau. Das Herz unserer Arbeit hier im Pflegeheim in Bruchmühlbach-Miesau sind unsere Bewohner, und das motiviert unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tagtäglich. Ein selbstbestimmtes, erfülltes Leben nach individuellen Möglichkeiten und Bedürfnissen zu ermöglichen, ist dabei das oberste Ziel. Uns geht es nicht nur um professionelle Betreuung und Pflege auf höchstem Niveau: Unseren Hausbewohnern Gesellschaft zu leisten, Geborgenheit und Sicherheit zu vermitteln, gehört...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Ein Essen wie gemalt: Beim Anblick dieser herrlichen Portion eines goldbraunen ausgebackenen Schnitzels samt Pommes Frites und Pilzrahmsoße läuft dem Gast das Wasser im Munde zusammen
9 Bilder

Kaiserslauterns Schnitzel-Experten – Restaurant Burgschänke

Schnitzel Kaiserslautern. Ein perfekt zubereitetes Schnitzel auf dem Teller vor sich zu haben, ist schon was richtig Feines. Und wenn dann noch wie im Restaurant Burgschänke in Kaiserslautern die Auswahl aus mehreren köstlichen Variationen des von den Deutschen heiß geliebten Klassikers auf der Speisekarte stehen, fühlen sich die Fans dieses Lieblingsessens fast wie im Himmel. Ein perfektes Schnitzel zuzubereiten, ist eine Kunst für sich Kaum ein Essen ist kalt wie heiß so begehrt wie das...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Das Big Emma in Ramstein im Landkreis Kaiserslautern bietet seinen Gästen erlesene Heißgetränke aus der eigenen Kaffeerösterei
5 Bilder

Eigene Kaffeerösterei im Raum Kaiserslautern mit erlesenem Kaffee: Big Emma in Ramstein

Kaffeerösterei Kaiserslautern-Ramstein. „The Big Emma“ ist trotz seiner noch jungen Historie längst nicht mehr nur ein Geheimtipp, wenn es um leckeres, reichhaltiges Essen, zünftige Kalt- und genussvolle Heißgetränke geht. Ein Besuch in der urig-alpenländischen Almhütte in der Reichswaldstraße 1c in Ramstein-Miesenbach, Kreis Kaiserslautern, ist sowohl vom Ambiente her als auch in puncto Speis und Trank ein echtes gastronomisches Erlebnis. Kein Wunder, dass sich die „Big Emma“ schnell weit über...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Der Landfuxx in Weilerbach führt die passende Adventsdeko und Weihnachtsdeko sowie die unterschiedlichsten Geschenk-Ideen.
4 Bilder

Weihnachtsdekoration kaufen im Landfuxx Weilerbach

Weilerbach bei Kaiserslautern. Der Advent und Weihnachten ist für viele die schönste Zeit des Jahres. Eine große Auswahl an unterschiedlichster Adventsdeko und Weihnachtsdekoration für Jung und Alt, in rustikal und modern, bietet der Tier- und Gartenmarkt Landfuxx in Weilerbach. Weihnachtsfans treffen hier regelrecht auf eine kleine Weihnachts-Wunderwelt die Herzen definitiv höher schlagen lässt. Das umfangreiche Sortiment des Tier- und Gartenmarktes Landfuxx bietet neben den an Jahreszeiten...

Online-Prospekte aus Kaiserslautern und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen