Wochenblatt Frankenthal - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Gemeinsam viel erreichen: Vereine leben vom starken Zusammenhalt der Mitglieder. Das Engagement der Beteiligten findet häufig komplett ehrenamtlich statt.

Verlosung: 2x15 Tickets für Handballspiel der Eulen Ludwigshafen
Aktive Vereine gesucht

Mitmach-Portal. Vereine gestalten das Leben vor Ort aktiv mit: Das ist bei Festen und Aktionen vor Ort immer spürbar und sichtbar. Gerade Kinder und Jugendliche finden in Sport-, Musik-, Kultur-, oder anderen Vereinen schnell neue Freunde und erwerben jede Menge Mut und Selbstbewusstsein – auch für andere Lebensbereiche. Und Senioren bleiben über das Vereinsleben weiterhin aktiv und vor Ort vernetzt. Man kann viel voneinander lernen, wenn Lebenserfahrung auf neue Ideen trifft. Die Arbeit, die...

Tourismustag-Vortrag
2 Bilder

Mit Qualität zum Erfolg
Radtouristen werden im Kreis Germersheim und im Rhein-Pfalz-Kreis immer wichtiger

Germersheim/Ludwigshafen. Das Thema „Radfahren“ stand im Fokus des diesjährigen Tourismustages der beiden Landkreise Germersheim und Rhein-Pfalz-Kreis. Landrat Dr. Fritz Brechtel betonte in seinem Grußwort, dass die Region entlang des Rheins gute Bedingungen für einen aktiven Urlaub in der Natur bietet. Zahlreiche Themenradwege laden dazu ein, die besondere Landschaft entlang des Rheins bis hin zu den Ausläufern des Pfälzerwaldes zu entdecken. „Um unsere Region touristisch noch stärker zu...

Teilnehmer des Vereinsausflugs des TV Kleinniedesheim im Kurpark Bad Dürkheim
2 Bilder

Vereinsausflug 2019 des TV Kleinniedesheim
Regen hat es keinen gegeben

Trotz einer sehr „regenreichen“ Wettervorhersage haben dreißig Mitglieder und Freunde des TV Kleinniedesheim am diesjährigen Vereinsausflug teilgenommen. Mit dieser Veranstaltung dankt der TV Kleiniedesheim traditionell den Helfern für die Unterstützung im vergangenen Jahr. Die von Erik Stenger, 2. Vorsitzender des TV Kleiniedesheim, ausgearbeitete Wanderung führte von Bad Dürkheim über Leistadt nach Herxheim am Berg. Bei Wetter-App konformen leichtem Nieselregen begrüßte der 1. Vorsitzende...

Die Städtische Musikschule wird auch am kommenden Freitag den Abend musikalisch gestalten.
2 Bilder

Bürger der Stadt Frankenthal sind eingeladen
Bürgerempfang steht im Zeichen für Toleranz und Weltoffenheit

Frankenthal. Der Bürgerempfang ist fester Bestandteil im Veranstaltungskalender der Stadt Frankenthal. Auch in diesem Jahr lädt der Oberbürgermeister der Stadt die Frankenthaler Bürger zum Bürgerempfang ein. Am Freitag, 25. Oktober 2019, 19 Uhr, steht der Abend im Großen Saal des Congressforums unter dem Motto „Für Toleranz und Weltoffenheit“. Es geht um die jüngsten politischen Entwicklungen. Musikalisch wird der Abend von der Städtischen Musikschule gestaltet. Sie werden Szenen aus dem...

Zu sehen sind (v.l.n.r.): Beigeordneter Bernd Leidig, Künstlerin Elfi Klausmann, MGH-Koordinatorin Doris Besel und „Pfalzmaler“ Manfred Haardt.

Elfi Klausmann von Anfang an dabei
Mal- und Kreativkreis Frankenthal feiert zehnjähriges Bestehen

Mehrgenerationenhaus. Mit einer Feierstunde hat der Mal- und Kreativkreis des Mehrgenerationenhaus Frankenthal am letzten Mittwoch sein zehnjähriges Bestehen gefeiert. Von Anfang an dabei: die Initiatorin Elfi Klausmann. Die Künstlerin, die im September ihren 85. Geburtstag gefeiert hat, begann mit einer kleinen Gruppe von Menschen mit unterschiedlichen künstlerischen Erfahrungen. Heute malen unter ihrer Leitung in diesem Kreis mehr als 20 Erwachsene aus verschiedenen Kulturen und jeglichen...

Die Preisverleihung fand im Rathaus statt.

Preisverleihung im Rathaus Frankenthal
Beste „Stadtradler“ ausgezeichnet

Frankenthal. Bei der Premiere der Frankenthaler „Stadtradeln“-Aktion, die vom 31. August bis 20. September stattfand, stiegen fast 1.500 Radler für den Klimaschutz in den Sattel. Die aktivsten unter ihnen wurden bei einer Preisverleihung im Rathaus am Mittwochabend (16. Oktober) ausgezeichnet. Oberbürgermeister Martin Hebich würdigte das Engagement der Frankenthaler „Stadtradler“: „76 Teams haben im Aktionszeitraum rund 210.000 Kilometer zurückgelegt und somit 30 Tonnen CO2 eingespart. Alle...

Hopfi sucht ein neues Zuhause.

Hunde erfahrenes, neues Zuhause gesucht
Bailey sucht einen „Fels in der Brandung“

Frankenthal. In dieser Woche ist „Hopfi“, ein rund 8 Jahre alter Wohnungskater auf dem Foto zu sehen. Sein Besitzer ist schwer erkrankt und kann sich leider nicht mehr um den netten Kater kümmern. Er kann sehr gerne auch zu einer netten Katze als Zweitkatze dazu vermittelt werden. In dieser Woche wurden wieder sechs Katzen neu aufgenommen. Fünf Katzenbabys, die bisher freilebend waren, wurden krank in der Tiernotaufnahmestation abgegeben. „Sie befinden sich aber bereits auf dem Weg der...

„Raureif auf den Wiesen bei Herxheim“: Diese Aufnahme von Wochenblatt-Reporter Florian Schmadel wird das Titelbild des neuen Kalenders zieren.
13 Bilder

Wochenblatt-Reporter Kalender 2020
Das sind die Gewinner

Mitmachportal. Die Abstimmung für den Wochenblatt-Reporter Kalender 2020 ist beendet. Zahlreiche Teilnehmer haben für ihre persönlichen Lieblingsmotive abgestimmt. Wir bedanken uns bei allen, die an der Fotoaktion und an der Abstimmung teilgenommen haben. Hier kann man die Kalender vorbestellen. Der Erlös kommt, wie angekündigt, als Spende dem Kinderhospiz Sterntaler zugute. Der Mannheimer Verein Kinderhospiz Sterntaler unterstützt lebensverkürzend erkrankte Kinder sowie deren Familien und...

Edina und Elina suchen ein Zuhause.

Auch Degus und Chinchillas suchen ein neues Zuhause
Katzenkinder suchen Dosenöffner

Frankenthal. Spot on! Edina und Elina sind in dieser Woche im Rampenlicht. Die zwei wunderhübschen Katzenbabys auf dem Foto suchen ein neues Zuhause, in dem sie als Freigänger nach draußen dürfen.  Alle 15 Samtpfoten, die entweder paarweise oder einzeln zu einer schon vorhandenen etwa gleichaltrigen Katze abgegeben werden, sind Freigänger. Chantre und Teddy, zwei und drei Jahre alt – sie wurden schon einmal vorgestellt – sind total nett und verschmust und warten auch noch auf neue...

Foddos als PDF-Datei - 32 Seide
30 Johr Zwiwwelbrunne in Flomerschemm

Am 15.9.1989 hott de Frankedahler Owwerbojemääschder Jochen Riebel denn neie Zwiwwelbrunne uffem Kerweblatz in Flomerschemm oigeweiht. Dess war e langjährisches Brojeggt vunn de AGF (Arbeitsgemeinschaft Flomersheim). Nooch langer Planung war der Zwiwwelhaufe endlisch bereit, aus ähner vunn 11 Zwiwwle frisches Wasser zu schbritze. Am 13. Ogdoower 1989 hänn dann die Flomerschummer Birger am Brunne ehr erschdes Brodbeidelfescht gfeiert (Bild). Seitdem sinn 30 Johr vergange - unn er schbruudelt...

Gedenkminute am Gedenkstein für die Frankenthaler Synagoge
2 Bilder

Christian Baldauf, MdL
Solidarität gegen Antisemitismus und Extremismus

Bei einer Solidaritätsbekundung am Gedenkstein für die Frankenthaler Synagoge richtete der Oppositionsführer im Landtag, Christian Baldauf, scharfe Worte gegen den Hass und warnte vor dem „braunen Sumpf”, der sich in unserer Gesellschaft gebildet hat. Er rief dazu auf, dass sich jeder in seinem eigenen Umfeld daran beteiligen kann diesen Entwicklungen Einhalt zu gebieten. Und wenn es nur eine Gegenrede in den sozialen Netzwerken ist, die die Absender hassvoller Postings zu Anstand aufruft und...

Kranarbeiten am 15. Oktober in Frankenthal
Vollsperrung Heinrich-Reffert-Straße

Frankenthal. Aufgrund erneuter kurzzeitiger Kranarbeiten ist die Vollsperrung der Fahrbahn in der Heinrich-Reffert-Straße vor dem Anwesen 1a am Dienstag, 15. Oktober, von 10 bis voraussichtlich 13 Uhr erforderlich. Während der Arbeiten kann die Heinrich-Reffert-Straße nicht über die Frankenthaler Straße angefahren werden. Die Stadtverwaltung bittet um Kenntnisnahme und Verständnis. ps

Synagoge

Christian Baldauf, MdL
Jüdisches Leben darf nicht zum Stillstand kommen

Im Nachgang der tragischen Vorfälle in Halle/Saale, bei denen zwei Menschen am 9. Oktober 2019 zu Tode kamen und eine Synagoge angegriffen wurde, zeigt sich der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Christian Baldauf, tief betroffen. Gleichzeitig mahnt er an, jüdisches Leben in Deutschland dürfe nicht von Angst geprägt werden: „Die Bilder aus Halle vom gestrigen Jom Kippur sind erschreckend. Meine Gedanken sind bei den Opfern dieser schrecklichen Tat und ihren Familien.“ Trotz des versuchten...

Pressemitteilung der Stadtverwaltung und der Feuerwehr Frankenthal
Weltkriegsbombe wird am Mittwoch (16.10.2019) entschärft - Vollsperrung der B 9

Frankenthal. Wie bereits berichtet, wurde am 21.09.2019 eine Weltkriegsbombe auf der nördlichsten Gemarkung von Frankenthal, an der Grenze zu Bobenheim-Roxheim gefunden. Nun sind die Planungen zur Entschärfung abgeschlossen und der Termin wurde auf Mittwoch, 16.10.2019, 11:00 Uhr festgelegt. Die VorbereitungenBei Ackerarbeiten wurde eine 1000 Pfund schwere Weltkriegsbombe amerikanischer Bauart gefunden. Nachdem die notwendigen Berechnungen und Vorbereitungen des Netzbetreibers hinsichtlich...

Wochenblatt-Kalender mit Fotos aus der Pfalz und Baden
Die Gewinner stehen fest

Mitmach-Portal. Die Abstimmung für den Wochenblatt-Reporter Kalender 2020 ist beendet. Zahlreiche Teilnehmer haben bis 6. Oktober für ihre persönlichen Lieblingsmotive abgestimmt. Nach Auswertung der Ergebnisse wurden nun die Gewinner benachrichtigt. Sobald die organisatorischen Hürden überwunden sind, werden die Gewinnerfotos auch öffentlich bekanntgegeben. Nochmals vielen Dank an alle Teilnehmer!

Casper sucht ein Zuhause mit gesichertem Freigang.  Foto: ps

Kaninchen aus Versuchslabor aufgenommen
Liebevolle Dosenöffner gesucht

Tiernotaufnahmestation. Der 2006 geborene Kater „Casper“ kam aus einer Sicherstellung durch das Veterinäramt ins Tierheim und sucht ein Zuhause mit gesichertem Freigang. Er hat eine Schilddrüsenerkrankung und benötigt zuverlässig zwei mal täglich Medikamente. Casper ist ein absolut lieber und verschmuster Kater, der auch mit anderen Katzen kann, sofern die ihm etwas „Paroli“ bieten können. Die Kosten für das Medikament sind relativ gering. Dem älteren lieben Kerl ist sehr zu wünschen, dass er...

Gut gelaunte und motivierte Teilnehmer  Foto: ps

Harmonika Spielring 1933 lud ein zum Trainungs-Seminar
Motion Trio in Frankenthal

Frankenthal. „Motion Trio in Frankenthal“, so lautete vollmundig die Ankündigung des Landesverbandes Rheinland-Pfalz für das Seminar am 29. September in Frankenthal. Es kamen natürlich nicht die drei Musiker aus Polen, vielmehr wurde eingeladen mit dem Frankenthaler Ensemble „Ernst & Co.“ unter der Leitung von Frank Rieck an einem Tag drei Stücke des Trios zu erarbeiten und zur eigenen Zufriedenheit zu spielen: „Pageant“, eher unbekannt, klanglich sehr abwechslungsreich mit einem langsameren...

Sarah Bader
2 Bilder

Drei Jugendliche kämpfen um den großen Titel
Frankenthaler auf dem Weg zur Weltmeisterschaft

Frankenthal.Eine junge Frau, gerade einmal 13 Jahre alt. Sie steht einem gestandenen Mann gegenüber. Kampfbereit. Sie konzentriert sich, fokussiert – klar zum Angriff. Gezielte Tritte, gezielte Schläge – jede Ausführung ein Treffer. Keine Minute später eine weitere junge Frau, 14 Jahre alt. Gezielte Tritte – diesmal ohne Gegner. Ein imaginärer Kampf beginnt. In ähnlicher Form noch einmal – diesmal ist es Lian, ein junger Kämpfer, gerade zehn Jahre alt. Was hier so eigen klingt, sind junge...

Roland Paul. Foto: Bezirksverband der Pfalz / ps

Vortrag zur Geschichte Frankenthals und der Pfalz
„Wir stammen (fast) alle von Einwanderern ab“

Vortrag. Fast jeder Pfälzer sei ein Ergebnis von Einwanderung. Das ist das Fazit, das der Historiker Roland Paul aus seinen jahrzehntelangen Forschungen zieht. In seinem Vortrag „Ein- und Auswanderungen in Deutschland am Beispiel der Pfalz“ am Mittwoch, 16. Oktober, 19 Uhr, im Bildungszentrum der Volkshochschule Frankenthal, Schlossergasse 10, stellt er Beispiele auch aus Frankenthal vor. Der Eintritt ist frei. Mit knapp 21 Jahren wanderte Isaac Schweitzer aus Mühringen (Bad Horb)1866 in die...

8 Bilder

Regen, viele Regenschirme, wenig Besucher
Verkaufsoffener Sonntag fällt buchstäblich ins Wasser

Frankenthal. Eigentlich hat der verkaufsoffene Sonntag samt internationalem Fest viel zu bieten. Doch dank des schlechten Wetters kann das kaum einer genießen. Sehr wenig Menschen finden den Weg in die Stadt, einerseits verständlich, andererseits traurig für die Unternehmen und die Schausteller. Noch bis 18 Uhr ist die Stadt geöffnet, ob mehr Menschen noch kommen....hängt wohl vom Wetter ab.

Frankenthal: Die Hälfte der Getesteten fällt durch
Alkohol-Testkaufaktion

Frankenthal. Am 26. September wurden zum wiederholten Mal Alkohol-Testkäufe zur Einhaltung des Jugendschutzgesetzes in Frankenthal durchgeführt. Das Resultat: Die Hälfte der acht kontrollierten Verkaufsstellen verstieß gegen den Jugendschutz. Damit fiel das Ergebnis der Aktion ähnlich aus wie im Vorjahr, als drei von fünf Stellen Alkohol an Minderjährige verkauften. Das Ergebnis der Testkäufe Das freiwillige Käuferteam – bestehend aus zwei minderjährigen Schülern der höheren...

Wie man Schwerstkranke und Sterbende auf ihrem letzten Weg begleitet, wird im Palliativ-Kurs der Malteser sensibel thematisiert.

Malteser bieten Ausbildung für Pflegekräfte und Angehörige an
Umgang mit Sterbenden lernen

Palliativbegleitung. Schwerstkranke und Sterbende möchten häufig zu Hause in ihrer vertrauten Umgebung umsorgt und betreut werden. Für betroffene Familien stellen sich bei dieser schwierigen Aufgabe viele Fragen: Wie organisieren wir das? Geht jemand den Weg mit uns? Wie können wir eine Rundum-Versorgung sicherstellen? Schaffen wir das überhaupt? Die Malteser in Speyer möchten helfen, Antworten auf diese Fragen zu finden und bieten einen 40-stündigen Kurs in der Palliativbegleitung an. Vom...

Werk- und Gestaltkurs für biblische Erzählfiguren
Leben begreifen mit Figuren

Frankenthal. Die Lutherkirche lädt ein zu einem Werk- und Gestaltkurs für biblische Erzählfiguren im Gemeindehaus der Lutherkirche, Bohnstraße 16. An drei Donnerstagen, 17., 24. und 31. Oktober, von 17 bis 22 Uhr können die Teilnehmer jeweils zwei ganz individuelle, circa 30 Zentimeter große Figuren herstellen. An den Kurstagen werden auch Geschichten gestaltet und damit der Einsatz der Figuren gezeigt, erlebt und erklärt. Biblische Erzählfiguren ermöglichen einen ungewöhnlichen Zugang zu...

Tarzan und Herr Friedrich - auch sie suchen ein Zuhause.  Foto: PS

Dringend Plätze für scheue Katzen gesucht
Katzenkinderzimmer langsam überfüllt

Frankenthal. Das Foto zeigt die beiden Katzenkinder „Tarzan und Herr Friedrich“. Die beiden sind rund drei Monate alt und warten ebenso wie die anderen Kitten auf ein neues Zuhause als Freigänger. Herr Friedrich ist ein ganz besonderes Katzenkind - er ist super sozial und kümmert sich um jeden Neuankömmling in seinem Zimmer hervorragend. Tarzan kam erst kürzlich in das Katzenkinderzimmer und wie man sieht, kuschelt er schon ganz eng mit Tarzan. Die beiden müssen aber auch nicht zwingend...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.