Katstrophenschutz
Personelle Veränderungen und Informationsaustausch

Landrat Körner und KfI Patrick Janz (Mitte) mit den Verabschiedeten und Ernannten: Christian Catoir, Herbert Altmann, Martha Zajaczkowski-Fischer, Erich Schäfer und Andreas Schoofs (v.r.)
  • Landrat Körner und KfI Patrick Janz (Mitte) mit den Verabschiedeten und Ernannten: Christian Catoir, Herbert Altmann, Martha Zajaczkowski-Fischer, Erich Schäfer und Andreas Schoofs (v.r.)
  • hochgeladen von Kreis-Kurier Redaktion

Schifferstadt. Landrat Clemens Körner hat am Montag, 17. Juni 2019, zu einem gemütlichen Informationsaustausch der im Katastrophenschutz tätigen Behörden und Organisationen ins Katastrophenschutz-Logistikzentrum in Schifferstadt geladen. Gemeinsam mit dem Kreisfeuerwehrinspekteur Patrick Janz wurden Verabschiedungen, Nachfolgen und Ernennungen vorgenommen.
Nach der Begrüßung durch Landrat Körner, nahm Thomas Hauck die Gelegenheit wahr, sich als neuer Leiter der Abteilung Recht, Ordnung und Verkehr der Kreisverwaltung Rhein-Pfalz-Kreis vorzustellen. In sein Aufgabengebiet, das er seit September letzten Jahres ausübt, fällt auch der Brand- und Katastrophenschutz. Des Weiteren wurde Ulrike Schäfer als neue Sachbearbeiterin im Referat Brand- und Katastrophenschutz vorgestellt.
Im weiteren offiziellen Teil wurde Herbert Altmann, Mitglied des Malteser Hilfsdienstes, als Leiter der Schnelleinsatzgruppe Betreuung verabschiedet. Die Berufung von Herbert Altmann zur Mithilfe in den Katastrophenschutz, fand noch in der Zeit von Alt-Landrat Dr. Paul Schädler im Jahr 1973 statt. Nach 45 Dienstjahren beim Malteser Hilfsdienst scheidet er nun aus Altersgründen aus seinem Amt aus. Christian Catoir wird nun sein Amt übernehmen, der hierzu verpflichtet wurde.
Ferner wurde Erich Schäfer als Beauftragter der Bundeswehr für die Zivil-Militärische Zusammenarbeit im Rhein-Pfalz-Kreis aus Altersgründen verabschiedet. Erich Schäfer erhielt im Jahr 2006 durch Alt-Landrat Werner Schröter die Berufung in das Amt. Die Wahrnehmung der Zivil-Militärischen Zusammenarbeit erfolgt auf Bezirks- und Kreisebene ausschließlich durch Reservistinnen und Reservisten. Die Nachfolge tritt Andreas Schoofs an. Landrat Körner dankte den beiden Verabschiedeten für ihre langjährige und erfahrungsreiche Amtszeit und wünschte ihnen alles Gute. Gleichzeitig wünschte er den Nachfolgern ebenso viel Freude im Amt und viel Erfolg.
Anschließend wurden Martha Zajaczkowski-Fischer von der Feuerwehr Neuhofen zur Fachberaterin Chemie und Andreas Schoofs zum Fachberater Strahlenschutz offiziell ernannt.
Im Anschluss der Verabschiedungen und Ernennungen berichtete Stefan Bruck, Leiter der Berufsfeuerwehr Ludwigshafen, über das einjährige Bestehen der Integrierten Leitstelle Ludwigshafen.
rpk

Autor:

Kreis-Kurier Redaktion aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Die Achterbahn GeForce im Holiday Park Haßloch, dem großen Freizeitpark in der Pfalz, erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 120 Kilometer pro Stunde. Aktuell kann man mit einem Rabattcode Geld beim Eintrittspreis sparen.
6 Bilder

Beim Eintritt sparen und Attraktionen entdecken
Rabattcode für den Holiday Park

Haßloch. Der Holiday Park, der große Freizeitpark in Rheinland-Pfalz, ist ein ideales Ausflugsziel für Familien, Action-Liebhaber, Achterbahnfreunde und viele mehr. Mehr als 45 Attraktionen und Fahrgeschäfte bieten Action, Spaß und Faszination für alle Altersklassen. Mit dem Gutscheincode "DEAL" erhält man jetzt 35% Rabatt auf den Einzeleintrittspreis. Aktuell ist eine Online-Reservierung für den Besuch des Parks notwendig. Seit 2020 ganz neu im Holiday Park: DinoSplashRaawrr! Der Haßlocher...

Online-Prospekte aus Ludwigshafen und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen