Werner Haypeter in der Galerie Wack
Transparenz und Schichtung

Galerie Wack.Vom 1. September bis 13. Oktober zeigt die Galerie Wack Arbeiten des Künstlers Werner Haypeter.

Der bekannte Bonner Künstler ist mit seinem Werk in vielen Museen des In- und Auslands vertreten. So auch - was die Region betrifft - im Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern, der Kunsthalle Mannheim, dem Wilhelm-Hack-Museum in Ludwigshafen und dem Saarland-Museum in Saarbrücken. Am Samstag, 1. September, kommt Werner Haypeter zur Eröffnung seiner Ausstellung um 18 Uhr, in die Galerie Wack (Morlauterer Straße 80, Kaiserslautern).
Dort ist der aktuelle Stand seines Schaffens zu sehen in Form von neuen Papierarbeiten und Objekten. Auch seine Vorliebe für Werkstoffe unserer Zeit aus dem industriellen Bereich - etwa Kunststoffe wie Epoxidharz oder PVC - wird deutlich.
„Es geht mir immer um Transparenz und Schichtung, das heißt um den Raum. Meine Arbeiten sind Raumarbeiten“, so Haypeter.
Am Eröffnungsabend spricht Michael Hübl (Karlsruhe) zur Einführung. fsc/ps
Weitere Informationen:

Die Ausstellung läuft bis 13. Oktober.
Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag: 14 bis 19 Uhr
Samstag: 11 bis 16 Uhr und nach Vereinbarung
Telefon: 0631 72773

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen