Tag der offenen Gartentür in Rheinland-Pfalz
Geteiltes Gartenglück

Am 30. Juni ist wieder Tag der offenen Gartentür.
  • Am 30. Juni ist wieder Tag der offenen Gartentür.
  • Foto: Monika Lambert-Debong
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Region. Der „Tag der offenen Gartentür“ hat sich zu einem gärtnerischen „Event“ entwickelt. Gartenfans können den Termin kaum erwarten und freuen sich auf den berühmten Blick über den Gartenzaun. Sie freuen sich auf Vielfalt und Pflanzenreichtum, auf Ideen und Anregungen, auf nette Begegnungen und gute (Garten-)Gespräche und sie freuen sich darauf einen Blick in Nachbars Garten zu werfen.

Für den Verband ist der „Tag der offenen Gartentür“ eine wichtige Veranstaltung, um auf die Schönheit von Gärten und die Freude am Gärtnern hinzuweisen. Er ist wichtig um für die Erhaltung und Bewahrung der Gartenkultur zu werben, denn wie könnte besser dafür geworben werden, als mit schönen Gärten selbst. Und das mit Unterstützung leidenschaftlicher Gärtnerinnen und Gärtner.

Der „Tag der offenen Gartentür“ findet wie immer am letzten Sonntag im Juni statt. In diesem Jahr also am 30. Juni. Das ist zumindest der Plan, denn die Durchführung ist nur möglich, wenn wieder engagierte Gartenbesitzer ihr Garten-Paradies für Besucher öffnen und den „Tag der offenen Gartentür“ unterstützen. ps

Weitere Informationen:
Weitere Infos gibt es im Internet unter www.gartenbauvereine.de. Anmeldungen sind möglich unter der Telefonnummer 06887 9032999 sowie per E-Foto: Monika Lambert-DebongMail an sal-rlp@gartenbauvereine.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen