Fahrzeug schleudert bei Germersheim über die Fahrbahn
Auto übersieht Transporter auf der B35

Das beschädigte Auto.
2Bilder
  • Das beschädigte Auto.
  • Foto: Polizeiinspektion Germersheim
  • hochgeladen von Julia Lutz

Germersheim. Ein nicht mehr fahrbereites Auto und Gesamtsachschaden von zirka 4000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Donnerstagmorgen gegen 6.50 Uhr auf der B35 in Höhe von Germersheim. Ein Autofahrer hatte beim Fahrstreifenwechsel den auf dem linken Fahrstreifen in gleiche Richtung fahrenden Fahrer eines Transporters übersehen, so dass es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam. Der Autofahrer führte daraufhin eine Lenkbewegung durch und schleuderte über die Fahrbahn. Letztlich kam das Fahrzeug an der Mitteilleitplanke zum Stehen und war nicht mehr fahrbereit. Auf Grund des entstehenden Rückstaus bis zur B9 wurde der Verkehr über die Ausfahrt Germersheim Mitte umgeleitet. Die Verkehrsbeeinträchtigungen dauerten bis zirka 10 Uhr an. Mitarbeiter der Straßenmeisterei Speyer übernahmen die Sperrung der B35 und die Reinigungsarbeiten. Glücklicherweise wurde bei dem Verkehrsunfall niemand verletzt, teilt die Polizei am Freitagnachmittag mit. pol

Das beschädigte Auto.
Das Bild zeigt das verunfallte Fahrzeug.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen