Kaiserslautern-Süd - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

So geht's richtig

Polizei legt elf Anzeigen vor
Rettungsgasse auf der Autobahn nicht gebildet

Kaiserslautern. Am Donnerstag, 25. April 2019, gegen 14.50 Uhr kam es auf der Autobahn A6 in Richtung Mannheim in Höhe der Abfahrt KL-West zu einem Verkehrsunfall. Die Anfahrt der Streife der Autobahnpolizei wurde erheblich erschwert, da die Verkehrsteilnehmer die vorgeschriebene Rettungsgasse nicht bildeten. Es werden elf Anzeigen vorgelegt. Die Fahrer haben mit Geldbußen in Höhe von mindestens 200 Euro zu rechnen. (Polizeidirektion Kaiserslautern)

Liebe vorgetäuscht

Kaiserslautern. Eine 18-Jährige aus dem Landkreis ist auf einen mutmaßlichen Betrüger hereingefallen. Der Mann täuschte der Frau seine Zuneigung und eine sich anbahnende Partnerschaft vor. Er bat sie dabei mehrfach um Geld, um sich unter anderem hochwertige Kleidung leisten zu können. Dabei habe er die Frau auch psychisch unter Druck gesetzt. Nachdem die 18-Jährige mehr als 2.000 Euro investierte, brach der vermeintliche Liebhaber den Kontakt ab. Das Geld zahlte er nicht zurück. Jetzt ermittelt...

Bundespolizeiinspektion und Polizeipräsidium Karlsruhe ziehen Bilanz nach dem Südwest-Derby KSC - FCK (0:1)
Ruhiger Fußballnachmittag in Karlsruhe

Karlsruhe. Mit einer Ausnahme bei der Anreise, als es im Zug der Gästefans zu mehreren Sachbeschädigungen kam, erlebten die Polizeikräfte beim Spiel des Karlsruher SC gegen den 1. FC Kaiserslautern einen insgesamt ruhigen Fußballnachmittag. In neun Fällen ermittelt die Bundespolizei wegen Beschädigung von Deckenverkleidungen im Zug, der die Fans von Kaiserslautern nach Karlsruhe brachte. Im Laufe des weiteren Nachmittags kam es dann noch zu vier Verstößen wegen Zündens von Pyrotechnik...

Zeugen gesucht
Schulbus kollidiert beim Abbiegen mit Pkw

Schopp. Am Freitagnachmittag um halb vier bog ein Schulbusfahrer von Schopp kommend nach links auf die B270 in Richtung Steinalben ab. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Autofahrer, der die B270 in Richtung Kaiserslautern befuhr. In dem Bus waren neun Kinder, alle blieben unverletzt. Der Busfahrer und die Busbegleiterin sowie die Beifahrerin in dem Auto wurden jedoch schwer verletzt. Der Autofahrer selbst wurde leicht verletzt. Die Kinder wurden mit einem Ersatzbus heimgefahren. Es...

Unfallflucht
Wer hat den blauen Pkw gesehen?

Queidersbach/Bann. Die Polizei sucht Zeugen eines Unfalls, der sich am Montagnachmittag auf der L363 zwischen Queidersbach und Bann ereignet hat. Nach den derzeitigen Erkenntnissen begegneten sich hier gegen 15.20 Uhr in Höhe des Friedhofs zwei Fahrzeuge und kollidierten im Vorbeifahren miteinander. Während die 43-jährige Fahrerin des beteiligten Opel Astra stoppte, setze der andere Fahrer seine Fahrt in Richtung Queidersbach fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Bei dem Fahrzeug soll es...

Symbolfoto

Raubüberfall endet für mutmaßlichen Angreifer tödlich
43-jähriger verstirbt noch auf Straße

Update 12.2., 17.15 Uhr: Die Staatsanwaltschaft informiert: Nach jetzigem Stand der Ermittlungen ist davon auszugehen, dass die Täter an der Haustüre klingelten und versuchten, den die Türe öffnenden 41-jährigen Familienvater, einen Zivilangehörigen der US-Army, zurückzudrängen und sich so Zutritt in das Anwesen zu verschaffen. Der Familienvater setzte sich u. a. mit einem Küchenmesser zur Wehr und verletzte einen der Täter mit mehreren Stichen. Letztlich gelang es ihm, die Täter in die...

Glättegefahr
Unfall auf der B270

Krickenbach. Glatte und nasse Straßen sind für Verkehrsteilnehmer extrem gefährlich. Besonders auf Landstraßen wird das Risiko häufig unterschätzt. Eine junge Frau war in der Nacht von Montag auf Dienstag in Richtung Pirmasens unterwegs. Dabei kam sie auf der vereisten Fahrbahn ins Schleudern. Die 18-jährige Fahranfängerin konnte ihr Auto nicht mehr kontrollieren und überschlug sich. Auf dem Dach kam das Fahrzeug anschließend zum Liegen. Verletzt hat sich die 18-Jährige glücklicherweise nicht -...

Wer kennt den Täter?
Öffentlichkeitsfahndung nach Tankstellen-Räuber

Enkenbach-Alsenborn. Nach dem Raubüberfall auf eine Tankstelle in Enkenbach-Alsenborn am 21. Dezember 2018 (wir berichteten), veröffentlicht die Kriminalpolizei Kaiserslautern jetzt Fotos des unbekannten Täters. Die Bilder können auf der Internetseite der Polizei Rheinland-Pfalz aufgerufen werden: https://s.rlp.de/6ZJT0 Gesucht werden Hinweise zu der abgebildeten Person, zu ihrer Fluchtrichtung und möglicherweise benutzten Fahrzeugen am Tattag. Zeugen werden gebeten, sich unter der...

Ohne Licht und unter Alkoholeinfluss
Mutter mit ihren zwei Kindern auf Autobahn unterwegs

A6-Ramstein. Am frühen Dienstagmorgen kontrollierten Beamte der Polizeiautobahnstation einen fahrenden, unbeleuchteten PKW auf der Autobahn A6 bei Ramstein. Die anschließende Kontrolle ergab, dass die 32-jährige Fahrerin deutlich unter Alkoholeinfluss stand. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,83 Promille. Besonders schockierend für die Beamten war die Tatsache, dass im Fahrzeug die Kinder der Frau, im Alter von 1 und 4 Jahren, befördert wurden. Dies zudem ohne Kindersitz. Die aus dem...

2 Bilder

Zu schnell auf nasser Fahrbahn

Ramstein-Miesenbach. Zu hohes Tempo auf nasser Fahrbahn dürfte die Ursache eines Unfalls gewesen sein, der sich in der Nacht zu Freitag auf der A6 ereignete. Beim Befahren der Auffahrt von der A6 zur A62 am Autobahnkreuz Landstuhl, verlor der Fahrer eines Ford Mustang GT auf seinem Weg in Richtung Trier die Kontrolle über sein Fahrzeug. Anschließend krachte er in die Schutzplanken und kam erheblich beschädigt quer zur Fahrbahn stehend zum Stillstand. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf...

Die Polizei geht aktuell davon aus, dass der Fahrer des Wagens auf der feuchten Straße mit nicht angepasster Geschwindigkeit unterwegs war.
3 Bilder

Fahrer verletzt
Pkw überschlägt sich

Queidersbach. Ein Pkw ist am Dienstag gegen 10 Uhr auf der Landstraße zwischen Queidersbach und dem Gelterswoog von der Straße abgekommen. Das Fahrzeug überschlug sich, der Fahrer wurde bei dem Unfall verletzt. In einer Linkskurve kam der Fahrer auf feuchter Straße von der Fahrbahn ab. Der Mann verlor die Kontrolle über seinen Wagen. Der Pkw überschlug sich und kam auf einer Fahrzeugseite zum Liegen. Die Feuerwehr befreite den verletzten Fahrer aus seinem Auto. Er kam mit dem Rettungsdienst...

2 Bilder

Drei Verletzte bei Unfall auf L472

Queidersbach (Kreis Kaiserslautern) (ots) - Drei Verletzte, zwei beschädigte Autos und eine knapp zweistündige Vollsperrung der L472 - das sind die Folgen eines Unfalls, der sich am Donnerstagnachmittag bei Queidersbach ereignete. Das Unglück nahm kurz nach 15 Uhr seinen Lauf, als ein Autofahrer, der aus Queidersbach kam und in Richtung B270 fuhr, nach links auf einen Feldweg einbiegen wollte. Nach derzeitigen Erkenntnissen setzte der 49-Jährige den Blinker und verlangsamte sein Tempo - in...

2 Bilder

Gartenhaus abgebrannt

Kaiserslautern. Sachschaden von rund 10.000 Euro entstand beim Brand eines Gartenhauses im Kaiserslauterer Stadtteil Einsiedlerhof. Aus bisher nicht geklärter Ursache geriet am frühen Morgen des 24. Dezembers 2018 gegen 2.43 Uhr ein Gartenhaus in Brand, welches vollständig zerstört wurde. Durch die starke Hitzeeinwirkung wurde ein Fenster des ebenfalls auf dem Grundstück stehenden Wohnhauses oberflächlich beschädigt.

Festnahme im Zug
18 Monate Freiheitsstrafe

Kaiserslautern; Pirmasens. Bundespolizisten der Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern nahmen gestern gegen 14.55 Uhr einen Mann in einer Regionalbahn von Pirmasens nach Kaiserslautern fest. Der 25-Jährige war vom Amtsgericht Kaiserslautern wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte zu 18 Monaten Freiheitsstrafe verurteilt worden. Dies ergab eine routinemäßige Kontrolle des Wohnsitzlosen. Der Mann wurde anschließend in die nächstliegende Justizvollzugsanstalt gebracht. ps

Unkrautbekämpfung führt zu Brand

Bann. Durch das Abrennen von Unkraut entsteht am frühen Samstagabend ein Flächenbrand von 150 Quadratmeter. Den Brand, auf einem Wald-und Wiesengrundstück in unmittelbarer Nähe zur Autobahn 62, konnten die umliegenden Wehren schnell löschen. Die Polizei in Landstuhl hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen. ps

Geparktes Auto geht in Flammen auf

Schopp. Ein parkendes Auto fing am Donnerstagabend in Schopp Feuer. Beim Eintreffen der Polizei waren die Kollegen der Feuerwehr bereits vor Ort und löschten das Fahrzeug. Der Wagen brannte vor allem im Motorraum. Bislang konnten keine Hinweise auf Brandstiftung festgestellt werden, weshalb zu vermuten ist, dass der Brand durch einen technischen Defekt ausgelöst wurde. Das Auto wurde durch die Flammen zerstört, außerdem entstand Sachschaden an einer Haustür.

Blitz-Trailer mit Farbe beschmiert

B270/Schopp. Der "mobile Blitzer" des Polizeipräsidiums Westpfalz ist von unbekannten Tätern beschädigt worden. Am frühen Dienstagmorgen wurde festgestellt, dass jemand über Nacht die Scheibe des Geschwindigkeitsmessanhängers mit schwarzer Farbe besprüht sowie das Metallgehäuse mit einem Schriftzug beschmiert hat. Das Gerät wurde deshalb außer Betrieb gesetzt, um die Farbe zu entfernen und die Funktionen zu überprüfen. Die Geschwindigkeitskontrollen werden natürlich trotzdem fortgesetzt -...

Rehkitz - Symbolfoto

Bei Ausweichmanöver gegen Baum gekracht

Stelzenberg.  Weil sie einem Reh ausweichen wollte, hat eine junge Frau am frühen Montagmorgen auf der L500 einen Unfall gebaut. Gegen 4.45 Uhr kam die 22-Jährige mit ihrem Cadillac von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Nach Angaben der Fahrerin war sie auf dem Weg in Richtung Trippstadt, als das Tier plötzlich vor ihr die Fahrbahn überquerte. Der Ausweichversuch endete an einem Baum neben der Straße. Fazit: Reh unverletzt - Auto kaputt. Die 22-Jährige kam offenbar mit dem...

Ein Carport und ein Pkw sind am Donnerstagmorgen in Queidersbach in Brand geraten. Der Schaden dürfte mehrere zehntausend Euro betragen.

Carport und Auto abgebrannt

Queidersbach. Ein Carport und ein Pkw sind heute Morgen in der Ortslage in Brand geraten.  Das Feuer brach vermutlich gegen 6 Uhr aus. Ein Carport und ein Pkw brannten dabei völlig aus. Durch die enorme Hitzeentwicklung zersprangen an dem dazugehörigen Wohnhaus Fensterscheiben und Rollläden gingen kaputt. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf mehrere zehntausend Euro. Verletzt wurde niemand. Eine vorsätzliche Brandlegung schließt die Polizei aktuell aus. Die Ermittlungen...

2 Bilder

Ladung nicht gesichert

Ramstein-Miesenbach. Am Montagnachmittag kontrollierten Beamte der Schwerverkehrsüberwachung auf dem Autohof Ramstein einen Sattelzug aus Osteuropa. Während der Verkehrskontrolle stellten sie mit Erstaunen fest, dass die Ladung, bestehend aus 20 t Bäumen und Sträucher, nicht ordnungsgemäß gesichert war und in loser Schüttung auf der Ladefläche transportiert wurde. Da eine Sicherung der Bäume aufgrund der Beschaffenheit von Fahrzeug und Ladung nicht möglich war, wurde die Weiterfahrt untersagt....

Zeugen gesucht
Autorennen auf der BAB 6

Ramstein. Am Samstagabend, 29. September 2018 um 23.10 Uhr befuhren zwei Ford Mustangs die BAB 6 in Richtung Mannheim von der Anschlussstelle Ramstein aus mit höherer Geschwindigkeit und gefährdeten hierbei andere Verkehrsteilnehmer. Die Polizei ermittelt gegen die Fahrer wegen des Verdachts eines verbotenen Kraftfahrzeugrennens und bittet mögliche Zeugen sich mit der Autobahnpolizei Kaiserslautern unter der Telefonnummer 0631 35340 in Verbindung zu setzen. ps

24-jähriger verstirbt an Unfallstelle
Auto prallt gegen Baum

Kaiserslautern. Zwischen Mölschbach und Kaiserslautern ist es in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen. Nach den bisherigen Ermittlungen geriet ein 24-jähriger Autofahrer auf der K4 in einer leichten Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und prallte mit seinem Pkw gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug auseinander gerissen und der Fahrer, der offenbar nicht angeschnallt war, wurde heraus geschleudert. Der Mann starb...

Unfall mit Schwerverletzem bei Schopp

Unfall bei Schopp
In die Böschung geschleudert und schwer verletzt

B 270 / Schopp. Ein missglückter Überholvorgang hat am Donnerstagnachmittag auf der B270 zu einem Unfall geführt.Ein 58-jähriger Autofahrer, der mit seinem Opel Corsa auf dem Weg in Richtung Kaiserslautern war, wollte kurz vor 16 Uhr auf der zweispurigen Fahrbahn an einem Sattelzug vorbeiziehen. Offenbar hatte der Fahrer dabei die Strecke, die er für das Überholen benötigt, unterschätzt, so dass er am Ende des zweispurigen Ausbaus noch nicht an dem Sattelzug vorbei war. Der 58-Jährige fuhr...