Mein Stadtradeln-Tagebuch
Es rollt und rollt und rollt ...

Rechts das Haardtgebirge , links das Rebenmeer. Der Radweg zwischen Wachenheim und Forst macht richtig gute Laune.
14Bilder
  • Rechts das Haardtgebirge , links das Rebenmeer. Der Radweg zwischen Wachenheim und Forst macht richtig gute Laune.
  • Foto: Franz Walter Mappes
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Von Franz Walter Mappes
Bad Dürkheim.
Die ersten Tage waren geprägt von neuen Erfahrungen, denn beim Rad fahren ergeben sich immer wieder neue Sichtweisen und Eindrücke. Neben vielen positiven Dingen, wie das andere Erleben einer Landschaft, die Bewegung und das Gefühl, etwas fürs Klima zu tun, gesellen sich auch einige negative Nebenerscheinungen, welchen Radfahrer immer wieder ausgesetzt sind. Dies sind zum einen freilaufende Hunde und ihre Hinterlassenschaften auf den Radwegen, um die sich manche  Besitzer anscheinend nicht gerne kümmern. Man muss immer wieder „uffbasse“. Zum anderen sind es die Lenker von Kraftfahrzeugen, die glauben berechtigt zu sein, einen Radweg nutzen zu dürfen oder ihre Fahrzeuge darauf abstellen (dies beobachte ich vor allem innerorts) sowie ausgewiesene Radwege, die durch landwirtschaftliche Fahrzeuge stark verschmutzt sind.
Nun zum Wochenbericht:
Tag 6: Montag. Ein Arbeitstag, an dem ich das Fahrrad zuhause lasse und mit dem Auto zur Arbeit fahre, bringt mir nur wenig Kilometer auf mein Konto. Erst am Abend, durch eine Radtour zum Rhein, kann ich mir etwas gut schreiben. Dabei fällt mir auf, in welch schöner Landschaft wir abseits der viel befahrenen Straßen leben.
Tag 7: Dienstag. Das Fahrrad kommt auf dem Gepäckträger mit nach Bad Dürkheim und gleich nach dem Parken für innerörtliche Fahrten zum Einsatz. Insgesamt radle ich rund 14 Kilometer dienstlich, am Abend setze ich dann mein MTB-Training im Dürkheimer Wald fort.
Tag 8: Heute ist Bürotag ohne Termine außer Haus, so dass ich erst am Abend mit dem Mountainbike fahre. Auch wenn mit dem Rad gefahrenen Kilometer dem Stadtradeln gut geschrieben werden, habe ich nicht wirklich CO2 gespart. Oder doch? Ich behaupte: Ja, denn durch die Aktion bekommt man eine ganz andere Sichtweise und lernt das Rad fahren zu schätzen. Es macht einfach Spaß mit dem Bike unterwegs zu sein.
Tag 9: Donnerstag. Für einen beruflichen Termin steige ich vom Auto auf das Fahrrad um und erspare der Umwelt eine CO2-Belastung von rund 20 Autokilometern. Am Abend geht es zum Lieblingsitaliener ebenfalls mit dem Rad; hin und zurück rund zehn Kilometer.
Tag 10: Freitag. Das Wochenende naht. Es geht wieder nach Hause in die Südpfalz. Das Auto bleibt im Parkhaus stehen und ich lenke das E-MTB Richtung Süden. Diesmal wähle ich zu Beginn den Kaiser-Konrad-Radweg bis nach Haßloch. In Niederkirchen und Meckenheim ließe sich die Situation für Radfahrer durchaus noch verbessern. Da gibt es zu viele Strecken auf der Hauptstraße. Das schönste am „Radfahrerdorf“ Haßloch ist die westliche Umfahrung, auf der man durch den Gauwald nach Geinsheim kommt. Über Gommersheim, Freisbach, Weingarten und Westheim erreiche ich den Bellheimer Wald, wo ich noch ein paar Zusatzkilometer auf schönen Waldwegen abseits der direkten Route erradle. Nach den Ortsdurchfahrten ist es eine Erholung im Schatten der Bäume bis nach Knittelsheim und weiter nach Herxheimweyher zu radeln. Bilanz des Tages 65,6 Kilometer.
Tag 11: Samstag. Das Auto steht in Bad Dürkheim, also rauf aufs Rad und Brötchen geholt. Hin und zurück sind es rund neun Kilometer. Nach der Fahrrad-Wartung am Abend noch eine kleine Runde durch den Wald gedreht.
Tag 12. Sonntag. Der berühmt-berüchtigte Erlebnistag Deutsche Weinstraße. Da trinken nicht nur die Amateure, die fahren auch noch Rad. Heute ist zumindest bis 18 Uhr Radfahrruhetag. Später zum Restaurant noch ein paar Kilometer gefahren und den Sonnenuntergang über dem Pfälzerwald genossen.
Tag 13: Montag. Das Rad muss wieder mit nach Bad Dürkheim. Heute habe ich mir die kürzeste Strecke über Radwege in die Kurstadt ausgewählt. So langsam bekomme ich die nötige Routine auf den ausgewiesenen Radwegen, die nicht immer optimal ausgeschildert sind. Da gibt es noch einiges zu tun. Aber, es rollt und rollt und rollt ... mps

