Nachrichten - Kaiserslautern-Süd

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen Kaiserslautern-Süd

Lokales

Landwirtschaftskammer sucht die Meister von 1970
Aufruf an die ehemaligen Absolventen

Pfalz. Landwirten, Winzern, Gärtnern, Hauswirtschafterinnen und Mitglieder aller anderen Berufsgruppen der Grünen Berufe, die 1970 erfolgreich ihre Meisterprüfung absolviert haben, werden in einer Feierstunde am Mittwoch, 20. Mai, von der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz die Goldenen Meisterbriefe überreicht. Es kann natürlich vorkommen, dass nach 50 Jahren nicht jeder Meister in den Datensätzen gelistet ist. Deshalb auch der öffentliche Aufruf der Landwirtschaftskammer über die Medien,...

Luchs Alfi

Luchs-Übergriff auf Wildgehege
Dam- und Rotwildkalb gerissen

Heltersberg. Im Rahmen des LIFE Luchs Wiederansiedlungsprojektes kam es jetzt zum fünften Übergriff auf Nutztiere seit 2016. Ende letzter Woche wurden vom Betreiber eines Wildgeheges bei Heltersberg zwei Tiere tot aufgefunden: ein Damwild- und ein Rotwildkalb. Nach der Meldung durch die Tierhalter an das Luchsteam der Stiftung Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz wurden die toten Tiere sofort vor Ort begutachtet. Da diese die typischen Merkmale eines Luchsrisses aufwiesen, stellte das Luchsteam...

Das junge Team der Landfrauen in Schopp

Landfrauenverein Schopp mit jungem Team
Vereinsgründung in Schopp

Schopp. Was machen die Landfrauen eigentlich? Diese Frage wurde den Gästen bei einer Info-Veranstaltung am 14. Februar in Schopp im Rathaus beantwortet. Kreisvorsitzende Ingrid Stach informierte in einer Präsentation über die Arbeit und Aktionen der Landfrauen. Isabel Steinhauser-Theis, stellvertretende Präsidentin des Landfrauenverbandes Pfalz, erklärte den Aufbau und die Struktur des Verbandes. Beeindruckt von der Vielfältigkeit des Landfrauenangebots mussten die Gäste nicht lange überlegen....

FÖJ’lerinnen der Landesforsten Rheinland-Pfalz

Freiwilliges Ökologisches Jahr
Zeit zur beruflichen und persönlichen Orientierung im Haus der Nachhaltigkeit

Johanniskreuz. Das Haus der Nachhaltigkeit bietet jungen Menschen zwischen 18 und 26 Jahren die Möglichkeit, das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) zu absolvieren. Ein Bildungsjahr indem man die eigenen Fähigkeiten kennenlernen, sich beruflich orientieren und sich aktiv für den Umweltschutz einsetzen kann. Eine der Hauptaufgaben der FÖJ-Teilnehmenden ist der Kontakt mit den Gästen des Informationszentrums. Eingebunden werden die Jugendlichen in die Organisation und Durchführung von...

Mit der Wanderausstellung will der Landtag  bei Bürgerinnen und Bürgern für Demokratie werben

Multimediale Wanderausstellung des Landtags macht Station in Trippstadt
Der Landtag kommt zu den Menschen

Trippstadt. Was macht eigentlich ein Landtag? Diese Frage beantwortet die multimediale Wanderausstellung des rheinland-pfälzischen Landtags, die vom 1. bis 26. März im Haus der Nachhaltigkeit in Trippstadt zu erleben ist. Die Ausstellung wird am Sonntag, 1. März, um 11 Uhr von Landtagsvizepräsidentin Astrid Schmitt im Haus der Nachhaltigkeit (Johanniskreuz 1a, 67705 Trippstadt) eröffnet. Stefan Asam, Direktor der Zentralstelle der Forstverwaltung (ZdF) in Neustadt an der Weinstraße, spricht...

Pfalzkiste mit Nützlichem aus den Einrichtungen des Bezirksverbands Pfalz zum Abschied: Egon Fink (rechts) und der Bezirkstagsvorsitzende Theo Wieder

Egon Fink in den Ruhestand verabschiedet
Im Zeichen des Pfälzer Tabaks

Pfalz. Der Tabakbausachverständige für die Pfalz, Egon Fink, wurde vom Bezirkstagsvorsitzenden Theo Wieder in den Ruhestand verabschiedet. Er habe eine Sonderstellung im Portfolio des Bezirksverbands Pfalz eingenommen, so Wieder. Die pfälzischen Tabakerzeuger seien auf seine Arbeit angewiesen. Er dankte Fink für sein langjähriges Engagement, er habe sich verdient gemacht. Beim Tabakbausachverständigen handele es sich um eine Landesaufgabe, die vom Bezirksverband Pfalz erfüllt werde; nun wolle...

Wirtschaft & HandelAnzeige
2 Bilder

Gillet Baumarkt GmbH ist seit über 70 Jahren in Landau ansässig
Motivierte Mitarbeiter und zufriedene Kunden

Landau. Seit über 70 Jahren versorgt die Gillet Baumarkt GmbH im südpfälzischen Landau Kunden mit Produkten und Serviceleistungen rund um die Themen Haus und Garten. Den Grundstein für das bis heute familiengeführte Unternehmen legte Firmengründer Karl Gillet 1948 mit einem Baumaschinenhandel. 1990 wurde das Gelände in der heutigen Gilletstraße erschlossen und es entstand der neue Gillet hagebaumarkt mit angeschlossenem Gartencenter auf 3500 Quadratmetern. Am Standort Landau arbeiten circa 200...

Wirtschaft & Handel
Immer mehr Frauen entdecken das Handwerk des Malers und Lackierers wegen der kreativen Entfaltungsmöglichkeiten.

Maler und Lackierer der Fachrichtung Gestaltung und Instandhaltung
Schützen und gestalten

Maler und Lackierer. Wer von Malern spricht, meint in der Regel Maler/-innen und Lackierer/-innen der Fachrichtung Gestaltung und Instandhaltung, weiß der Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz. Ihre Aufgabe ist es, Innenwände, Decken, Böden und Fassaden zu gestalten, zu beschichten und zu bekleiden. Sie halten Gebäude instand oder geben ihnen eine neue Oberfläche, so der Verband. Immer mehr junge Frauen entdecken das Maler- und Lackiererhandwerk wegen der kreativen...

Wirtschaft & HandelAnzeige
3 Bilder

KOZLOWSKI IMMOBILIEN
Von der Ein-Zimmerwohnung bis zur Villa

Deidesheim. Das Mannheimer Immobilienbüro KOZLOWSKI IMMOBILIEN hat einen weiteren Standort in Deidesheim eröffnet. Seit 20 Jahren sind KOZLOWSKI IMMOBILIEN in der Region als Spezialisten für Wohnen in den guten Lagen, hochwertige Angebote und ausgezeichnete Betreuung bekannt. Sehr gute Kontakte und moderns­te Vermarktungsstrategien sind Grundlage der erfolgreichen Arbeit. Am Standort Deidesheim unterstützen neben Darius Peter Kozlowski und der Teamassis­tentin Elvira Vojic, die drei...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Benjamin Stiegler (rechts) und das Team von Stiegler’s Backstubb in Speyer freuen sich, dass ihr frisches und regionales Angebot jetzt auch an der Bäckereitheke so gut angenommen wird.
2 Bilder

Speyer: „Stiegler’s Backstubb“ ist jetzt perfekt in das Angebot von Edeka Stiegler integriert
Herzlich Willkommen bei den „Bäcker Buwe“

Edeka Stiegler. Seit Anfang Januar hat Edeka Stiegler die in der Speyerer Filiale ansässige Bäckerei in Eigenregie übernommen. Unter dem neuen Namen „Stiegler’s Backstubb“ leben Benjamin Stiegler und sein Team künftig auch an der Bäckertheke ihr bewährtes Konzept von Frische, Qualität, Auswahl und Service und bieten ihren Kunden ein vielfältiges Angebot an Backwaren und Snacks. Ein leckeres Belegtes für die Mittagspause? Das Brot für abends oder frische Brötchen zum Frühstück? Bei Edeka...

Sport

ADD genehmigt Sonderzuschussbudget nur für laufendes Haushaltsjahr
Neuer Ratsbeschluss notwendig – weitere Sondersitzung am 2. März

FCK. Bei seinem Gespräch mit der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) am Dienstagnachmittag in Trier konnte Oberbürgermeister Klaus Weichel ein erneutes Sonderzuschussbudget zur Kompensation des Mietausfalls für das Fritz-Walter-Stadion erwirken – jedoch nur für den Rest des Jahres 2020. Die Kapitalzuführungen der Stadt an die Stadiongesellschaft, in Summe 1.287.500 Euro für die zweite Hälfte des Jahres 2020, dürfen also im noch laufenden Haushaltsjahr außerhalb des freiwilligen...

Verlosung von 5x2 Eintrittskarten für das Heimspiel gegen den FSV Zwickau
Ein gebrauchter Samstag für den FCK

von Ralf Vester FCK. Es war eher ein gebrauchter Samstag, den der 1. FC Kaiserslautern hinter sich hat. Am Samstagmorgen richteten sich alle Augen auf die Sondersitzung des Stadtrats, in der nach wochenlangem Hin und Her endgültig über die künftige Pacht des Vereins für das Fritz-Walter-Stadion entschieden werden sollte. Der FCK hatte am Donnerstag zuvor bei der Stadt einen beschlussreifen Antrag eingereicht und sein bisheriges Angebot deutlich nachgebessert. 200.000 Euro sind noch einmal...

Sebastian Bösing erzielt einen seiner sechs Treffer.

Dansenberg zittert sich zum Derbysieg
Bösing und Klier halten den Sieg fest

In einem selten hochklassigen, aber zum Ende hin immer spannender werdenden Saar-Pfalz-Derby, gewinnt der TuS 04 Kaiserslautern-Dansenberg bei der HG Saarlouis vor knapp 1200 Zuschauern in der Stadtgartenhalle mit 24:22 (15:11). Nach überragender Anfangsphase, in der nur der Dansenberger Fanblock etwas zu bejubeln hatte, ließen die Schwarz-Weißen die Zügel all zu sorglos schleifen und holten so die aufopferungsvoll kämpfenden Hausherren zurück ins Spiel. Mit Glück und Geschick rettete der TuS...

Der Stadtrat entscheidet morgen über die künftige Stadionpacht für den FCK
Der Worte sind genug gewechselt

von Ralf Vester FCK. In der Sondersitzung des Kaiserslauterer Stadtrats am Samstag soll es nun also im dritten Anlauf endlich gelingen, die Höhe und die Bedingungen für die Stadionpacht festzuschreiben, die der 1. FC Kaiserslautern künftig für das Fritz-Walter-Stadion zu zahlen hat. Als sich im vergangenen Herbst das Team um Markus Merk und Rainer Keßler formiert hatte und Anfang Dezember auf der Jahreshauptversammlung des FCK in den Aufsichtsrat gewählt wurde, war man sich der Schwere der...

Mit einem Kevin Klier in Topform will der TuS in Saarlouis punkten.

Mit Optimismus ins Saar-Pfalz-Derby
Alexander Schulze fällt lange aus

Nach dem Derby ist vor dem Derby, denn für den TuS 04 Kaiserslautern-Dansenberg steht nach dem 26:19-Heimsieg im Pfalzderby gegen den TV Hochdorf gleich das nächste Highlight an. Im Saar-Pfalz-Duell geht die Reise des Tabellenfünften am Samstagabend in die Stadtgartenhalle zur heimstarken HG Saarlouis (Spielbeginn: 19.30 Uhr). Die HGS rangiert mit einem ausgeglichenen Punktekonto aktuell auf dem neunten Tabellenplatz und hat 17 ihrer 21 Punkte zuhause geholt. Im zehnten Heimspiel kassierte das...

Timo Holstein trifft neun mal gegen Illtal.

Dansenberger Überraschungscoup
Herren 2 besiegen ORPS-Spitzenteam HF Illtal

Zwei Bonuspunkte im Kampf um den Klassenerhalt verbuchte die 2. Herrenmannschaft des TuS 04 Kaiserslautern-Dansenberg beim verdienten 26:23-Heimsieg gegen die MSG HF Illtal. Mit nunmehr 13 Pluspunkten verbessert sich das Dansenberger Perspektivteam um eine Position auf Platz 13 und hat nun drei Punkte Vorsprung auf den Tabellenfünfzehnten, die HSG Eckbachtal, die nach aktuellem Stand den ersten Abstiegsplatz belegt. TuS-Coach Sebastian Wächter musste neben Kreisläufer Niklas Jung...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Wirtschaft & Handel

Meldepflicht von Arbeitsplätzen für schwerbehinderte Menschen bis Ende März
Arbeitgeber sind verpflichtet

Pfalz/Baden. Arbeitgeber mit durchschnittlich mindestens 20 Arbeitsplätzen sind gesetzlich verpflichtet, auf mindestens fünf Prozent der Arbeitsplätze schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Zur Prüfung der Beschäftigungspflicht im Kalenderjahr 2019 müssen die beschäftigungspflichtigen Arbeitgeber bis spätestens Dienstag, 31. März 2020, der zuständigen Agentur für Arbeit ihre Beschäftigungsdaten anzeigen. Diese Frist kann nicht verlängert werden. Am schnellsten geht dies...

