Die ganze Südpfalz zu Gast in der Rheinstadt
Umzug in Germersheim: Straßenfasnacht der Superlative!

Gute Laune: Narren außer Rand und Band - Die Bilder zum Umzug.
5Bilder
  • Gute Laune: Narren außer Rand und Band - Die Bilder zum Umzug.
  • Foto: Lutz
  • hochgeladen von Julia Lutz

Germersheim. Wenn der Karnevalverein „Die Rhoischnooke“ zum alljährlichen Umzug einlädt, lassen sich Karnevalisten aus der Region nicht lange bitten. Am Samstagnachmittag schlängelte sich  rund drei Stunden lang ein bunter Zug durch die Festungsstadt, deren Teilnehmer grenzenlose Fantasie in der Gestaltung ihrer Kostüme bewiesen. Auf Wunsch der Rhoischnoocke wurde die Umzugsstrecke in diesem Jahr geändert, sodass der närrische Zug auch an der Kreisverwaltung und damit über den neuen Paradeplatz zog, anschließend über die Hauptstraße in Richtung Marktstraße und von dort ging es dann weiter über die Klosterstraße. Beinahe jede Gruppe hatte einen Wagen dabei. Das Juze Scheibenhardt beeindruckte mit seinem überdimensionalen pinken Piratenschiff. 
In der Hochburg der Rhoischnooke trugen 1.800 aktive Umzugsteilnehmer zum närrischen Lindwurm bei, darunter auch viele Hoheiten mit ihren Karnevalsvereinen.
Auffallend: Die Polizei zeigte am Samstag sehr starke Präsenz beim großen Umzug. Die Bilanz der Polizei ist deutlich positiver, als im Vorjahr. jlz

Autor:

Julia Lutz aus Germersheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.