Tiefbauamt

Beiträge zum Thema Tiefbauamt

Lokales
Oberbürgermeister Marc Weigel im Gespräch mit den Afrikaviertel-Bewohnern.  Foto: Markus Pacher
7 Bilder

Bewohner*innen von der Außenwelt abgeschnitten
Unmut im Afrikaviertel

Neustadt. Mit einer Kundgebung reagierten am Montagmittag Anwohner des Neustadter Afrikaviertels auf die im April in der Humboldtstraße eröffnete Großbaustelle. In Gegenwart von Oberbürgermeister Marc Weigel und Stadtratsmitglied Dr. Andreas Böhringer griffen einige Betroffene zum Mikrofon und äußerten ihren Unmut über die desolate Situation. Von Markus Pacher „Die Zufahrt ist täglich von 7 Uhr bis 16.30 Uhr gesperrt. Für unsere älteren und gehbehinderten Menschen sind Arztbesuche und...

Lokales
Umbau der Händelstraße beginnt am Montag, 17. Januar
2 Bilder

Erneuerung der Händelstraße beginnt
Straßenbelag, Gehweg und Umbau der Stellflächen

Karlsruhe. Am Montag, 17. Januar, beginnen die Umbauarbeiten in der Händelstraße zwischen Kaiserallee und Ludwig-Marum-Straße. Bis voraussichtlich Ende September 2022 sollen dort die Fahrbahn sowie der östliche Gehweg in mehreren Abschnitten saniert werden. Zusätzlich werden am östlichen Fahrbahnrand Parkbuchten hergestellt und die bisherige Seilhängebeleuchtung durch moderne LED-Beleuchtungsmasten ersetzt. Der erste Bauabschnitt umfasst den Kreuzungsbereich Händelstraße und...

Lokales
Symbolfoto Radweg

Baumaßnahme verschiebt sich
Sternstraße

Ludwigshafen. Die Instandsetzung der Fahrbahndecke und der Um- und Ausbau von Teilflächen des Rad- und Gehweges in der Sternstraße zwischen Neunkircher Straße und Erzbergerstraße werden in das Jahr 2022 verschoben. Dies gab die Stadtverwaltung Ludwigshafen den Mitgliedern des Bau- und Grundstücksausschusses am Montag, 29. November, zur Kenntnis. Die öffentliche Ausschreibung wurde in der Zeit vom 8. bis 21. September durchgeführt mit dem Ziel, die Straßen- und Tiefbauarbeiten noch im Jahr 2021...

Lokales
In der kommenden Woche werden in Speyer Bordsteine in der Möhringstraße, der Linckstraße und am Platz der Stadt Chartres saniert. Während der Bauarbeiten und bis der Mörtel ausgehärtet ist, kann hier nicht geparkt werden, Anwohner können eventuell ihre Zufahrten nicht nutzen.

Sanierung von Bordsteinen
Anwohner können nicht mit dem Auto in den Hof

Speyer. Die Tiefbauabteilung der Stadt Speyer wird im Rahmen des Straßenunterhalts von Montag, 16. August, bis Freitag, 20. August, die Bordsteine in der Möhringstraße, der Linckstraße sowie am Platz der Stadt Chartres sanieren. Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis dafür, dass während der Arbeiten und der anschließenden Aushärtezeit des Mörtels von zirka 24 Stunden nicht an der Straße geparkt werden kann. Mobile Halteverbote werden die betroffenen Stellen entsprechend ausweisen. Auch die...

Lokales
v.l.n.r.: Angelika Tekinder (Sachgebiet Tiefbau bei der Stadtverwaltung), die für die Stadt die Befahrungen durchgeführt hat, vialytics-Mitarbeiter Christian Wehle, der das nötige Equipment für die Erfassung in den Händen hält, und Rolf Werner (Sachgebiet Tiefbau), der künftig bei der Planung von Ausbesserungsarbeiten von den gewonnenen Daten profitieren kann

Bad Dürkheim geht neuen Weg
Straßennetz digital erfasst

Bad Dürkheim. Bad Dürkheim geht einen neuen Weg, um den Zustand seines Straßennetzes zu erfassen. Mit Hilfe einer speziell hierfür entwickelten App der Firma vialytics wird der Straßenzustand automatisiert aufgezeichnet und in ein Geographisches Informationssystem (GIS) übertragen. „Anschließend können wir Schlaglöcher, Risse oder Stellen an denen etwas herausgebrochen ist, punktgenau zuordnen“, zeigte sich der Leiter des Sachgebietes Tiefbau bei der Stadtverwaltung, Steffen Wietschorke,...

Sport
Schnell: In zwei Arbeitsgängen wird der alte Stadionrasen entfernt und bis zur endgültigen Verwendung in der Kriegsstraße in der Oststadt zwischengelagert.
2 Bilder

In der Kriegsstraße wächst das Grün auf sportlichem Boden
Wildpark-Rasen kommt in die Stadt

Karlsruhe. Die Kriegsstraße erhält im Rahmen ihres Umbaus mit einer neuen Gleistrasse oben und einem darunterliegenden Autotunnel eine ganz besonders sportliche Note: Für das künftig zwischen den Gleisen sprießende Rasengrün und das Grün der vierreihigen Baumreihen wird ausschließlich Boden bester Qualität aus dem Karlsruher Wildparkstadion und dem früheren August-Klingler-Stadion in Daxlanden verwendet. Der Einbau des Bodens hat gleich mehrere Vorteile: Es kommt Erdreich bester Qualität zum...

Lokales
Die Stadtverwaltung Speyer wird in der kommenden Woche die bereits 2020 begonnenen umfangreichen Sanierungsarbeiten an der Pflasteroberfläche im Bereich des Museumskreisels am Domplatz unmittelbar vor der Bushaltestelle fortsetzen

Sanierungsarbeiten am Museumskreisel
Pflaster hat sich abgesenkt

Speyer. Die Stadtverwaltung Speyer wird in der kommenden Woche die bereits 2020 begonnenen umfangreichen Sanierungsarbeiten an der Pflasteroberfläche im Bereich des Museumskreisels am Domplatz unmittelbar vor der Bushaltestelle fortsetzen. Aufgrund erheblicher Pflasterabsenkungen ist zum Erhalt der Verkehrssicherheit eine grundhafte Sanierung es Oberbaus erforderlich. Hierfür werden zunächst die Pflastersteine ausgebaut und gereinigt. Im Anschluss wird der Unterbau erneuert, bevor dann die...

Lokales
Auf Basis dieses Plans wird der Berliner Platz im Lauf des Jahres neu gestaltet.
2 Bilder

Helles Pflaster, Trinkbrunnen und Bauminseln sollen Fläche verschönern
Berliner Platz wird neu gestaltet

Karlsruhe. Ein eher bislang unauffälliger Fleck der östlichen Innenstadt soll aufgehübscht werden: der Berliner Platz. Das ist jener Bereich, von dem viele nicht wissen, dass er eigentlich ein "Platz" ist, sondern zwischen KIT, Kaiser- und Waldhornstraße eher als eine Durchgangsstation betrachtet wird. Bislang diente die glatte Fläche mit ein paar Blumen als Standort für Imbissbetriebe, Fahrradständer, E-Bike-Station,  teilweise für Außengastronomie - und während der Kaiserstraßen-Buddelei seit...

Lokales

Notwendige Instandhaltungsmaßnahmen in der Stadt
Buddelei in den Sommerferien

Karlsruhe. Die verkehrsschwächeren Sommerferien sind traditionell die Wochen, in denen die Stadt Bauarbeiten auf dem überörtlichen Verkehrsnetz angeht. Daher startet das Tiefbauamt auch pünktlich zum Ferienbeginn mit dringend notwendigen Instandhaltungsmaßnahmen auf den Hauptverkehrsachsen - was Auswirkungen auf viele Bereiche haben wird, denn nicht alle Karlsruher sind in diesen Tagen im Urlaub! Vollsperrung Stephanienstraße Auf der Stephanienstraße beginnt am 27. Juli zwischen Karlstraße und...

Lokales
Konstantin Boltenhagen, Leiter der Abteilung Tiefbau, und Frank Soirey bei der Besichtigung der Großbaustelle „Wasser in die Stadt“ in der Laustergasse.  Foto: Pacher
5 Bilder

„Wasser in die Stadt“ in Neustadt nimmt Formen an
Geheimnisse unter der Erde

Neustadt. „Jetzt geht’s voran, das Projekt ’Wasser in die Stadt’ ist nicht mehr zu bremsen!“, freut sich Konstantin Boltenhagen, Leiter der Abteilung Tiefbau, bei einer Besichtigung der Baustelle mit dem Stadtanzeiger. Nicht zu übersehen sind die Absperrungen im Zuge der vor vier Wochen in Angriff genommen Bauarbeiten in der Laustergasse. Von Markus Pacher Mächtige Öltanks ausgebuddelt So ist der Bereich zwischen dem Kriegerdenkmal und dem Elwedritschebrunnen für Fahrzeuge zwar gesperrt, die...

Lokales
Symbolfoto.

Mastprüfungen an Ampelanlagen

Ludwigshafen. Im Stadtgebiet Ludwigshafen werden von Montag, 22. Juni, bis Freitag, 26. Juni 2020, Maste der Lichtsignalanlagen routinemäßig auf ihre Standsicherheit überprüft. Es kann dadurch vereinzelt zu Verkehrsbehinderungen kommen. Der Bereich Tiefbau bittet für eventuelle Beeinträchtigungen um Verständnis. ps

Lokales

Unterführung Kopernikusstraße wird instandgesetzt
Reparatur dauert bis 15 Mai

Ludwigshafen. An der Unterführung der Kopernikusstraße werden von Montag, 20. April, bis Freitag, 15. Mai, umfangreiche Sanierungsarbeiten durchgeführt. Die Maßnahme umfasst neben der Reparatur von Schadstellen auch den Austausch des Geländers an beiden Seiten der Straße. Während der gesamten Bauzeit kann die Unterführung nur von der Frankenthaler Straße aus in die Industriestraße durchfahren werden. Der Verkehr, welcher aus der Industriestraße in die Mannheimer Straße oder in die Frankenthaler...

Wirtschaft & Handel

Ab 9. März wird die Comeniusstraße in Ludwigshafen ausgebaut
Barrierefrei und verkehrsberuhigt

Ludwigshafen. Ein barrierefreier und verkehrsberuhigter Bereich – das wird die Comeniusstraße in Höhe der integrativen Kindertagesstätte zukünftig sein. Durch den Ausbau können unter anderem die Busse künftig auf der Seite der Kindertagesstätte halten und Umbauten führen dazu, dass Autofahrer ihre Geschwindigkeit reduzieren. Rund 374.000 Euro kostet die Maßnahme und wird über das Städtebauförderprogramm „Soziale Stadt" gefördert. Der städtische Anteil beträgt circa 112.500 Euro. Die Bauzeit...

Lokales
Sichtbar ist die Reduzierung der Fahrspuren, was stadtauswärts und auch zeitweise stadteinwärts ordentliche Staus in diesem Bereich bringen wird. Immerhin ist das die Haupteinfahrt in die Stadt aus dem östlichen Bereich! 
Autofahrer sollten ihr Fahrverhalten anpassen (mehr Zeit einplanen) und auch alternative Fahrwege in Betracht ziehen!
2 Bilder

Verkehrssicherung vor Beginn der eigentlichen Umbauarbeiten / Weniger Fahrstreifen bringen Behinderungen
Wieder mehr Staus: Verlagerung der Haltestelle in der Durlacher Allee

Karlsruhe. Ende Oktober beginnt der erste Bauabschnitt im Verkehrsraum rund um das neue IKEA-Einrichtungshaus. Vor den eigentlichen Umbauarbeiten geht es am Wochenende 26./27. Oktober um die Verkehrssicherung, gefolgt von weiteren Vorarbeiten. Dabei wurde die Baustelle so getaktet, dass es zur einkaufsstarken Vorweihnachtszeit eine "leistungsfähige Verkehrsführung" gibt, wie die Stadt Karlsruhe betont. Ziel ist, ab 11. November mit dem Bau der Straßenverbreiterung unter Freigabe aller...

Lokales

Massive Änderungen im Karlsruher Osten / Auswirkungen bis Durlach
VBK leiten Buslinie 42 ab 28. Juli für drei Wochen um

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) leiten die Buslinie 42 in den ersten drei Wochen der Sommerferien aufgrund einer Straßenbaumaßnahme um (siehe Grafik). Das städtische Tiefbauamt führt von Sonntag, 28. Juli, bis Sonntag, 18. August, in drei Bauphasen umfangreiche Sanierungsarbeiten an der Fahrbahndecke in der Wolfartsweierer Straße durch. Betroffen hiervon ist der Abschnitt zwischen Ostring und Ludwig-Erhard-Alle. Der Karlsruher Osten wird massiv betroffen sein Während der beiden ersten...

Lokales
4 Bilder

ULi fragt in Ettlingen: Kaputte Straßen in Zeiten höchster Finanz-Einnahmen?
Problem-Offenlage: ULi sieht dringenden Handlungsbedarf

Nicht jeden Wunsch kann eine Stadt der Bürgerschaft erfüllen. Nur wenn die Straßen tiefe Risse haben und Asphalt sich auf stark befahrenen Belägen löst, dann ist höchste Eisenbahn gefragt. ULi Ettlingen hat daher mehrfach Bürgerhinweise die Schillerstraße in Augenschein genommen. Auf ganzer Länge gibt es erhebliche Schäden der Fahrbahn. Beispielhaft haben wir den Bereich zwischen der Brauerei Vogel und dem Restaurant Palladio fotografiert. Sehen Sie selbst. Ist dies das Ettlingen, das Sie...

Lokales
Die Sanierungsarbeiten an der "Fußgängerbrücke Fasanengarten" sind voraussichtlich im April abgeschlossen.

Sanierungsarbeiten brauchen Temperaturen über acht Grad
Fußgängerbrücke "Am Fasanengarten" im April fertig

Die Fußgängerbrücke über den Adenauerring am Fasanengarten kann voraussichtlich im April wieder für den Fuß- und Radverkehr freigegeben werden. Seit August laufen hier Sanierungsmaßnahmen, zu deren Abschluss Luft- und Bauteiltemperaturen von über acht Grad Celsius notwendig sind. Die schlanke Bauwerkskonstruktion aus den 1970er Jahren soll für die Zukunft fit gemacht werden. Neben der Beseitigung von Defiziten in Dauerhaftigkeit und Tragsicherheitsverhalten setzt das Tiefbauamt...

Lokales
Gunther Lott, Initiator des Flohmarkts (Mitte) mit Sammlern aus Hannover (li.) und Rheinau im Ortenaukreis (re.).

24.000 Euro für Kinderprojekte / Sammler strömten in die Fächerstadt
Karlsruher Schilder-Kult mit Rekord

Karlsruhe. Längst zu einer Kultveranstaltung mit enormer Reichweite hat sich der Schilderflohmarkt des städtischen Tiefbauamts entwickelt. Alle zwei Jahre werden ausrangierte Original-Verkehrsschilder feilgeboten (das „Wochenblatt“ berichtete). Das zieht mittlerweile Sammler aus ganz Süddeutschland an. Die Kfz-Kennzeichen vor dem Betriebshof in Mühlburg sprachen Bände: „Den weitesten Weg hatte ein Hamburger“, berichtete Gunther Lott, Sachgebietsleiter Verkehrslenkung des Tiefbauamts, der 1999...

Lokales
Platz vor der Post in Durlach

Planung für Postareal in Durlach pausiert

Durlach. Die geplante Neugestaltung des Durlacher Postareals wurde vom Tiefbauamt Karlsruhe zunächst einmal zu den Akten gelegt. Grund: Die Fläche vor dem alten Postgebäude in der Gritznerstraße ist Teil eines möglichen Sanierungsgebiets (das „Wochenblatt“ berichtete) im Durlacher Westen. Im Sommer will sich das Stadtplanungsamt mit dem Regierungspräsidium Karlsruhe über die mögliche Förderfähigkeit des westlichen Durlacher Ortseingangs als Sanierungsgebiet beraten: Falls das Land grünes Licht...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.