Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen beim Heimatverein Bad Dürkheim-Hardenburg
Manfred Rings und Frank Krick als bisheriger Vorsitzender bzw. stellv. Vorsitzender bestätigt

2Bilder

Der Heimatverein Hardenburg e.V. ist trotz Corona-Pandemie weiterhin ein wichtiger und stabiler Partner in der Dorfgemeinschaft von Hardenburg. Mit weiterhin fast 200 Mitgliedern hat sich die Vereinsgröße auch in den Jahren der Pandemie gut gehalten, obwohl viele Ereignisse und Veranstaltungen nicht stattfinden konnten. Der Vorsitzende des Vereins Manfred Rings erinnerte in der diesjährigen Mitgliederversammlung mit Vorstandswahlen am 06.11.2021 daran, dass dennoch die Anzahl aktiver Mitglieder niedrig sei. Die zukünftige Leistungsfähigkeit des Vereins könne nur durch junge und junggebliebene Mitglieder gewahrt werden.
Zur Mitgliederversammlung erschienen waren 36 Mitglieder des Vereins, wobei der Verein durch Maskenpflicht bis zum Platz und 3G Zugangsregelung auf die besondere Situation der Mitgliederversammlung achtete.
Manfred Rings erinnerte in seinem Rechenschaftsbericht an das Vereinsengagement seit der letzten Mitgliederversammlung in 2019. Der Stabausumzug, eine feste Tradition in Hardenburg, fand zuletzt 2019 statt und soll in 2022 wieder durchgeführt werden. Das Fastnachtsfeuer im Lustgarten der Hardenburg traf an Faschingsdienstag 2020 auf große Resonanz. Das nächste Fastnachtsfeuer soll planmäßig am 01.03.2022 stattfinden. Eine sorgenfreie Zeit war noch die Einweihung des Schlossberg-Brunnens 2019 und der ausverkaufte Theateraufführung der Hemshofschachtel beim Theaterabend 2019. Mit großem Bedauern muss der fest etablierte Dorfadvent in Hardenburg – eine Kooperation von Heimatverein, Vogelschutzverein und ASV Hardenburg – ein weiteres Mal pandemiebedingt abgesagt werden.
Ärgerlich seien zunehmende Fälle von Vandalismus. So mussten im Frühjahr 2021 16 „Brezel-Plaketten“ nachgeklebt werden, weil „Sammler“ diese von den Bäumen entfernt hatten. Die Plaketten markieren den Themenweg „Brezelstein“, der im städtischen Wandernetz aufgewertet wurde. Im April und Oktober 2021 sei die Infotafel „Nonnenfelsblick“ beschädigt worden.
In Vorbereitung und Planung sind für 2022/2023 die Infotafel „Seilerhandwerk“, die Infotafel „Mühlen am Isenachtal“ und die Vorbereitung auf 800 Jahre „Verbindung Leiningen – Dagsburg (Dabo) 1223-2023“. Bis März 2022 soll zudem der Umzug des Lagerplatzes von der Kita ins Bürgerhaus Hardenburg abgeschlossen sein.
Die bisherige Kassenwartin des Vereins, Annette Kahlert, trat aus persönlichen Gründen nicht mehr zur Wahl an. Für die jahrelange zuverlässige Zusammenarbeit erhielt die Kassenwartin ein Präsent des Vereins überreicht. Ein Präsent erhielt auch Horst Baumann, ehrenamtlicher Teamleiter des Donnerstagstreffs, seit 1989 Mitglied in Vorstand oder Beirat und seit 2009 Träger der silbernen Ehrennadel der Stadt Bad Dürkheim. Baumann gibt die Betreuung des Donnerstagstreffs ab. Zuletzt wurde für die pandemiegerechte Organisation des Donnerstagstreffs eine vierstellige Summe für die Anschaffung eines Raumluftreinigers mit Hepa-Filter ausgegeben.
Für die Jubilare der beiden letzten Jahre gab es neben einer Urkunde die druckfrische Broschüre „Vom Kaiserreich in die Diktatur“ als Präsent. Auf Basis der Waldfestrede von Reinhold Höhn 2019 entstand in Zusammenarbeit mit Gerhard Preuß diese bildreiche Broschüre -Gesichte im Gedächtnis halten als Mahnung für künftige Generationen-.

Bestätigt oder neu gewählt wurden allesamt einstimmig die folgenden Personen
1.Vorsitzender: Manfred Rings
2. Vorsitzender: Frank Krick
Schriftführerin: Angela Rings
Kassenwartin: Barbara Große-Brömer
Pressewart: Stephan Solomon
Beiratsmitglieder:
Barbara Horst, Dieter Storck, André Marnet, Reinhold Höhn, Carlos Craciun, Marco Storck

Jubilare 2020 und 2021!:
45 Jahre: Loni Streibert, Peter Streibert.
35 Jahre: Wilma Bruch, Walburga + Leo Martin, Ursula + Lothar Nonhebel, Elke + Martin Welz, Horst Baumann, Horst Exner, Reinhold Höhn, Gerhard Mayer, Claus Ortner, Bernd Ortner, Willi Rutz, Gerhard Siering.
30 Jahre: Maritta + Volker Oettinger, Ellen + Roland Oettinger, Karoline + Karl Heinz Berger, Hannelore Albert, Bernd Blesinger, Harald Buchert, Kurt Wetzler, Joachim Berger, Erwin Kiechle, Reiner Krieger.
25 Jahre: Gerlinde Baumann, Anna Geißler, Familie Ward, Gabi Behret, Karl-Friedrich Engel, Dieter Storck.
Jubiläumsbilder:
(45 Jahre-Bild) neben den beiden Jubilaren Loni Streibert + Peter Streibert stehen links Frank Krick (2.Vorsitzender) und rechts Manfred Rings (1.Vorsitzender).
(35 Jahre-Bild) von links nach rechts: Horst Baumann, Frank Krick, Wilma Bruck Gerhard Mayer(hinten stehend) Willi Rutz, Reinhold Höhn, Manfred Rings.

Autor:

Frank Krick aus Bad Dürkheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen