Zufahrt

Beiträge zum Thema Zufahrt

Lokales
Am Sonntag ist wegen der Impfaktion in Speyer mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen

Impfaktion in Speyer
So laufen An- und Abfahrt - Verkehrsbehinderungen wahrscheinlich

Speyer. Am Sonntag, 20. Juni, zwischen 7 und längstens 15 Uhr findet in Speyer die zweite große Drive-Thru-Impfaktion auf den Parkplätzen von BÖ Fashion (Hasenpfühlerweide 1) und Edeka Stiegler (Am Rübsamenwühl 4) statt. Obwohl dieses Mal mit vorheriger Terminvergabe gearbeitet wird, was das Verkehrsaufkommen gegenüber der ersten Aktion deutlich reduzieren sollte, ist im Bereich der Auestraße und der K2 aus Richtung Otterstadt/Franz-Kirrmeier-Straße mit Verkehrsbehinderungen und Rückstaus zu...

Lokales
Die Tiefbauabteilung der Stadt Speyer wird zwischen Montag, 14. Juni, und Mittwoch, 23. Juni, die Bordsteine in der Möhringstraße, der Wittelsbacher-Straße und der Gießhübelstraße sowie teilweise in der Alten Schwegenheimer Straße und der Philipp-Melanchthon-Straße sanieren

Sanierung von Bordsteinen
Während der Aushärtezeit kein Parken möglich

Speyer. Die Tiefbauabteilung der Stadt Speyer wird im Rahmen des Straßenunterhalts zwischen Montag, 14. Juni, und Mittwoch, 23. Juni, die Bordsteine in der Möhringstraße, der Wittelsbacher-Straße und der Gießhübelstraße sowie teilweise in der Alten Schwegenheimer Straße und der Philipp-Melanchthon-Straße sanieren. Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis dafür, dass während der Arbeiten und der anschließenden Aushärtezeit des Mörtels von zirka 24 Stunden nicht an der Straße geparkt werden...

Lokales
Foto: Kreisverwaltung

Geänderte Zufahrt beachten!
Fieberambulanz auf dem Messeplatz in Kusel

Kusel. Seit Montag,  2. November wird die Zufahrt zur Fieberambulanz neu geregelt. Die Zufahrt erfolgt von der Trierer Straße. Vor der Kreisverwaltung links in die Einfahrt zu den Mitarbeiterparkplätzen einfahren - die Schranke wird dann geöffnet. Am Gebäude entlangfahren, dann rechts abbiegen Richtung Marktwiese und durch die geöffnete Ausfahrtschranke auf den Messeplatz fahren. Geradeaus bis zur gegenüberliegenden Seite fahren (bis zu den Bäumen) und dann wieder rechts Richtung Fieberambulanz...

Lokales
Symbolbild

Bauzufahrt zum Reserveraum Hördter Rheinauen nachhaltig gestalten
Verkehrsbelastung in den Ortschaften vermeiden

Hördt/Kuhardt. Der südpfälzische Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Gebhart und der Landtagsabgeordnete Martin Brandl (beide CDU) setzen sich seit langem für eine gute Lösung bei der Bauzuwegung für den Reserveraum Hördter Rheinauen ein. Inzwischen haben sich die betroffenen Verbands- und Ortsgemeinden nach reiflicher Überlegung für den Kompromiss einer Variante ausgesprochen, die den Anschluss über eine Behelfsausfahrt bei Kuhardt vorsieht. Brandl hat sich in Abstimmung mit Gebhart nun an...

Wirtschaft & Handel
 foto: Stadt Karlsruhe

Karlsruher Konzept erfordert feinfühlige Änderungen der Abläufe im Zentrum
Verkehr läuft im Advent ein wenig anders

Karlsruhe. Die Stadt hat das Konzept, das sie zur Abwicklung des Verkehrs in der Vorweihnachtszeit und über die Jahreswende umsetzt, auf mehreren Stufen aufgebaut. Zunächst soll das Angebot zur kostenfreien Nutzung des ÖPNV im gesamten Stadtgebiet (Wabe 100) und auf den Linien S 1/S 11 und S 2 an den Samstagen im Advent als übergeordnete Stufe zur Stauvermeidung greifen. Auch an den Wochentagen empfiehlt die Stadt Autofahrern den Umstieg auf die Bahn an einem der 15 Park-and-Ride-Plätze (P&R)....

Lokales
Stau in der Stadt

Staus im Blick: Anfrage nach Pendler- und Fahrzeugzahlen
Traurig: Durch die Baustellen gibt's in Karlsruhe kaum aktuelle Zahlen

Karlsruhe. Die Stadt boomt: Buddelei und Baukräne auch an so gut wie allen Zufahrtsstraßen der Stadt. Doch mit neuen Einkaufs- und Büroflächen werden nicht nur Arbeitsplätze, sondern auch neue Pendlerströme entstehen, betonen die Freien Wähler in einer Anfrage an den Gemeinderat. Sie wollten von der Verwaltung wissen, ob die geplanten Maßnahmen im Bereich der Zufahrten – unter anderen B10/ Durlacher Allee und Ostring, ausreichen, damit Karlsruhe künftig wieder ohne Staus erreichbar ist – oder...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.