Neue Kurse beim Postsportverein ab Ende August
Ballschule

In der Ballschule lernen Kinder spielerisch Grundlagen des Spielens.
  • In der Ballschule lernen Kinder spielerisch Grundlagen des Spielens.
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Ballschule. In der Ballschule können Kinder das „ABC“ des Spielens erlernen. Sie sollen nicht frühzeitig in einem Sportspiel spezialisiert werden, sondern zum Allrounder ausgebildet werden. Es steht dabei das vielseitige Spielen, das Erlernen spielübergreifender Fähigkeiten und Fertigkeiten mit dem Ball sowie die soziale Einbindung in Sportspielgruppen im Vordergrund. Nicht nur Talente werden entdeckt und optimal gefördert, sondern jedes Kind kann von der sportspielübergreifenden Schulung profitieren.

Am Freitag, 23. August, beziehungsweise Montag, 26. August, starten beim Postsportverein Tennisabteilung Ludwigshafen in Kooperation mit der Ballschule Heidelberg neue Kurse.

Jeden Montag und Freitag findet für Zweieinhalb- bis Sechsjährige ein dreiviertelstündiger Kurs mit Ballübungen auf dem Tennisplatz in der Bayreuther Straße 21 (Mai bis September) oder in der Halle in der Bayreuther Straße 3 (Oktober bis April) statt. Der Kurs umfasst zehn Termine.

Interessierte Eltern können sich direkt bei Birgit Ebner unter der Telefonnummer 0621 577390 per E-Mail an ebnerbirgit@freenet.de melden.

Weitere Informationen findet man auf der Vereinsseite www.posttennis-ludwigshafen.de (Vereinsarbeit - Kinder-/Jugendarbeit - Heidelberger Ballschule). ps

Kurszeiten:
Montag, 16.15 bis 17 Uhr: 4 bis 6 Jahre
Freitag, 15 bis 15.45 Uhr: 3 bis 4 Jahre
Freitag, 15.50 bis 16.35 Uhr: 4 bis 6 Jahre (ausgebucht)
Freitag, 16.40 bis 17.25 Uhr: 2,5 bis 3,5 Jahre

Autor:

Charlotte Basaric-Steinhübl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.