Corona-Inzidenz seit fünf Tagen unter 150
Erste Lockerung im Kreis Germersheim ab Donnerstag

Coronavirus Lockerungen im Landkreis Germersheim
  • Coronavirus Lockerungen im Landkreis Germersheim
  • Foto: Dr StClaire/ Pixabay
  • hochgeladen von Heike Schwitalla

Landkreis Germersheim. Landrat Dr. Fritz Brechtel ist verhalten optimistisch: Seit Mitte letzter Woche sind die Corona-Inzidenzzahlen für den Landkreis Germersheim jeden Tag unter 150 geblieben. „Das ist kein Anlass für überschwängliche Freude. Einen ganz schmalen Silberstreif am Horizont möchte ich aber ausmachen. Noch sind wir deutlich über 100, die Bundesnotbremse hat noch Gültigkeit und wir müssen gemeinsam weiter daran arbeiten, die Infektionsketten zu durchbrechen. Bitte helfen Sie weiter mit, bitte halten Sie sich auch an Geimpfte und Genesene an die Abstands- und Hygieneregeln und tragen Sie konsequent Maske.“
Da die Inzidenzzahl auch heute, Dienstag, 4. Mai, unter 150 liegt, tritt ab Donnerstag die erste Lockerung im Landkreis Germersheim ein: Der Einzelhandel darf von „Click&Collect“ auf „Click&Meet“ umstellen. Das heißt, Kunden dürfen mit Termin, Kontakterfassung und aktuellem Test wieder direkt im Landen einkaufen. Keinen Test benötigen Personen, die zweimal geimpft sind und die die zweite Impfung mindestens 14 Tage vergangenen ist, sowie Genesene mit einer Impfung.
Laut Infektionsschutzgesetz kann in einem Landkreis, in dem an fünf aufeinander folgenden Werktagen die Sieben-Tage-Inzidenz von 150 unterschritten wird, am übernächsten Tag die „Öffnung der Ladengeschäfte für Einzeltermine“ erfolgen. Sonn- und Feiertage zählen zwar somit nicht mit, unterbrechen die Zählung aber auch nicht. Der Landkreis Germersheim liegt seit letztem Dienstag unter 150, der maßgeblich fünfte Werktag ist der Dienstag. Ab übermorgen, Donnerstag, tritt die erste Lockerung in Kraft.
Steigt die Inzidenz wieder an drei aufeinanderfolgenden Tagen auf über 150, muss am übernächsten Tag statt“ Termin-Shoppen („Click & Meet“) wieder auf „Click & Collect“ umgestellt werden. Geschäfte des erweiterten täglichen Bedarfs wie Lebensmittel- oder Drogeriemärkte bleiben weiter offen. Ab einer Inzidenz von über 165 an drei aufeinanderfolgenden Tagen werden die Maßnahmen laut Bundesnotbremse weiter verschärft: Ab dem übernächsten Tag nach Tag drei erfolgt dann darf kein Präsenzunterricht mehr stattfinden. Kitas aber müssen weiter eine Notbetreuung anbieten.
„Wenn wir es in einer gemeinsamen Kraftanstrengung schaffen, die Zahlen weiter zu drücken und hoffentlich bald unter eine Inzidenz von 100 fallen, dann tritt die Bundesnotbremse außer Kraft“, ruft Landrat Dr. Fritz Brechtel zum gemeinsamen Handeln auf, „und wir können alle weitere deutliche Lockerungen genießen.“ ps

Alle Infos

Autor:

Heike Schwitalla aus Germersheim

Heike Schwitalla auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

54 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Gerade Menschen, die in Sachen Beweglichkeit Unterstützung benötigen, können ihr Zuhause häufig nicht verlassen, um die Physiotherapie-Praxis aufzusuchen. Kein Problem für Patienten des Speyerer Therapiezentrums Theraneos, denn hier kommt der Physiotherapeut bei Bedarf auf Hausbesuch.
3 Bilder

Krankengymnastik in den eigenen vier Wänden
Der Physiotherapeut auf Hausbesuch

Speyer/Ludwigshafen. Wer Probleme hat, die volle Beweglichkeit seines Körpers zu nutzen, braucht Physiotherapie. Doch gerade Menschen, die in Sachen Beweglichkeit Unterstützung benötigen, können ihr Zuhause häufig nicht verlassen, um die Physiotherapie-Praxis aufzusuchen. Kein Problem für die Patienten des Speyerer Therapiezentrums Theraneos, denn hier kommt der Physiotherapeut bei Bedarf auf Hausbesuch. Hausbesuche jetzt auch in LudwigshafenGanz neu bietet das Therapiezentrum Theraneos seine...

Wirtschaft & HandelAnzeige
57 Bilder

Muttertag und Vatertag
Mit unseren Geschenken richtig punkten

Am 09.Mai ist Muttertag 🤍 Eine Person, die immer das Beste in ihren Kindern sieht, obwohl diese sie in den Wahnsinn treiben. Mama kann alle ersetzen, jedoch niemals ersetzt werden. Bei uns findet ihr die perfekten Blumen und Geschenke um eurer Heldin danke zu sagen! 🧺 Nach wie vor können Sie in beiden Ladengeschäften ohne Termin und ohne Test zu den regulären Öffnungszeiten einkaufen. In jedem Geschäft darf sich momentan ein Haushalt oder eine Person aufhalten. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Für Spargelfans beginnt jetzt die schönste Zeit des Jahres.
3 Bilder

Neuer Flyer "Pfälzer Spargelgenuss"
Ein Wegweiser zum "weißen Gold"

Rhein-Pfalz-Kreis/Landkreis Germersheim. In ihrem aktuellen Flyer "Pfälzer Spargelgenuss" informieren die Tourismusvereine der Landkreise Rhein-Pfalz-Kreis und Germersheim über die Angebote rund um das „weiße Gold“. Auf einer Übersichtskarte sind insgesamt 24 Erzeugerbetriebe in beiden Landkreisen dargestellt, die das köstliche Gemüse während der Saison täglich frisch ab Hof anbieten. Auch wer den passenden Wein oder Schinken zu seinem Spargelgericht sucht, wird bei den aufgeführten Weingütern,...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Liefern köstliches Fleisch und pflegen die Kulturlandschaft: Glanrinder

Fleisch vom Glanrind bei Edeka Hauguth
Gut zu wissen, wo's herkommt

Römerberg-Heiligenstein. Ab sofort führt Edeka Hauguth in Römerberg Fleisch vom Bio Glanrind aus der Nordpfalz. Das Glanrind gehört zu den traditionellen Hausrindern in Rheinland-Pfalz. In den Gebieten rund um den Donnersberg im Süden und das Glantal im Norden leisten die genügsamen und anpassungsfähigen Tiere seit Jahrhunderten einen wichtigen Beitrag zum Erhalt des typischen Landschaftsbilds. Ab 1960 wurde die alte Rinderrasse jedoch zunehmend verdrängt – Mitte der 1980er-Jahre gab es nur...

Online-Prospekte aus Germersheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen