Renovierung des Chorraumes der Christuskirche
Zurück zum Original

Wahrzeichen von Haßloch: Der Turm der Christuskirche.
5Bilder
  • Wahrzeichen von Haßloch: Der Turm der Christuskirche.
  • Foto: Markus Pacher
  • hochgeladen von Markus Pacher

Von Markus Pacher

Haßloch.Laut Mitteilung von Dr. Haro Schreiner von der Haßlocher Turminitiative ist das Projekt „Zurück zum Original des Jahres 1350 - Renovierung des gotischen Chorraumes/Turmraumes der Christuskirche“ genehmigt.

Finanziert werden die Sanierungsarbeiten von der Turminitiative, als Architekt wird Rudi Einholz verantwortlich zeichnen. „Wir sind in Vorlage getreten, haben einen Kredit aufgenommen statt zu warten, bis wieder die Baupreise steigen. Wir werden Zuschussanträge bei der Gemeinde stellen - auch mit der Bitte um Gleichbehandlung: Vereinszuschussanträge von zwei Vereinen wurden wegen der kommunalen Bedeutung und der Ortsmittelpunktsbelebung im Gemeinderat genehmigt“, informiert Schreiner.

Sponsoren gesucht

Wie in einem früheren Bericht des Wochenblatts bereits ausführlich beschrieben, wird im ersten Bauabschnitt der Boden tiefer gelegt, um einen behindertengerechten Zugang zu ermöglichen. Zur Finanzierung weiterer Bau- bzw. Rekonstruktionsvorhaben sucht die Turminitiative noch dringend Sponsoren. Auf dem Programm steht die Schaffung einer neuen Bodenbeleuchtung, die Einrichtung einer Kleinküche, die Restaurierung der Kirchenfenster an der Ostseite nach den Originalen von 1350 sowie die Rekonstruktion der mittelalterlichen Malereien an den Wänden, Decken und Schlusssteinen. Farbige Malereien prägten damals das Gesicht des spätgotischen Turmraumes der Christuskirche. Später wurden sie weiß überstrichen. Dort, wo der neue Anstrich aufgeplatzt ist, scheinen die alten Farben hervor. Dies betrifft auch die Bemalung der Rippen und der Schlusssteine (Kurpfälzer Wappen und Amtssiegel mit seitengewendetem S wie im heutigen Haßlocher Wappen). „Die Farbigkeit der Wände und der Decken ist nach Meinung von Denkmalexperten einzigartig und hat ein Alleinstellungsmerkmal: In kaum einer reformierten Kirche gab es damals Malereien, denn die Gläubigen sollten früher nicht von der Predigt abgelenkt werden“, ist Schreiner überzeugt.

Aus Dornröschenschlaf geweckt

Der Turminitiative Haßloch ist es zu verdanken, dass der gotische Chorraum der Christuskirche nunmehr aus seinem Dornröschenschlaf geweckt wird. Immerhin handelt es sich bei diesem baugeschichtlichen Kleinod um einen Raum, der 250 Jahre älter ist als das Älteste Haus und den Rang eines Wahrzeichens von Haßloch verdient, wie Schreier betont: „Man stelle sich vor: Nach der Gesamtrenovierung kann man das originale Raumgefühl in einem farbig bunt gestaltetem Raum erleben“.
Weitere künftige Nutzungsmöglichkeiten des Raumes sind bereits angedacht . Die Turminitiative möchte nach erfolgter Renovierung das Presbyterium bitten, entsprechende und weitere Beschlüsse der Nutzung zu fassen.

Verkauf von Sandsteinplatten

Ein Teil der Kosten soll über den Verkauf der Sandsteinplatten gedeckt werden. Mögliche Sponsoren zahlen 100 Euro pro Platte und erhalten dafür eine steuerabsetzbare Spendenbescheinigung sowie eine Urkunde mit dem Bild des Haßlocher Amtssiegels von 1350 - dem Schlussstein im gotischen Gewölbe.