Ob mit Wohnmobil oder im Ferienhaus - immer mehr Gäste machen in Rheinland-Pfalz Urlaub

Mehr Gäste besuchen Rheinland-Pfalz
Tourismus nimmt zu

Pfalz. Die rheinland-pfälzischen Tourismusbetriebe verzeichneten 2019 im siebten Jahr in Folge einen Anstieg der Gästezahlen, teilt das statistische Landesamt Rheinland-Pfalz mit. Nach ersten vorläufigen Berechnungen des Landesamtes in Bad Ems nahm die Zahl der Besucherinnen und Besucher um 0,3 Prozent auf 9,99 Millionen zu. 2009 waren es nur 8,3 Millionen Gäste. Die Übernachtungszahlen stiegen auf 25,88 Millionen, was einem Plus von einem Prozent entspricht. Die 23, 4 Millionen Übernachtungen...

Viele der Geflüchteten konnten erfolgreich im Job integriert werden
Gute Bilanz für den IHK-Kompetenz-Check

Ludwigshafen. Die Industrie- und Handelskammer für die Pfalz (IHK) hat zum Jahresende 2019 das Projekt IHK-Kompetenz-Check erfolgreich beendet, mit dem rund 350 Geflüchtete ihre Eintrittskarte für den deutschen Arbeitsmarkt erhielten. Seit dem Start Anfang 2017 nahmen 465 Geflüchtete teil. Gute BilanzAlbrecht Hornbach, Präsident der IHK Pfalz, zeigt sich mit der Bilanz des Projekts zufrieden: „Es war ein richtiger und wichtiger Schritt, im Jahr 2016 die Mittel dafür bereitzustellen. Die...

Elke Reicherts ist die neue Gleichstellungsbeauftragte

Elke Reichertz ist die neue Gleichstellungsbeauftragte
Sie will Frauen voranbringen im Bezirksverband Pfalz

Ludwigshafen. Die neue Gleichstellungsbeauftragte des Bezirksverbands Pfalz heißt Elke Reichertz und kommt aus Speyer. Seit 2013 ist sie in der Zentralverwaltung beschäftigt und vor allem für Veranstaltungsmanagement und die Abwicklung der Pfalzpreise und die Organisation der Pfalzpreis-Gala zuständig. Als Gleichstellungsbeauftragte will sie die erfolgreiche Arbeit von Renate Flesch fortsetzen und die Frauen im Bezirksverband Pfalz „in ihrem beruflichen Fortkommen unterstützen, beraten und...

Mitmachen beim Breitband-Check der Verbraucherzentrale
Ist mein Internet zu langsam?

Ludwigshafen. Viele Verbraucher ärgern sich über zu langsames Internet. Wenn der Video-Stream regelmäßig stockt und es lange dauert, bis man weiterschauen kann oder wenn der Download von Dateien häufig sehr langwierig ist, kann das ein Anzeichen für eine geringe Bandbreite sein. Nicht selten versprechen Internetanbieter in ihrer Werbung und den Verträgen höhere Internetgeschwindigkeiten, als sie in der Praxis liefern können. In den Verträgen finden sich Formulierungen wie „bis zu“ xx Megabit...

Bundesgartenschau in Heilbronn im vergangenen Jahr

Bewerbungsverfahren zur Landesgartenschau 2026 in Rheinland-Pfalz
Platz für Freizeit und Erholung

Pfalz. Das Bewerbungsverfahren für die Landesgartenschau 2026 ist eröffnet. Das hat jetzt Wirtschaftsminister Volker Wissing mitgeteilt. Interessierte Kommunen können sich bis zum 15. Oktober 2020 bewerben. Die Ausrichterstadt wird 2021 bekanntgegeben. Interessierte Kommunen können bis zum 15. Oktober 2020 ihre Bewerbungsunterlagen beim Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau einreichen. Von dort erfolgt auch die fachliche Beratung und Betreuung der Bewerber. Im März...

Ausgehen & Genießen

Kulturlandschaftspfleger und Lieferanten köstlichen Fleischs: Glanrinder im Pfälzerwald

Gastronomische Partnerbetriebe bieten kulinarische Aktionen
Schmackhaftes Biosphärenreservat

Pfalz. Rund ums Lamm, ums Weiderind, ums Glanrind und um Pfälzerwald-Köstlichkeiten drehen sich die kulinarischen Aktionstage im Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen. Gemeinsam mit seinen gastronomischen Partnerbetrieben lädt es dazu ein, regionale und nachhaltig erzeugte Produkte zu genießen, die mal klassisch und mal innovativ zubereitet werden. Von Montag, 3., bis Freitag, 17. April, geht es los mit den Lammwochen, weiter geht es von Freitag, 5., bis Freitag, 19. Juni, mit den...

Bei der Nacht der Musicals werden zahlreiche Musicalhits aus 50 Jahren   präsentiert.

Wochenblatt verlost Karten für "Die Nacht der Musicals" in Mannheim, Kaiserslautern, Karlsruhe und Neustadt
Das beste aus 50 Jahren Musicalgeschichte

Das Wochenblatt präsentiert "Die Nacht der Musicals" des Veranstalters ASA-Event: Musicals. Das beste aus 50 Jahren Musicalgeschichte gibt es bei "Die Nacht der Musicals". Hier werden weltbekannte Musicals wie „Tanz der Vampire“, „Das Phantom der Oper“ oder „Jesus Christ Superstar“ aufgeführt. Neu im Programm sind die besten Hits aus „The Greatest Showman“, sowie der beliebte Disney-Hit „Let It Go“ aus der Musicalinszenierung „Frozen“, welche im Frühjahr 2018 Premiere feierte. Darsteller...

Symbolfoto

25 Jahre „Anonyme Giddarischde“
Konzert in Schopp

Konzert. Am 25. Januar um 20 Uhr geben sich die Mitglieder der „Musikalischen Selbsthilfegruppe“ in der Turn- und Festhalle Schopp die Ehre. Die Bandmitglieder der „Anonyme Giddarischde“ um Frontmann „Etzel“ werden auch in diesem Jahr ihre Ode an die „Lewwerworscht“ genauso zu Gehör bringen, wie das über die Landesgrenzen hinaus bekannte „Palzlied“. Wer die „Hohepriester“ des Pfälzer Liedguts sehen und hören möchte, sollte sich noch die letzten verbleibenden Karten im Vorverkauf sichern....

Mit Eistorten und Feuerwerk endete das Gala-Dinner
15 Bilder

Wochenblatt-Leserreise endet in Mannheim
Mit guter Laune zurück in der Pfalz und Baden

Mannheim. Abschied nehmen hieß es heute nach dem Frühstück. Nach sechs Tagen und fünf Nächten machte die MS Switzerland mit den 106 Gästen der Wochenblatt-Leserreise bei Rheinkilometer 425 in Mannheim fest. Drei bereitstehende Reisebusse brachten die Wochenblatt-Leser zurück nach Hause in die Pfalz und Baden. Die dritte Leserreise über Silvester ins neue Jahr war wieder bestens gelungen. Mit zufriedenen Gesichtern und viel Lachen verabschiedeten sich die Teilnehmer. (ua)

Silvesterfeuerwerk über Koblenz.
50 Bilder

Wochenblatt-Leserreise auf Rhein mit Kurs nach Mannheim
Mit den Good-Times ins neue Jahr getanzt

Von Ulrich Arndt  Koblenz. Pünktlich am Silvestertag legte die MS Switzerland beim Deutschen Eck in Koblenz an. Nach einer knapp zweistündigen Stadtführung machten sich die Wochenblatt-Leser schick für das Silvester-Dinner. Zwischenzeitlich bereitete die Band Good-Times ihren Auftritt in der Lounge vor. Und ab 21 Uhr spielten Heinz Adam, Roger Zimmermann und Susanne Weiler-Kaltz ein musikalisches Feuerwerk mit Hits der 60er und 70er Jahre. In fröhlicher Stimmung wurde ausgiebig getanzt und...

Bernkastel mit dem Doctor-Weinberg.
14 Bilder

Wochenblatt-Leserreise auf Rhein und Mosel
Von Cochem zur Silvestergala nach Koblenz

Von Ulrich Arndt Was  Doctorwein, Schwarze Katz und Riwigmännche mit der Mosel zu tun haben, wissen nun die Wochenblatt-Leser auf Kreuzfahrt. Nach Cochem brachte die MS Switzerland die Kreuzfahrtgäste der Leserreise nach Bernkastel-Kues, die "Perle der Mittelmosel". 125 Kilometer seit Koblenz wurden bisher auf der Mosel gefahren. Bernkastel beeindruckt durch seine bunten und originellen Fachwerkhäuser rund um den Renaissancebrunnen. Überragt wird der Bernkastel von der mittelalterlichen...

Blaulicht

2 Bilder

Brand in Trippstadt
Ohnmächtige Frau mit Rauchgasvergiftung gerettet, hoher Sachschaden

Trippstadt. Im Wohnzimmer eines Einfamilienhauses in der Trippstadter Hauptstraße ist am Mittwochabend ein Feuer ausgebrochen. Die 65-jährige Bewohnerin war im Wohnzimmer eingeschlafen und wachte um 22 Uhr durch die Rauchentwicklung auf. Es gelang ihr noch, die Rettungskräfte zu alarmieren. Danach brach sie ohnmächtig zusammen. Die Feuerwehr verschaffte sich gewaltsam Zutritt zum Haus. Die Einsatzkräfte löschten den Brand, bevor das Feuer auf andere Räume übergreifen konnte. Im Einsatz waren...

3 Bilder

Schwerer Unfall auf der B270 bei Schopp
Zwei Pkw kollidieren heftig

Schopp. Am Mittwoch, 19. Februar, ereignete sich gegen 7.30 Uhr auf der Bundesstraße B270 in Richtung Pirmasens ein schwerer Verkehrsunfall. Auf der zweispurigen Strecke zwischen der Abfahrt Geiselberg und Schopp waren zwei Pkw besonders heftig kollidiert. Unter den zahlreichen beteiligten Rettungskräften waren die Feuerwehren Schopp und Krickenbach, die Zentrale Landstuhl 100 sowie die Polizei, zwei Rettungswagen und das Universallöschfahrzeug der Berufsfeuerwehr Kaiserslautern. Sobald uns...

5 Bilder

Transporter mit sieben Insassen prallt auf der B48 gegen umgestürzten Baum
Großaufgebot an Rettungsdienst und Feuerwehren

Kaiserslautern-Süd. Kurz nach Mitternacht hat es auf der Bundesstraße B48 Richtung Johanniskreuz einen heftigen Unfall gegeben, als ein mit sieben Personen besetzter Transporter zwischen Hochspeyer und Johanniskreuz gegen einen in Folge des Sturmtiefs Victoria umgestürzten Baum prallte. Der Fahrer des Transporters, der kurz nach 1 Uhr aus Richtung Trippstadt kam, erkannte das Hindernis offenbar zu spät und prallte frontal dagegen. Alle sieben Insassen des Transporters – Männer im Alter von...

Symbolfoto

Wohnhausbrand in Stelzenberg
Drei Erwachsene und drei Kinder entkommen nur knapp den Flammen

Stelzenberg. Drei Verletzte forderte am Montagmorgen ein Wohnhausbrand in der Trippstadter Straße in Stelzenberg. Aus noch ungeklärter Ursache brach gegen 7 Uhr in dem Gebäude ein Feuer aus. Die Bewohner, drei Erwachsene im Alter von 37, 39 und 59 Jahren sowie drei Kinder im Alter von zwei, sechs und acht Jahren, wurden von der Feuerwehr aus dem Haus gerettet. Die Erwachsenen kamen mit Verbrennungen und dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Die Kinder blieben unverletzt. Die...

Bundesstraße B270 wegen Unfalls am Walzweiher gesperrt
Jeep überschlägt sich mehrfach

Stelzenberg. Ein 21-jähriger Autofahrer hat am Sonntagnachmittag seinen Jeep zu Schrott gefahren. Der junge Mann war auf der Bundesstraße 270 in Richtung Pirmasens unterwegs. In Höhe des Walzweihers verlor er in einer Rechtskurve die Kontrolle über seinen Geländewagen und kam ins Schleudern. Das Fahrzeug überschlug sich mehrfach und kam rechts neben der Straße in einer kleinen Haltebucht zum Stillstand. Die herbeigeeilten Rettungskräfte untersuchten den Unfallfahrer. Eine Mitnahme ins...

Ratgeber

Symbolfoto.

Posts locken in Abofalle
Fragwürdige E-Book-Ratgeber für Eltern auf Facebook und Co.

Prävention. Anlässlich des Safer Internet Days warnt die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz vor schwarzen Schafen auf Facebook und Instagram. Mit haltlosen Versprechen preisen sie beispielsweise E-Book-Ratgeber für junge Eltern an. Per Link leiten die vermeintlich seriösen Social-Media-Profile auf unseriöse Webseiten, auf denen Abofallen lauern. Zu schön klingt für leidgeprüfte Eltern das Versprechen des jungen Mannes oder der angeblichen Kindergärtnerin. Auch sie hätten wochenlang kaum...

Symbolfoto.

So schützt man sich vor Datendieben
Vorsicht Passwortklau!

IT-Sicherheit. Ob E-Mail-Account, Online-Banking oder Online-Shopping: Der Zugang zu den eigenen, sensiblen Daten wird meist per Passwort geschützt. Doch ist dieses wirklich sorgsam genug ausgewählt? Anlässlich des Safer Internet Day am 11. Februar haben das Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz und die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz die wichtigsten Tipps zusammengestellt, wie Sie sich in Zukunft optimal vor Hackerangriffen im Internet schützen können. Es ist eine erschreckende Vorstellung:...

Viele Katzen leiden unbemerkt unter der schmerzhaften Krankheit.

Jede zweite Katze über 5 Jahre lebt mit einer schmerzhaften Zahnkrankheit
Das stille Leiden der Katzen

Tasso. Es ist eine schmerzhafte Erkrankung, die oft im Verborgenen bleibt und jede zweite Katze ab fünf Jahren betrifft: Die Rede ist von Feline Osteoklastische Resorptive Läsion (FORL), mittlerweile auch nur noch Resorptivläsionen genannt. Die Ursachen dieser Erkrankung konnten bis heute noch nicht vollständig geklärt werden. Da die Folgen jedoch gravierend sein können, möchte die Tierschutzorganisation TASSO e.V., die Europas größtes kostenloses Haustierregister betreibt, Tierhalter für...

In knapp 80 Prozent der Gärten wurden Blaumeisen gesichtet, im Schnitt drei bis vier Stück.

Mit über 143.000 Teilnehmern erreicht die "Stunde der Wintervögel" einen neuen Rekord
Vogelzähler und Haussperlinge auf Höchststand

NABU.  Neuer Rekord bei der „Stunde der Wintervögel“: Mehr als 143.000 Menschen haben bei der Vogelzählaktion des NABU und seines bayerischen Partners Landesbund für Vogelschutz (LBV) mitgemacht. Das sind über 5.000 mehr als 2019. „Noch nie haben sich so viele Vogelfreunde eine Stunde Zeit genommen und die Vögel in Garten, Park oder am Fenster gezählt. Das freut uns sehr“, so NABU-Bundesgeschäftsführer Leif Miller. „Und es zeigt, dass sich immer mehr Menschen aktiv für die heimische Natur...

Energierechtstipp der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz
Smart Meter, nicht smart für Alle

Pfalz. Die Erfassung und Übermittlung des Stromverbrauchs wird digital. Nach jahrelanger Vorbereitung beginnt jetzt der Pflichteinbau der neuen Smart Meter. Für Haushalte mit hohem Stromverbrauch ist die Umrüstung auf die neuen Smart Meter verpflichtend, in absehbarer Zukunft gilt dies auch für Haushalte mit eigener Stromerzeugung beziehungsweise Speicherung. Bei allen anderen Haushalten entscheidet der Messstellenbetreiber über den Einbau. Kunden können sich nicht dagegen wehren. Die...

Rheinland-Pfalz liegt direkt im engen Zugkorridor der Kraniche

Bis Ende März kann der Zug der Glücksbringer am Pfälzer Himmel beobachtet werden
Frühlingsboten – Erste Kraniche kehren zurück

Ludwigshafen. Mit ihren charakteristischen Trompetenrufen verkünden die ersten Kraniche ihre Rückkehr. Die Zugvögel haben die vergangenen Wintermonate im milden Südfrankreich oder in Spanien verbracht und fliegen nun in großen V-Formationen auf direktem Weg in ihre Brutgebiete. Ein echtes Naturschauspiel„Das ist ein echtes Naturschauspiel“, so SGD-Nord-Präsident Dr. Ulrich Kleemann. „Die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord entwickelt und pflegt als Obere Naturschutzbehörde...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.