Nachrichten - Kaiserslautern-Süd

Lokales

Das große Weihnachtspreisrätsel 2018: Das Wochenblatt verlost ein Auto.
8 Bilder

Preisrätsel zu Weihnachten: Wochenblatt verlost Auto
Fordern Sie Ihr Glück auf unserem Mitmach-Portal heraus

Mitmach-Aktion. Die Adventszeit lässt Kinder-, aber auch Erwachsenenaugen aufleuchten – Weihnachten steht vor der Tür. Beim traditionellen Weihnachtspreisrätsel von Wochenblatt, Stadtanzeiger und Trifels Kurier gibt es als Hauptpreis wieder ein Auto zu gewinnen. Neu in diesem Jahr: Die Teilnahme ist unkompliziert über unser Mitmach-Portal möglich. Heute startet wieder das große Rätselraten: Noch vor dem Weihnachtsfest wird ein nagelneuer Citroën (Listenpreis 16.000 Euro) einen neuen...

Die Erinnerungsskulptur des Künstlers Ingo Bracke war eine Komposition aus Wasser und Klang, Projektionen und Licht

Über 700 Menschen bei Gedenkveranstaltung auf Synagogenplatz
Leerstelle_Reflexion in einer „Wunde der Stadt“

Kaiserslautern. Mit einer rund 25-minütigen Installation des Künstlers Ingo Bracke gedachte die Stadt Kaiserslautern am 8. November der Reichspogromnacht, mit der vor genau 80 Jahren die systematische Verfolgung und Vernichtung jüdischen Lebens in Deutschland durch die Nationalsozialisten begann. Zuvor hatten Christoph Dammann, Direktor des städtischen Referates Kultur, sowie Eugen Smotritsky von der jüdischen Kultusgemeinde Pfalz und Kulturminister Konrad Wolf an die Bedeutung der Synagoge in...

Die Bibel und ihre Übersetzungen

Vortrag. Der Freundeskreis Rochuskapelle lädt zu einem Vortrag ein: „Die Bibel, ihre Übersetzungen von der Antike über Martin Luther bis heute“ am Sonntag, 18. November, um 17 Uhr in die Rochuskapelle Kaiserslautern-Hohenecken. Der Referent Prof. Dr. theol. Klaus Weber ist emeritierter Universitätsprofessor für katholische Theologie, Spezialgebiete Kirchen- und Dogmengeschichte. Einer seiner Schwerpunkte in diesem Bereich sind die verschiedenen im Laufe der Zeit übersetzten Bibeltexte sowie...

Naturbühne „Am Falkenstein“ Queidersbach e.V.
Wer rastet, der rostet!

Die Wiederbelebung der ehemaligen Freilichtbühne ist uns erfolgreich gelungen. 1.000 Zuschauerinnen und Zuschauer haben in unserer Premierensaison das Stück „Pfälzers Höllen- und Himmelfahrt“ besucht. Nochmals vielen Dank an jeden einzelnen Gast, ihr habt diesen tollen Erfolg erst möglich gemacht. Schnell war klar, dass wir weiter aktiv bleiben wollen und somit nicht die Gefahr besteht zu „rosten“. So treffen wir uns z.B. regelmäßig zum Schauspieltraining um uns optimal auf die kommende...

 Frau Ziebarth (Pastoralassistentin) Pfarrer Dr. Patrick Asomugha, Bischof Dr. Wiesemann, Einrichtungsleiterin Simone Bieck, Rosalinde Unold (Pastoralreferentin) und Kaplan Praveen Isukapalli.  Foto: PS/DRK

Gemeinsame Andacht im DRK Seniorenzentrum Queidersbach
Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann zu Gast

Queidersbach. Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann besuchte im Rahmen seiner zweitägigen Visitation der Pfarrei Hl. Franz von Assisi das DRK Seniorenzentrum in Queidersbach. In der DRK Einrichtung feierte der Bischof aus Speyer zusammen mit Pfarrer Dr. Patrick Asomugha und Kaplan Praveen Isukapalli eine Andacht mit den Bewohnern, die sich über ihre anschließende Segnung besonders freuten. ps

Erster Martinsmarkt in Schopp
Weihnachtliche Premiere

Schopp. Der Heimat- und Verkehrsverein Schopp e.V. lädt am Sonntag, 11. November, zum ersten „Weihnachtlichen Martinsmarkt“ von 10 bis 18 Uhr in die Turn- und Festhalle Schopp (Hauptstraße 11b) ein. Mit dabei sind 13 Aussteller aus Schopp und der näheren Umgebung. Angeboten werden unter anderem: alles vom Strauß, Deko-Licht-Flaschen, Häkel- und Strickarbeiten, Karten und Kerzen, Liköre und Marmeladen, verschiedene Arten von Schmuck, Hand- und Einkaufstaschen sowie eine Tombola zugunsten der...

Sport

Nicht zu bremsen war der 7-fache Torschütze Sebastian Bösing.

Verdienter Auswärtssieg beim HCOB
Dansenberg macht es am Ende unnötig spannend

Der TuS 04 Kaiserslautern-Dansenberg gewinnt beim Tabellenelften HC Oppenweiler/Backnang dank einer starken ersten Hälfte und des längeren Atems zum Ende des Spiels verdient mit 31:36 (12:19) und festigt mit nunmehr 16:8 Punkten seinen Platz in der Spitzengruppe der 3. Liga Süd. Bis zum 4:4 (8. Minute) sahen die 550 Zuschauer in der Gemeindehalle Oppenweiler ein ausgeglichenes Spiel, dann übernahm der TuS nach und nach die Spielkontrolle. Ab dem 7:8 (12.) stabilisierte sich die Abwehr...

Im bisherigen Saisonverlauf ein starker Rückhalt: Kevin Klier.

Beim heimstarken HCOB punkten
Dansenberg vor kniffliger Auswärtsaufgabe

Nach einem spielfreien Wochenende geht es für die Dansenberger Drittligahandballer mit dem Auswärtsspiel beim HC Oppenweiler/Backnang in den Jahresendspurt. Noch vier Spiele stehen in der Vorrunde an, aber auch direkt im Anschluss zwei Partien der Rückrunde. Das heißt bis Weihnachten volles Programm, mit dem Ziel, möglichst viele Punkte zu sammeln, um den momentanen Platz in der Spitzengruppe zu verteidigen. In der spielfreien Zeit nutzte TuS-Coach Marco Sliwa die Gelegenheit, seinen...

2. Herrenmannschaft Saison 2018/19 (Pfalzliga)

TuS 2 baut Siegesserie aus
Hart umkämpfter Sieg in Mutterstadt

Die 2. Herrenmannschaft des TuS 04 Kaiserslautern-Dansenberg baut ihre Siegesserie durch einen 25:28-Auswärtssieg bei der HSG Mutterstadt/Ruchheim auf 12:0 Punkte aus und bleibt Tabellenführer der Pfalzliga. Das Nachwuchsteam des TuS erwischte einen blendenden Start und führte nach knapp acht Minuten mit 3:7. Besonders treffsicher in dieser Phase zeigte sich Rechtsaußen Tobias Wächter, der vier Treffer beisteuerte. Doch plötzlich riss aus unerfindlichen Gründen der Faden. Statt geduldig und...

Das saarländische Abwehrbollwerk steht. Hier versucht es Luca Munzinger.

Sicher geglaubten Sieg hergeschenkt
Dansenberg muss sich mit Remis gegen Saarlouis begnügen

Ob die Punkteteilung beim 21:21 (11:7) zwischen dem TuS 04 Kaiserslautern-Dansenberg und der HG Saarlouis gerecht war oder nicht, mag vom jeweiligen Standpunkt abhängig sein. Sie war nach dem Spielverlauf aber definitiv unerwartet, denn 20 Sekunden vor Spielende war der TuS bei 21:20-Führung nach einem Time-out in Ballbesitz und hatte alle Trümpfe in der Hand. Doch nach einem Fauxpas des Franzosen Loic Laurent, der sich einen folgenschweren Fehlpass leistete, schaltete die HGS blitzschnell und...

Theo Megalooikonomou will nicht nur in der Abwehr zeigen was in ihm steckt.

Zweitligaabsteiger Saarlouis zu Gast in Dansenberg
TuS will gegen starke Saarländer Heimserie ausbauen

Mit viel Lob, aber ohne Punkte im Gepäck, kehrten die Handballer des TuS 04 Kaiserslautern-Dansenberg vom Spitzenspiel bei der HSG Konstanz zurück. Und schon wartet mit der HG Saarlouis der nächste „Brocken“ auf das Team von TuS-Coach Marco Sliwa. Der Zweitligaabsteiger ist zwar holprig in die Saison gestartet, hat sich aber mittlerweile stabilisiert und belegt mit 11:7 Punkten und einem Spiel weniger den 7. Platz in der 3. Liga Süd, nach Minuspunkten auf gleicher Höhe mit dem TuS. Dennoch...

Wanderungen des PWV Trippstadt
Bremerwald und Walkmühltal

PWV Trippstadt. Im November bietet die Ortsgruppe Trippstadt des Pfälzerwaldvereins wieder geführte Wanderungen an. Am Mittwoch, 7. November, wandert die Ortsgruppe am Blechhammer und am Vogelwoog. Treffpunkt ist um 13 Uhr am Parkplatz Vogelwoog. Eingekehrt wird im Kunst-Café. Eine Wandertour rund um Trippstadt findet am Sonntag, 11. November, statt. Die Strecke ist etwa 14 Kilometer lang. Wanderführer ist Dieter Hensel. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr am Rathaus in Trippstadt. Am Mittwoch, 14....

Ausgehen & Genießen

Wortspielerei bei der Ausstellung  Foto: Bernd König

Modellbaugruppe Sickingerhöhe lädt ein
30 Jahre Modellbau-Ausstellung

Queidersbach. Was 1988 im Bürgersaal von Queidersbach mit sechs clubeigenen Ausstellern begann, hat sich in den folgenden Jahren zu einer internationalen Modellbau-Ausstellung mit angeschlossener Börse entwickelt. Wenn sich am Sonntag, 18. November, um 10 Uhr die Türen für die Besucher öffnen, sind die Mehrzweckhalle und das Foyer wieder mit einem breitgefächerten Sortiment an Schaustücken gefüllt. Anfahrtswege von bis zu 600 Kilometer nehmen die Modellbauer unter die Räder, um bei diesem Event...

Die „Nordpfälzer Spatzen“ fliegen nach Schopp
Donnersberg trifft Homberg

Schopp. Die „Nordpfälzer Spatzen“ fliegen am Samstag, 3. November, nach Schopp zum Trachten- und Dirndelfest des Heimat- und Verkehrsvereins Schopp e.V. in der Turn- und Festhalle Schopp (Hauptstraße 11b). Über die „Spatzen“ wurde einmal geschrieben: Als eine Gruppe der Mitglieder der „Nordpfälzer Spatzen“, einem Fanclub der bekannten Volksmusiker „Kastelruther Spatzen“, auf die Idee kam, ein Showprogramm mit Hits ihrer Vorbilder und weiterer bekannter Volksmusik-Melodien auf die Bühne zu...

Die „Nordpfälzer Spatzen“ fliegen nach Schopp
Donnersberg trifft Homberg

Schopp. Die „Nordpfälzer Spatzen“ fliegen am Samstag, 3. November, nach Schopp zum Trachten- und Dirndelfest des Heimat- und Verkehrsvereins Schopp e.V. in der Turn- und Festhalle Schopp (Hauptstraße 11b). Über die „Spatzen“ wurde einmal geschrieben: Als eine Gruppe der Mitglieder der „Nordpfälzer Spatzen“, einem Fanclub der bekannten Volksmusiker „Kastelruther Spatzen“, auf die Idee kam, ein Showprogramm mit Hits ihrer Vorbilder und weiterer bekannter Volksmusik-Melodien auf die Bühne zu...

Oktoberfest im Schützenhaus

Bann. Am Samstag, 10. November, feiert der Schützenverein Bann ab 19 Uhr sein Oktoberfest im Schützenhaus. Eingeladen sind alle Mitglieder, sowie Freunde und Gönner des Vereins. Für Getränke und Speisen ist bestens gesorgt. Haxen sollten bitte vorbestellt werden. Bestellungen nimmt Klaus Hochwärter bis zum 5. November unter der Telefonnummer 0631 56136 oder 0176 23649103 entgegen.ps

„PalzPepper“, ein „Damenorchester ohne Instrumente“ Foto: ps

PalzPepper on Tour in Schopp und Erfenbach
„Barberhop in Schopp“

Konzert. Der Frauen-Barbershop-Chor PalzPepper lädt am Freitag, 26. Oktober, 19.30 Uhr unter dem Motto „Barberhop in Schopp“ und am Sonntag, 28. Oktober, 18 Uhr, im Rahmen der 875-Jahrfeier Erfenbach, zu seinen Konzerten ein. Die Konzerte finden in der evangelischen Kirche in Schopp und in der evangelischen Kirche in Erfenbach statt. „PalzPepper“ ist ein „Damenorchester ohne Instrumente“ oder präziser gesagt, der erste Frauen-Barbershop-Chor in Rheinland-Pfalz. Anfangs von amerikanischen...

„Pälzer Oktoberfeschd“

Trippstadt. Am Donnerstag 18. Oktober, findet ab 18 Uhr im katholischen Pfarr- und Jugendheim Trippstadt das „Pälzer Oktoberfeschd“ statt. Geboten werden Pälzer Spezialidääde, außerdem wird von Herrn Göttel zünftig aufgespielt. ps

Blaulicht

Festnahme im Zug
18 Monate Freiheitsstrafe

Kaiserslautern; Pirmasens. Bundespolizisten der Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern nahmen gestern gegen 14.55 Uhr einen Mann in einer Regionalbahn von Pirmasens nach Kaiserslautern fest. Der 25-Jährige war vom Amtsgericht Kaiserslautern wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte zu 18 Monaten Freiheitsstrafe verurteilt worden. Dies ergab eine routinemäßige Kontrolle des Wohnsitzlosen. Der Mann wurde anschließend in die nächstliegende Justizvollzugsanstalt gebracht. ps

Unkrautbekämpfung führt zu Brand

Bann. Durch das Abrennen von Unkraut entsteht am frühen Samstagabend ein Flächenbrand von 150 Quadratmeter. Den Brand, auf einem Wald-und Wiesengrundstück in unmittelbarer Nähe zur Autobahn 62, konnten die umliegenden Wehren schnell löschen. Die Polizei in Landstuhl hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen. ps

Geparktes Auto geht in Flammen auf

Schopp. Ein parkendes Auto fing am Donnerstagabend in Schopp Feuer. Beim Eintreffen der Polizei waren die Kollegen der Feuerwehr bereits vor Ort und löschten das Fahrzeug. Der Wagen brannte vor allem im Motorraum. Bislang konnten keine Hinweise auf Brandstiftung festgestellt werden, weshalb zu vermuten ist, dass der Brand durch einen technischen Defekt ausgelöst wurde. Das Auto wurde durch die Flammen zerstört, außerdem entstand Sachschaden an einer Haustür.

Blitz-Trailer mit Farbe beschmiert

B270/Schopp. Der "mobile Blitzer" des Polizeipräsidiums Westpfalz ist von unbekannten Tätern beschädigt worden. Am frühen Dienstagmorgen wurde festgestellt, dass jemand über Nacht die Scheibe des Geschwindigkeitsmessanhängers mit schwarzer Farbe besprüht sowie das Metallgehäuse mit einem Schriftzug beschmiert hat. Das Gerät wurde deshalb außer Betrieb gesetzt, um die Farbe zu entfernen und die Funktionen zu überprüfen. Die Geschwindigkeitskontrollen werden natürlich trotzdem fortgesetzt -...

Rehkitz - Symbolfoto

Bei Ausweichmanöver gegen Baum gekracht

Stelzenberg.  Weil sie einem Reh ausweichen wollte, hat eine junge Frau am frühen Montagmorgen auf der L500 einen Unfall gebaut. Gegen 4.45 Uhr kam die 22-Jährige mit ihrem Cadillac von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Nach Angaben der Fahrerin war sie auf dem Weg in Richtung Trippstadt, als das Tier plötzlich vor ihr die Fahrbahn überquerte. Der Ausweichversuch endete an einem Baum neben der Straße. Fazit: Reh unverletzt - Auto kaputt. Die 22-Jährige kam offenbar mit dem...

Ein Carport und ein Pkw sind am Donnerstagmorgen in Queidersbach in Brand geraten. Der Schaden dürfte mehrere zehntausend Euro betragen.

Carport und Auto abgebrannt

Queidersbach. Ein Carport und ein Pkw sind heute Morgen in der Ortslage in Brand geraten.  Das Feuer brach vermutlich gegen 6 Uhr aus. Ein Carport und ein Pkw brannten dabei völlig aus. Durch die enorme Hitzeentwicklung zersprangen an dem dazugehörigen Wohnhaus Fensterscheiben und Rollläden gingen kaputt. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf mehrere zehntausend Euro. Verletzt wurde niemand. Eine vorsätzliche Brandlegung schließt die Polizei aktuell aus. Die Ermittlungen...

Ratgeber

Rentenberatung

Trippstadt. Seit einigen Jahren können die Bürgerinnen und Bürger den besonderen Service der Rentenberatung in Anspruch nehmen. Die Rentenberatung wird monatlich, im Rathaus, Hauptstraße 32, in Trippstadt angeboten. Die nächste Rentenberatung findet am Freitag, 2. November, von 14 bis 16 Uhr im Rathaus Trippstadt statt. Der Versichertenberater der Deutschen Rentenversicherung Bund für den Landkreis Kaiserslautern Land, Armin Eckes, steht für diesen Service zur Verfügung. Zu den Aufgaben des...

Den Nachlass gezielt regeln

Vortrag. Am Donnerstag, 15. November, findet ab 15.30 Uhr im katholischen Pfarr- und Jugendheim Trippstadt ein Vortrag zum Thema „Nach mir die Sintflut? Oder doch lieber den Nachlass gezielt regeln!“ statt. Dozent ist Rechtsanwalt Stefan Walter, Fachanwalt für Erbrecht und Versicherungsrecht. ps

Sozialhilfe für Behinderte

Behindertenhilfe Westpfalz. Am Donnerstag, 18. Oktober, um 18 Uhr findet ein Vortrag der Behindertenhilfe Westpfalz e.V. in Landstuhl zum Thema „Sozialhilfe für Menschen mit Behinderung – ein Überblick“ statt. Themen werden unter anderem sein: Grundsicherung, Hilfe zur Pflege, Schwerbehindertenausweis und Merkzeichen sowie Kindergeld für volljährige Menschen mit Behinderung. Der Vortrag findet im Personalraum der Tagesförderstätte der Reha Westpfalz, in der Langwiedener Straße 12, in Landstuhl...

Rentenberatung

Trippstadt. Monatlich wird im Rathaus, Hauptstraße 32 in Trippstadt, eine Rentenberatung angeboten. Die nächste findet am Freitag, 5. Oktober, von 14 bis 16 Uhr statt. Der Versichertenberater der Deutschen Rentenversicherung Bund für den Landkreis Kaiserslautern Land, Armin Eckes, steht für diesen Service zur Verfügung. Zu seinen Aufgaben gehört es, Rentenauskünfte zu erteilen, Rentenanträge aufzunehmen und Kontenklärungen durchzuführen. Um Wartezeiten zu vermeiden ist eine telefonische...

3 Bilder

Gartenpflege
Insektensterben geht uns alle an

Das wöchentliche Rasenmähen noch schnell bevor der Regen einsetzt, kennt jeder der etwas Grün im Garten hat. Es darf nicht ein unbekanntes Kraut darin wachsen. Brennnessel, Löwenzahn und Klee ....um Gottes Willen weg damit. Die Fugen auf der Terrasse und dem Weg werden mit Unkrautvernichter besprüht oder abgeflammt. Vielleicht sollte man dieses Samstag Ritual mal überdenken und den Zyklus um ein bis zwei Wochen verlängern. Gerade der Klee sieht auf dem Rasen nicht wirklich hässlich aus und...

Was kann man selbst gegen das Bienensterben unternehmen?

Infos zu Strategien gegen das Bienen- und Insektensterben
Mehr als Honig

Johanniskreuz. Der Neustadter Bioland-Imker Axel Heinz, Partnerbetrieb im Biosphärenreservat Pfälzerwald, und Ilona Gruber, Imkerin aus Höheinöd und Fachberaterin für Bienenprodukte, sind am 8. April von 14 bis 17 Uhr zu Gast im Haus der Nachhaltigkeit. Die Teilnahme an dem gesamten Programm ist kostenlos und ohne Voranmeldung möglich. Heinz zeigt Möglichkeiten auf, was wir alle gegen das Sterben von Bienen und anderen Insekten in unserem persönlichen Verantwortungsbereich unternehmen können....