Autor:

Franz Walter Mappes aus Bad Dürkheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

29 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Als weitere Experten rund um das Thema Wein konnten für die virtuelle Weinprobe die Deutsche Weinkönigin Katja Klohr und die Moderatorin Claudia Kleinert gewonnen werden.
4 Bilder

Online-Weinprobe in St. Martin geht in die fünfte Runde - Wunderbarer WineStream

St. Martin. Das lange Warten in St. Martin hat endlich ein Ende, ein erfolgreiches Pfälzer Event in Gestalt einer Online-Weinprobe steht kurz bevor. Am Samstag, 6. November, lädt die Tourist-Information St. Martin zur 5. Auflage ihrer erfolgreichen und in der Region einzigartigen Weinprobe ein. In gemütlicher Runde mit guten Freunden und der Familie online gemeinsam Weine aus der Pfalz zu Hause genießen und dabei gleichzeitig von den Informationen zum Thema Wein eines Weinexperten profitieren -...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Bewerben Sie sich jetzt um einen Job bei der HUK-COBURG Versicherungsgruppe. Für die Standorte Schifferstadt und Neustadt an der Weinstraße werden selbstständige Agenturleiter (m/w/d) gesucht.
4 Bilder

Auch für Quereinsteiger geeignet
Selbstständig arbeiten bei der HUK-COBURG

Selbstständig arbeiten bei der HUK-Coburg in Neustadt an der Weinstraße und Schifferstadt. Die HUK-COBURG Versicherungsgruppe zählt mit über 12 Millionen Kunden zu den zehn größten deutschen Versicherungsgruppen. Bei der Zusammenarbeit mit Kunden werden Flexibilität, Kompetenz, Familienfreundlichkeit und Gesundheitsorientierung groß geschrieben. Für die Kundendienstbüros der HUK-COBURG in Schifferstadt und in Neustadt an der Weinstraße werden aktuell selbstständige Agenturleiter (m/w/d)...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Wir sind in unserer Werkstatt mit Fachwissen und individueller Beratung für Sie da: Das Team des Radsportladens Drahtesel in Grünstadt.

Werkstatt des Radsportladens Drahtesel Grünstadt
Wir reparieren Ihr Fahrrad

Grünstadt an der Weinstraße. Bei dem schönen Wetter der letzten Tage und der warmen Temperaturen denken viele an nur eines: Ab auf's Rad und an die frische Luft. Aber was tun, wenn das Fahrrad nicht mehr rund läuft oder ein Reifen kaputt ist und repariert werden muss? Das Team des Radsportladens Drahtesel in Grünstadt um Inhaber Andreas Löcher ist für Sie da. Unsere Werkstatt hat montags, dienstags, donnerstags und freitags von 9.30 bis 18.30 Uhr geöffnet. Samstags können Sie uns von 9.30 bis...

RatgeberAnzeige
Warme Füße sind ein echter Geheimtipp, weiß man in der Rathausapotheke Neustadt. Und noch viel mehr ...
5 Bilder

Kampf der Schnupfennase!
Schirm und Gummistiefel reichen einfach nicht

Rathausapotheke in Neustadt. Auch wenn Ihre Kinder Löweneltern haben, reichen Gummistiefel und Schirm einfach nicht aus, die Familie gesund zu halten. Gegen Erkältungsviren ist das zu wenig. Es gibt jedoch viele Möglichkeiten zu einer effektiven Stärkung der Immunabwehr. Gesundheit lässt sich mit guten Gewohnheiten stärken. Dabei geht es nicht um Perfektion, sondern um den guten Willen und darum, was machbar ist. Wenn Sie also beispielsweise zu wenig Zeit haben, um jeden Tag alle Vitamine...

Online-Prospekte aus Bad Dürkheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen