Turminitiative

Beiträge zum Thema Turminitiative

Lokales
„Der Turm selbst ist heute schon das Erkennungsbild für Haßloch“, sagt Haro Schreiner.  Foto: Pacher

Turmraumrenovierung der Christuskirche
Zurück zum Original

Von Dr. Haro Schreiner Haßloch. Zur Zeit erstellen wir [Anm. d. Red.: Haßlocher Turminitiative] die Werkpläne zur Renovierung der Turmraumrenovierung der Christuskirche. Im Januar erfolgen dann die Ausschreibungen mit der Hoffnung, dass wir im Januar oder Februar mit den Arbeiten beginnen zu können, zunächst mit der Tieferlegung des Bodens, damit das Gefühl eines originalen gotischen Raum wieder erlangt wird sowie der Restaurierung eines kleinen Gemäldeabschnittes. Durch gestiegene Baupreise...

Lokales
Wahrzeichen von Haßloch: Der Turm der Christuskirche.
5 Bilder

Renovierung des Chorraumes der Christuskirche
Zurück zum Original

Von Markus Pacher Haßloch. Laut Mitteilung von Dr. Haro Schreiner von der Haßlocher Turminitiative ist das Projekt „Zurück zum Original des Jahres 1350 - Renovierung des gotischen Chorraumes/Turmraumes der Christuskirche“ genehmigt. Finanziert werden die Sanierungsarbeiten von der Turminitiative, als Architekt wird Rudi Einholz verantwortlich zeichnen. „Wir sind in Vorlage getreten, haben einen Kredit aufgenommen statt zu warten, bis wieder die Baupreise steigen. Wir werden Zuschussanträge bei...

Lokales
Das Wahrzeichen Haßlochs: Der Turm der Christuskirche.

Versammlung der Haßlocher Turminitiative
Vorstand bestätigt

Haßloch. Bei der Mitgliederversammlung der Haßlocher Turminitiative wurde die bisherige Vorstandschaft - Dr. Haro Schreiner, Rainer Nicolai, Hugo Marquart, Dr. Frieder Kuntz, Jürgen Vogt und Pfarrer Christof Stetzer und neu: Henriette Niehues und Christine Steinmetz einstimmig gewählt. Der Versammlung wurde gezeigt, dass die Ostseite mit dem bunten Kirchenfenster renoviert werden wird: Es sollen auf der gesamten Fläche wieder die Malereien sichtbar werden. Die geschätzte Kosten belaufen sich...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.