Benefizkonzerte

Neben dem Verkauf der Sandsteinplatten hofft die Turmintiative auf weitere Spenden im Rahmen von zwei Benefizkonzerten. So wird am Freitag, 21. August, 19 Uhr, ein fünfköpfiges Vokalensemble, begleitet von dem bekannten Organisten Lukas Euler in der Christuskirche Vokalmusik der Renaissance und der Barockzeit präsentieren. Ein weiteres Benefizkonzert am gleichen Ort ist für den 30. Oktober, 19 Uhr, geplant. pac

Weitere Infos & Kontakt

www.hasslocher-turm-initiative.de

Autor:

Markus Pacher aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

39 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Kunst kommt von Können – wir gestalten mit Sachverstand, Hingabe und viel Phantasie.
5 Bilder

Inspiration statt Bausatz
Wir brüten die schönsten Ideen für Sie aus!

Kommunikationsdesign ist vielseitig: Wir gestalten Logos und Farbkonzepte, Social Media Auftritte und Websites, Flyer und Broschüren, Autobeschriftungen und Messestände, Briefbögen und Visitenkarten, Präsentationen und Leitsysteme … Die Techniken dazu kann und muss man lernen. Entscheidend für eine inspirierende Gestaltung sind aber auch Phantasie, ästhetische Sicherheit und ein Gespür für Details. Eines der mächtigsten Elemente in der Gestaltung ist Farbe – das gilt für alle Bereiche und...

RatgeberAnzeige
Die Rathausapotheke Neustadt berät Sie mit Leichtigkeit zu allen Themen, die Sie stark, schön und gesund bleiben lassen.
6 Bilder

Die Rathausapotheke Neustadt fragt:
Kümmern Sie sich eigentlich gut genug um sich selbst?

„Liebe Deinen Nächsten wie Dich selbst“. Dieses Gebot aus der Bibel dürfte uns allen bekannt sein und die meisten Menschen versuchen es nach besten Kräften. Das ist ein großes Ziel und wir geben uns Mühe damit. Was aber ist mit dem Umkehrschluss? Der würde lauten „Liebe Dich selbst wie Deinen Nächsten.“ Vielen Menschen gelingt das deutlich schlechter, ja sie fühlen sich schon egoistisch, wenn Sie nur daran denken. Aber das Gebot heißt eindeutig nicht „Liebe Deinen Nächsten ein kleines bisschen...

LokalesAnzeige
Die vhs Neustadt an der Weinstraße feiert ihren 75. Geburtstag - und hat neben einem Fest auch einen großen Fotowettbewerb im Gepäck. Die Devise heißt: mitmachen und gewinnen!
2 Bilder

75 Jahre vhs Neustadt
Jetzt beim Fotowettbewerb mitmachen und gewinnen

Neustadt an der Weinstraße. Schon seit 1947 steht die vhs Neustadt sinnbildlich für das Thema Entwicklung. Ein großer Grund zur Freude und ein schöner Anlass für eine Geburtstagsfeier zum 75. Nicht nur viele Menschen haben sich durch ihr Kurs- und Weiterbildungsangebot weiterentwickelt und ihren Wissensschatz vergrößert, auch die vhs selbst wuchs über die Jahre zu einer beachtlichen Institution heran. Aus 1.500 anfänglichen Hörern wurden 5.500 Teilnehmende pro Jahr, aus 140 Veranstaltungen...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Bestatter in Grünstadt: Das Bestattungshaus Fisch mit Filialen in Rockenhausen, Winnweiler, Niederkirchen und Weilerbach und in den jeweiligen Verbandsgemeinden sowie überregional aktiv.
2 Bilder

Grünstadt - Bestattungshaus Fisch
Bestatter als vertrauensvoller Partner in schwersten Zeiten

Bestatter Grünstadt. Das Bestattungshaus Fisch ist ein modernes Dienstleistungsunternehmen mit Niederlassungen in Rockenhausen, Winnweiler, Niederkirchen, Weilerbach und der Hauptniederlassung in Grünstadt. Ziel ist es, den Menschen nicht nur in deren schwersten Zeiten der Trauer umfassend als Bestatter zur Seite zu stehen, sondern auch vorausschauend, fachkundig in der Vorsorge zu beraten und die Möglichkeiten individuell zu bewerten. Das Bestattungsinstitut in Grünstadts Carl-Zeiss-Straße ist...

Online-Prospekte aus Haßloch und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen