Häusliche Gewalt in Hettenleidelheim
Betrunkener bedroht Familie und Polizei

Symbolbild

Hettenleidelheim. Am Donnerstagabend wurden durch einen Zeugen Schreie einer Frau aus der Wohnung eines Mehrfamilienhauses gemeldet. Die Streife stellte einen aggressiven 22-Jährigen fest, der zuvor gewalttätig gegenüber seiner Lebensgefährtin wurde. Auch ein 9-Monate altes Kind war beeinträchtigt. Der Aggressor drohte den Beamten unmittelbar mit Schlägen, falls diese die Wohnung nicht verlassen. Dabei versuchte er auch, die Beamten aus der Wohnung zu drängen und die Tür zu schließen. Aufgrund seines Zustandes war mit weiteren Straftaten zu rechnen, weshalb der unter deutlichem Alkoholeinfluss stehende 22-Jährige in Gewahrsam genommen werden sollte. Hiergegen setzte er sich zur Wehr. Der Widerstand wurde unter anderem durch den Einsatz von Pfefferspray beendet. Dadurch wurden sowohl Angreifer, als auch die Beamten, verletzt. Die Beamten konnten ihren Dienst später fortsetzen. (pol)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen