Kaiserslautern-Süd - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Brand auf dem Sportplatz-Parkplatz in Kindsbach
Gestohlenes Auto brennt komplett aus

Kindsbach. Auf dem Parkplatz in Höhe des Sportplatzes kommt es gegen 6 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache zum Vollbrand eines geparkten Nissan Altima. Der Brand wird durch die Feuerwehr Landstuhl gelöscht. Im Laufe der Ermittlungen stellt sich heraus, dass der Wagen in der Nacht vor einem Kindsbacher Anwesen gestohlen wurde. Zwecks Spurensicherung wird das Auto sichergestellt. (Polizeiinspektion Landstuhl)

Schmierereien in Trippstadt

Trippstadt. Die Polizei ermittelt derzeit wegen bislang unbekannten Schmierfinken, die in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ihr Unwesen trieben. Insgesamt beschmierten die mutmaßlichen Täter drei Objekte, darunter zwei Hauswände sowie einen Container. Überhaupt nicht komisch: Ein Haus im Dorfzentrum wurde von den Sprayern großflächig mit Graffiti besprüht. Der Schaden dürfte sich dort auf mehrere tausend Euro belaufen. Zeugen, die Hinweise zu den Vorfällen in Trippstadt geben können, werden...

Großflächig besprühte Hauswand in Trippstadt

Schmierereien in Trippstadt

Trippstadt. Die Polizei ermittelt derzeit wegen bislang unbekannten Schmierfinken, die in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ihr Unwesen trieben. Insgesamt beschmierten die mutmaßlichen Täter drei Objekte, darunter zwei Hauswände sowie einen Container. Überhaupt nicht komisch: Ein Haus im Dorfzentrum wurde von den Sprayern großflächig mit Graffiti besprüht. Der Schaden dürfte sich dort auf mehrere tausend Euro belaufen. Zeugen, die Hinweise zu den Vorfällen in Trippstadt geben können, werden...

Zeugen in Queidersbach gesucht
Autoreifen zerstochen

Queidersbach. Unbekannte haben am Samstagabend in der Jahnstraße alle vier Reifen eines Autos zerstochen. Das Fahrzeug wurde vom Ortspfarrer genutzt. Der Wagen parkte zwischen 20.45 Uhr und 22.30 Uhr vor der Mehrzweckhalle. Erst während der Fahrt bemerkte der Priester, dass etwas mit seinen Reifen nicht stimmte. Am Montag erstattete er Anzeige bei der Polizei. Der Pfarrer stand im Juli und August diesen Jahres im Fokus der Medien, weil ihn Gemeindemitglieder rassistisch beschimpft haben...

Unfall bei Stelzenberg
Nach Blick aufs Navi schwer verletzt

Stelzenberg. Weil ein 47-jähriger Motorradfahrer kurz auf sein Navigationsgerät schaute, kam er von der Straße ab und überschlug sich. Der Mann war am Sonntagnachmittag aus Stelzenberg kommend auf der Kreisstraße 53 in Richtung Kaiserslautern unterwegs. In einer Linkskurve blickte er auf sein Navi und kam deshalb nach rechts von der Fahrbahn ab. Als das Vorderrad den Randstein berührte überschlug sich der Zweiradfahrer mit seiner Maschine auf dem Grünstreifen neben der Straße.Er wurde schwer...

Ein Schwein wurde mit Anti-SVW-Parolen besprüht. Einer der Täter wurde mittlerweile ermittelt.

Ausgesetztes Schwein am Carl-Benz-Stadion Mannheim
Erster Tatverdächtiger ermittelt - Zeugen gesucht

Mannheim/Kaiserslautern. Nachdem am Freitag, 30. August, kurz vor 7 Uhr, ein Hausschwein in der Nähe des Carl-Benz-Stadions, mit Fußballparolen beschmiert, aufgefunden worden war, wurden seitens des Polizeireviers Mannheim-Oststadt zeitnah umfangreiche Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat sowie den hierzu verantwortlichen Personen wegen des Verdacht des Diebstahls und des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz aufgenommen. Gegen einen Mann aus dem Landkreis Kaiserslautern, der im Verdacht...

Staatsanwaltschaft informiert über Ermittlungen nach schweren Unfall in Trippstadt
Nur noch einer als Fahrer unter Verdacht

Wie der Leitende Oberstaatsanwalt Dr. Gehring heute in einer Pressemitteilung bekannt gab, steht nach dem bisherigen Ergebnis der Ermittlungen nach dem Verkehrsunfall in Trippstadt am Sonntag,  14. Juli 2019, bei dem zwei Frauen schwer verletzt wurden, nunmehr nur noch der damals 18-Jährige aus der Verbandsgemeinde Rodenbach unter Verdacht, das Unfallauto gesteuert zu haben. Der 19-Jährige aus der Verbandsgemeinde Landstuhl soll lediglich Beifahrer gewesen sein. Dem damals 18-jährigen...

2 Bilder

DFB-Pokal-Spiel mit Folgen
Staatsanwaltschaft Kaiserslautern ermittelt nach Mainzer Pyroshow

Infolge des Abbrandes von Pyrotechnik sowie der gesichtsverdeckenden Vermummung von mindestens zehn Personen hat die Staatsanwaltschaft Kaiserslautern Ermittlungsverfahren gegen die beteiligten Personen eingeleitet. Die genaue Anzahl wird erst im Zuge der weiteren Auswertung des Videomaterials festzustellen sein. Da sich bei dem Spiel auch vier Verletzte gemeldet haben, will die Staatsanwaltschaft überprüfen, ob deren Verletzungen in Zusammenhang mit den Auswirkungen der Pyrotechnik...

Achtung, Dachhaie!
Polizei sucht Zeugen

Mackenbach. Dachhaie, Betrüger die sich als Dachdecker ausgeben, sind am Dienstagnachmittag in der Miesenbacher Straße unterwegs gewesen, das berichtete das Polizeipräsidium Westpfalz. Drei Männer sprachen einen 85-jährigen Anwohner an. Sie gaben vor, für 200 Euro seine Dachrinne zu reparieren. Der Mann ließ sich auf das unerwartete Angebot ein. Nach Erledigung der Arbeiten verlangten das Trio 3.500 Euro für die vermeintliche Reparatur. Als Maler einer gegenüberliegenden Baustelle auf den...

Dieser Mann wird dringend gesucht. Wer kennt ihn?
3 Bilder

Trickbetrüger gesucht
Wer kennt diesen Mann?

Pfalz/Hessen/Baden.  Für den Fortgang der Ermittlungen suchen die Staatsanwaltschaft Darmstadt und das Polizeipräsidium Südhessen  gezielt mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach einem vermeintlichen Trickbetrüger. Der abgebildete Mann steht im Verdacht, mit dem sogenannten Münzwerftrick mehrere Tausend Euro erbeutet zu haben. Bei der Umsetzung der Masche wirft der Betrüger Geldmünzen auf den Boden und spricht dann gezielt ausgesuchte Personen an, denen er erzählt, dass sie Geld verloren...

Unfall am Gasgrill
Schwerverletzter in Krickenbach

Krickenbach. Zu einem Grillunfall ist es am Sonntag im Kreis Kaiserslautern gekommen. Ein 45-Jähriger grillte am Nachmittag auf seinem Grundstück in Krickenbach und wollte im Anschluss seinen Grill reinigen. Hierbei entleerte sich wohl unvermittelt die Gasflasche und es entzündete sich eine explosionsartige Stichflamme. Der Mann konnte nicht mehr ausweichen und erlitt schwere Verletzungen. Ein Nachbar des Mannes vernahm den lauten Knall, eilte direkt zu Hilfe und verständigte...

Fußgänger auf der Autobahn leistet Widerstand

BAB 6, Enkenbach Alsenborn. Am Dienstagabend, gegen 22.30 Uhr, meldete sich eine Verkehrsteilnehmerin, die mit ihrem Auto bei Enkenbach-Alsenborn in Richtung Mannheim unterwegs war und teilte mit, dass eine Person im Bereich der Auffahrt in Richtung Autobahn laufen würde. Die sofort hinzugezogene Streife der Autobahnpolizei stellte im Abfahrtsbereich eine männliche Person fest. Auf die Frage, weshalb er im Auffahrtsbereich der BAB herumlaufen würde, reagierte der Mann direkt aggressiv,...

Zwölf DRK-Server mit Schadsoftware verschlüsselt
Cyberangriff auf Krankenhäuser in der Pfalz

Pfalz. In den Abendstunden des 13. Juli kam es zu einem Cyberangriff auf mehrere Krankenhäuser in Rheinland-Pfalz. Insgesamt wurden die Server von zwölf Einrichtungen der Trägergesellschaft Südwest des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) mit einer Schadsoftware verschlüsselt. Darüber hinaus sind sechs Einrichtungen im Saarland von dem Angriff betroffen. Durch die Verschlüsselung waren die Krankenhäuser im administrativen Bereich eingeschränkt, die medizinische Versorgung der Patienten konnte jedoch...

Falsche Polizisten am Telefon

Queidersbach / Schopp. Bei der Polizei sind am Dienstag wieder vermehrt Hinweise zu Anrufen durch falsche Polizeibeamte eingegangen. Hauptsächlich in Queidersbach und in Schopp haben Unbekannte vorwiegend Seniorinnen und Senioren angerufen und sich als Polizisten ausgegeben. Sie tischten ihren potentiellen Opfern eine Geschichte über Einbrüche in der Gegend auf, und dass die Angerufenen in Gefahr seien, Opfer von Einbrechern zu werden. Die Betrüger fragten nach Wertsachen und wollten wissen, ob...

Tierischer Einsatz
Schafe im Karlstal ausgebüchst

Trippstadt. Am frühen Dienstagmorgen meldete ein Zeuge mehrere freilaufendeSchafe auf der Fahrbahn im Bereich der Klugschen Mühle. Vor Ort trafen die Einsatzkräfte auf zehn bis zwölf friedliche Tiere, denen offensichtlich das satte Gras am Fahrbahn besonders gut schmeckte.Der Besitzer der Schafe war telefonisch nicht erreichbar, weshalb sich die Polizisten kurzerhand entschlossen, die Vierbeiner auf ihre Weide zurückzutreiben. Nach circa einer Stunde war der Ausflug derWeidetiere...

Symbolfoto

Löscheinsatz bei Schopp
Brennendes Fahrzeug auf der B270

Schopp. Gebrannt hat am Sonntagnachmittag ein Opel am Straßenrand auf der B270 in Höhe Schopp (Fahrtrichtung Waldfischbach). Der Fahrer gab an, dass das Auto innerhalb kürzester Zeit im Motorraum Feuer fing. Schnell konnte der Mann jedoch reagieren und das Fahrzeug am Fahrbahnrand abstellen und die Feuerwehr verständigen. Die Einsatzkräfte kamen vor Ort und konnten den brennenden Opel löschen. Der PKW wurde im Anschluss abgeschleppt.

Keine Lebensgefahr mehr - Zwei Frauen schwer verletzt
Raser jagt durch Trippstadt

Trippstadt. Die Trippstadter Kerwe wurde in der Nacht von Samstag auf Sonntag von einer Tragödie überschattet: Zwei Frauen wurden von einem Raser schwer verletzt. Update 18.7.2019, 17.30 Uhr: Die Ermittlungen nach dem schweren Unfall vom Sonntag machen Fortschritte. Die beiden Tatverdächtigen bestreiten jedoch weiterhin den roten Mitsubishi in der Unfallnacht gefahren zu sein. Die Polizei hat bereits mehrere Zeugen vernommen, die Angaben zum Geschehen machten. Die bisher durchgeführten...

Auto überschlägt sich
L472 zeitweise in beide Fahrtrichtungen gesperrt

Queidersbach. Eine 29-Jährige war am Mittwochabend mit ihrem SUV auf der L472 in Richtung Queidersbach unterwegs. In einer Linkskurve verlor die junge Frau die Kontrolle über ihren Wagen und geriet ins Schleudern, sodass das Fahrzeug links von der Fahrbahn abkam. Hierbei überschlug sich das Auto und kam auf dem Grünstreifen zum Liegen. Die 29-Jährige verletzte sich beim Unfall leicht und musste ins Krankenhaus. Am SUV entstand Totalschaden. Zum Zeitpunkt der Unfallaufnahme musste die L472...

Die Einbrecher machten sich in der  Sparkasse zu schaffen

Einbruch in Sparkasse
Wer hat Verdächtiges bemerkt?

Krickenbach. Unbekannte sind in der Nacht zum Dienstag in der Hauptstraße in das Gebäude der Sparkasse eingebrochen. Sie brachen Büroräume auf und stahlen Münzgeldrollen in vierstelliger Höhe. Die Einbrecher machten sich auch an einem Geldautomaten zu schaffen. Es gelang ihnen jedoch nicht, den Tresor aufzubrechen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise. Wer hat in der Nacht zum Dienstag oder in den Vortagen Verdächtiges im Bereich der Sparkasse wahrgenommen?...

Der Betrogene hatte sich auf einer Verkaufsplattform im Internet für ein Auto interessiert

Betrug beim Autokauf
Polizei hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet

Schopp. 5.600 Euro überwies ein 50-Jähriger an einen vermeintlichen Autoverkäufer aus Finnland, ohne jedoch dafür einen Wagen zu erhalten. Am Dienstag erstattete der Betrogenen eine Anzeige bei der Polizei. Zuvor hatte er sich bei einer Verkaufsplattform im Internet für ein Auto interessiert. Er rief den vermeintlichen Verkäufer an. Der ging jedoch nicht ans Telefon, sondern meldete sich kurze Zeit später via SMS bei dem 50-Jährigen. Der Verkäufer gab an, ein "deutscher Doktor" zu sein, der...

2 Bilder

Ins Schleudern geraten und umgekippt

Schopp. Aus bislang ungeklärter Ursache ist ein Autofahrer am Samstagnachmittag auf der K72 bei Schopp ins Schleudern geraten. Der 21-jährige Mann war auf dem Weg in Richtung Schmalenberg, als er gegen 14.45 Uhr mit seinem Nissan Almera in einer Linkskurve ins Schlittern kam. Der Wagen kam von der Fahrbahn ab, prallte in die Böschung, wurde auf die Straße zurückgeschleudert und blieb schließlich in Seitenlage liegen. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Eine unbeteiligte Zeugin bestätigte,...

So geht's richtig

Polizei legt elf Anzeigen vor
Rettungsgasse auf der Autobahn nicht gebildet

Kaiserslautern. Am Donnerstag, 25. April 2019, gegen 14.50 Uhr kam es auf der Autobahn A6 in Richtung Mannheim in Höhe der Abfahrt KL-West zu einem Verkehrsunfall. Die Anfahrt der Streife der Autobahnpolizei wurde erheblich erschwert, da die Verkehrsteilnehmer die vorgeschriebene Rettungsgasse nicht bildeten. Es werden elf Anzeigen vorgelegt. Die Fahrer haben mit Geldbußen in Höhe von mindestens 200 Euro zu rechnen. (Polizeidirektion Kaiserslautern)

Liebe vorgetäuscht

Kaiserslautern. Eine 18-Jährige aus dem Landkreis ist auf einen mutmaßlichen Betrüger hereingefallen. Der Mann täuschte der Frau seine Zuneigung und eine sich anbahnende Partnerschaft vor. Er bat sie dabei mehrfach um Geld, um sich unter anderem hochwertige Kleidung leisten zu können. Dabei habe er die Frau auch psychisch unter Druck gesetzt. Nachdem die 18-Jährige mehr als 2.000 Euro investierte, brach der vermeintliche Liebhaber den Kontakt ab. Das Geld zahlte er nicht zurück. Jetzt ermittelt...

Bundespolizeiinspektion und Polizeipräsidium Karlsruhe ziehen Bilanz nach dem Südwest-Derby KSC - FCK (0:1)
Ruhiger Fußballnachmittag in Karlsruhe

Karlsruhe. Mit einer Ausnahme bei der Anreise, als es im Zug der Gästefans zu mehreren Sachbeschädigungen kam, erlebten die Polizeikräfte beim Spiel des Karlsruher SC gegen den 1. FC Kaiserslautern einen insgesamt ruhigen Fußballnachmittag. In neun Fällen ermittelt die Bundespolizei wegen Beschädigung von Deckenverkleidungen im Zug, der die Fans von Kaiserslautern nach Karlsruhe brachte. Im Laufe des weiteren Nachmittags kam es dann noch zu vier Verstößen wegen Zündens von Pyrotechnik...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.