Verlängerung der S3 über Wörth nach Karlsruhe beschlossen
Lästiges Umsteigen entfällt ab 2023

Symbolbild Schiene

Südpfalz. Am Donnerstag kam per Videokonferenz der Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Süd zu seiner Verbandsversammlung zusammen. Auf der Tagesordnung stand unter anderem die Verlängerung der S3 von Germersheim über Wörth bis zum Hauptbahnhof in Karlsruhe. Und die Tatsache, dass diese einstimmig beschlossen wurde, dürfte wohl bei vielen Pendlern in der Region zu einem tiefen Aufatmen führen - da dann - ab 2023 - jede Menge lästiges Umsteigen entfallen wird.
Die Bahnstrecke Karlsruhe – Wörth – Germersheim wird seit Dezember 2010 durch zwei Linien (S 51 und S 52) der Stadtbahn Karlsruhe bedient. Unter der Woche besteht heute ein angenäherter 30-Minutentakt (mit Bedienungslücken), an Samstagen, Sonn- und Feiertagen ein stündliches Angebot. Fahrgäste, die aus/in Richtung Speyer, Ludwigshafen, Mannheim unterwegs sind, müssen bisher  in Germersheim auf die Züge der S-Bahn Rhein-Neckar umsteigen. Aber das soll sich nach Willen des Zweckverbandes bald ändern.

Neuordnung ab 2023

Denn der  Verkehrsvertrag mit der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) auf läuft auf dieser Strecke im Dezember 2023 aus und das 
bietet die Chance einer Neuordnung des Zugangebotes zwischen Karlsruhe und Germersheim.
Um Verbesserungen für die Kunden erzielen zu können, soll daher ab Dezember 2023 das Zugangebot zwischen Karlsruhe und Germersheim wie folgt neu strukturiert werden:
Die S52 wird dann durch die S3 der S-Bahn Rhein-Neckar ersetzt, die dann die Strecke Karlsruhe Hbf – Heidelberg – Mannheim – Ludwigshafen – Speyer – Germersheim – Wörth – Karlsruhe Hbf (sowie in der Gegenrichtung) fahren soll. Ergänzt wird dieses neue stündliche S-Bahn-Angebot montags bis freitags in beide Richtungen durch die ebenfalls im Stundentakt weiterhin verkehrende
S51 der AVG.  Dadurch ergibt sich unter der Woche dann ein ganztägiger 30-Minutentakt zwischen 8: und  19:30 Uhr - bis etwa 00.00 Uhr wird diese Strecke dann weiter stündlich in beide Richtungen bedient. Von Betriebsstart zwischen 4.30 Uhr und 5.45 Uhr bis etwa 8.30 Uhr wird das Angebot auf den Bedarf des Schüler- und Berufsverkehrs abgestimmt. An Wochenenden wird die Bahnstrecke (Karlsruhe-) Wörth – Germersheim weiterhin stündlich durch die Stadtbahn bedient werden (letzte Spätverbindungen um 00.30, 1.30 Uhr je nach Richtung).
Die Vorteile dieser Verkehrskonzeption sind:
Stündlich umsteigefreie Verbindungen für die Gemeinden zwischen Wörth und Germersheim sowohl in Richtung Karlsruhe als auch in Richtung Speyer, Ludwigshafen, Mannheim. Das bedeutet, dass der zeitlich oft sehr knappe und damit störungsanfällige Umstieg in Germersheim dann entfällt. "Um diese Verbesserungen realisieren zu können, werden im Verkehrsvertrag der S-Bahn Rhein-Neckar, Los 1, im Streckenabschnitt Germersheim – Wörth – Karlsruhe ab Dezember 2023 entsprechende Zubestellungen zum europaweit ausgeschriebenen Zug-km Satz vorgenommen werden. Das Angebot der AVG wird entsprechend reduziert", so der Zweckverband, der einstimmig für die Verlängerung der S3 votierte.
Da der größte Teil der künftigen S-Bahnleistungen zwischen Germersheim und Karlsruhe (und in der Gegenrichtung) heutige Stadtbahnleistungen sind (Linie S52), handelt es sich um vier bis fünf zusätzliche Zugpaare, die zusätzlich finanziert werden müssen, um die bestehenden Bedienungslücken zu einem 30-Minutentakt zu schließen.

"Der Verbandsvorsteher wird ermächtigt, die Vereinbarung bezüglich der Verlängerung der S3 von Germersheim über Wörth nach Karlsruhe (und in der Gegenrichtung von Karlsruhe über Wörth nach Germersheim) mit der DB Regio AG zu unterzeichnen", so der Wortlaut des einstimmigen Beschlusses.

Autor:

Heike Schwitalla aus Germersheim

Heike Schwitalla auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

57 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

RatgeberAnzeige
Das Kfz-Sachverständigenbüro Bisson in Speyer ist Vertragspartner von GTÜ und anerkannte Prüfstelle
5 Bilder

Hauptuntersuchung bei der GTÜ-Prüfstelle Speyer
Mehr Service für Sicherheit

Speyer. Hand aufs Herz: Wer weiß schon immer so ganz genau, wann am Auto eine neue Prüfplakette fällig ist. Gut, dass es in Speyer Menschen gibt, die einen zuverlässig daran erinnern, wenn es Zeit ist, einen Termin zu vereinbaren und bei einer technischen Prüfstelle vorzufahren, um die Hauptuntersuchung machen zu lassen. Das Kfz-Sachverständigenbüro Bisson in Speyer ist Vertragspartner von GTÜ und anerkannte Prüfstelle. Für eine persönliche HU-Erinnerung muss man sich einfach nur hier anmelden....

SportAnzeige
Endlich darf wieder im City Gym trainiert werden
3 Bilder

Training im City Gym Speyer
Endlich wieder Sport

Speyer. Große Freude im City Gym Speyer: Es darf wieder trainiert werden. Derzeit ist  das Training zwar nur mit Voranmeldung (telefonisch unter 06232 9653471 oder über die my Sports App) und negativem Corona Test möglich, aber immerhin: Endlich wieder Sport. Outdoor darf auch wieder mit Kontakt trainiert werden ."Endlich können wir unseren Mitgliedern wieder dabei helfen, fit und gesund zu sein", freut sich Inhaber Joachim Deeken. Kinder bis 14 und Erwachsene, die nachweisen können, dass sie...

SportAnzeige
Sport auf Rezept bietet das Therapiezentrum Theraneos in seinen Rehasport-Kursen im Judomaxx in Speyer.
4 Bilder

Rehasport in Speyer
Körperliche Aktivität als Medizin - ganz ohne Nebenwirkungen

Rehasport Speyer. Verspannungen im Nacken durch langes Sitzen vorm Rechner? Das Knie schmerzt, obwohl die Fußballverletzung jetzt schon eine ganze Weile zurück liegt? Körperliche Aktivität ist eine hervorragende Medizin - und das ganz ohne Nebenwirkungen. Das weiß man ganz  besonders zu schätzen, wenn körperliche Funktionen bereits beeinträchtigt sind. Bei chronischen Rückenbeschwerden zum Beispiel, bei Schulter- und Nackenschmerzen, bei Erkrankungen der Gelenke, bei Diabetes oder Osteoporose....

RatgeberAnzeige
So lässt es sich im Sommer aushalten: Markisen sorgen für Schutz vor zu viel Sonne.
4 Bilder

Markisen gibt's bei Piller in Speyer
Den Sommer vom Schatten aus genießen

Markisen Speyer. Schön, wenn in Speyer die Sonne scheint. Nicht so schön, wenn man zu viel davon abkriegt. In den immer heißer werdenden Sommern gewinnen Sonnenschutz und Markisen an Bedeutung - auf dem Balkon, auf der Terrasse und im Garten. Doch nicht nur außen ist der Schutz vor der Sonne wichtig. Ohne den richtigen Hitze- und Sonnenschutz an den Fenstern kann es auch in den heimischen vier Wänden schnell ungemütlich heiß werden. Und das nicht nur im Dachgeschoß. Von den richtigen Jalousien...

Online-Prospekte aus Germersheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen