Technoseum

Beiträge zum Thema Technoseum

Ausgehen & Genießen
Zu keiner anderen Jahreszeit ist die Mannheimer Innenstadt so festlich und liebevoll geschmückt wie im Dezember.

Winterliche Geschichten, märchenhaftes Theater und heitere Musik in Mannheim
Lasst uns froh und munter sein

Mannheim. Zu keiner anderen Jahreszeit ist die Mannheimer Innenstadt so festlich und liebevoll geschmückt wie im Dezember. Die prächtige Beleuchtung, die leckeren Düfte und die einzigartigen Angebote an Handwerk, Kunstwerk und Kulinarik machen das Bummeln über die drei großen Weihnachtsmärkte zu einem besonderen Vergnügen. Passend dazu bieten die zahlreichen Theater und Kleinkunstbühnen der Stadt ein vielfältiges Kulturprogramm für Jung und Alt. Buchstäblich einen klingenden Adventskalender...

Lokales
Nachrichten aus der Oststadt

Mannheim: Aus den Stadtteilen
Nachrichten aus der Oststadt

Vortrag im TechnoseumImmer mehr Menschen leben in Städten und im Zuge der Erderwärmung werden dicht besiedelte Gebiete sprichwörtlich zum heißen Pflaster. Wie sich Städte mit wenig Raum, vielen Bewohnern und großen Verkehrsströmen für den Klimawandel rüsten können, erläutert am Mittwoch, 11. Dezember, Andreas Hofer im Technoseum. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Vortragsreihe forum mannheim statt, die sich im Winter 2019/2020 mit dem Klimawandel und der Energiewende beschäftigt. Beginn...

Lokales
Nachrichten aus der Oststadt.

Mannheim: Aus den Stadtteilen
Nachrichten aus der Oststadt

Von Goldbärenund lila Kühen Ob das Großplakat an der Bushaltestelle, der Schlüsselanhänger vom letzten Kunden-Event oder das Logo auf der Markenjeans: Werbung ist in unserem Alltag allgegenwärtig. Selbst die Kinderzimmer hat das Franchise schon erobert – die Eiskönigin, Peppa Wutz und Spider-Man lassen grüßen. Nun widmet das Haus der Reklame und dem Marketing eine eigene Ausstellung: Vom 7. November 2019 bis zum 1. Juni 2020 ist „Die Sammlung 3: Werben und Verkaufen“ zu sehen. Gestaltet wie...

Lokales
Nachrichten aus der Oststadt

Mannheim: Aus den Stadtteilen
Nachrichten aus der Oststadt

Oststadt: Sternenjäger -Lesung und GesprächDer Norweger Jon Larsen ist ein begnadeter Jazzgitarrist. Bis er aus purem Zufall beginnt, Sternenstaub zu erforschen, und damit die renommiertesten Wissenschaftler und Forscher der NASA eines Besseren belehrt. Denn er schafft, was niemandem vorher gelungen ist: Jahrmilliarden alte Partikel unseres Sonnensystems auf der Erde aufzuspüren. Am Donnerstag, den 17. Oktober, stellt Larsen sein Buch „Sternenjäger“ im Technoseum vor. Die Lesung und das...

Lokales
Treffer! DASA-Direktor Gregor Isenbort (links) hat das Duell mit Projektleiter Dr. Alexander Sigelen (rechts) aus dem TECHNOSEUM aufgenommen. Ab sofort steht die Ausstellung "Fertig? Los!" in der Dortmunder DASA .

Zu Gast bei der Dasa in Dortmund
Auswärtsspiel für Sport-Ausstellung des Mannheimer Technoseum

Mannheim. Auch nach dem Schlusspfiff ist dieses Spiel noch nicht vorbei: Nachdem die Große Sonderausstellung Baden-Württemberg „Fertig? Los! Die Geschichte von Sport und Technik“ im TECHNOSEUM im Juni und mit rund 60.000 Besuchern zu Ende gegangen ist, wurden Objekte, Wände und Vitrinen abgebaut und verpackt, um sie auf die Reise zu schicken – und zwar Richtung Nordrhein-Westfalen: Gestern Abend wurde die Schau in der DASA Arbeitswelt Ausstellung in Dortmund offiziell eröffnet. „Unser Haus...

Lokales
Symbolbild
2 Bilder

Geschlechterverhältnisse in Arbeitskämpfen im Wandel der Zeit
Streikende Frauen - Vortrag am 1. Oktober im Technoseum

Oststadt. Auf Einladung des Arbeitskreises Sozialgeschichte im Freundeskreis Technoseum wird die Sozialwissenschaftlerin Professorin Dr. Ingrid Artus am Dienstag, 1. Oktober, um 18 Uhr, im Auditorium des Technoseums über Geschlechterverhältnisse in Arbeitskämpfen im Wandel der Zeit referieren. Der Eintritt ist frei. Arbeitskämpfe und Streiks sind in der Geschichte der Arbeiterbewegung stark männlich konnotiert. Doch längst sind es nicht mehr (nur) die Stahlarbeiter und Bergleute, die...

Lokales
Symbolbild

Coding-Workshops von SAP und Technoseum
Anmeldungen ab sofort möglich

Oststadt. Computer prägen bereits grundlegend unsere Gegenwart, und das Beherrschen von Programmiersprachen wie JavaScript und C++ ist mittlerweile ebenso von Vorteil wie die Kenntnis von Englisch oder Französisch. Dass Coding auch gar nicht kompliziert ist, kann man bei den Workshops vom 14. bis zum 19. Oktober im Technoseum erleben, die im Rahmen der EU Code Week für Kinder, Jugendliche und Erwachsene angeboten werden. Die zweistündigen Workshops werden von der SAP-Initiative „Meet and...

Lokales
Symbolbild
2 Bilder

Was ist Fake, was sind News?
Vortrag im Technoseum

Oststadt. Die globale Erwärmung sorgt auch in Deutschland für Dürren und Rekordhitze, der Klimawandelt lässt sich deutlich aus den Daten anerkannter Forschungseinrichtungen herauslesen – und zwar weltweit. Dennoch ist die Klimadebatte im Wortsinne aufgeheizt und einige, darunter auch prominente Politiker und Entscheider, bezweifeln mit Nachdruck den menschengemachten Temperaturanstieg. Der Meterologe Dr. Frank Kaspar stellt bei einem Vortrag am Mittwoch, 9. Oktober im Technoseum nicht nur den...

Lokales
Die Gebäude von SWR und Technoseum wurden einst von der Architektin Ingeborg Kuhler als zusammenhängendes Ensemble entworfen und sind über zwei Brücken miteinander verbunden.

Weg frei für das „Zentrum digitaler Wandel“
Mannheim: Land sichert SWR-Gebäude für das Technoseum

Mannheim. Anfang 2017 wurde bekannt, dass das SWR-Studio Mannheim-Ludwigshafen aus seinem derzeitigen Gebäude an der Wilhelm-Varnholt-Allee auszieht. Nach umfassenden Beratungen und Evaluierungen hat das Land Baden-Württemberg nun das Gebäude der Landesrundfunkanstalt abgekauft und ermöglicht es damit dem Technoseum, seine Ausstellungen und Angebote umfassend auszubauen: In direkter Verbindung mit dem Museum soll ab 2023 ein Zentrum für Digitalkompetenz und Zukunftswelten mit bundesweiter...

Lokales
Die Kunstwerke selbst sind dann bis Samstag, 26. Oktober, im Quartier zu bestaunen und für interaktive Fotos nutzbar.

50 Jahre Mondlandung - Vanessa und Lydia Hitzfeld malen interaktive Fotos
Galaktische 3D-Streetart im Mannheimer Quartier Q 6 Q 7

Mannheim. Das Quartier Q 6 Q 7 beamt die Besucher im September und Oktober ins Weltall. Faszinierende 3D-Gemälden werden live gemalt, galaktische Gewinnspiele runden die Wochen rund um das Motto „50 Jahre Mondlandung“ ab.Ab Dienstag, 10. September, bis einschließlich Freitag, 20. September, werden die 3D-Streetpaintingkünstlerinnen Vanessa und Lydia Hitzfeld live im Quartier malen. Die Kunstwerke selbst sind dann bis Samstag, 26. Oktober, im Quartier zu bestaunen und für interaktive Fotos...

Lokales
Ein Teil der Aktivitäten findet extra in klimatisierten Räumen und auf dem schattigen Außengelände statt.

„Summer Special“ mit Stelzen, Spielzeug und schiefen Ebenen
Große Ferienaktion im Mannheimer TECHNOSEUM

Mannheim. Auch wer in den Sommerferien nicht in die Ferne fährt, kann auf Entdeckungsreise gehen – und zwar im TECHNOSEUM. Vom 2. August bis zum 1. September bietet das Museum immer freitags bis sonntags von 10 bis 17 Uhr ein sommerliches Sonder-Programm an: Multimedia-Rallyes durchs Haus, Straßenspiele und knifflige Kettenreaktionen. Dabei dürfen die Köpfe gerne rauchen, aber niemand muss ins Schwitzen kommen, denn ein Teil der Aktivitäten findet extra in klimatisierten Räumen und auf dem...

Lokales
Der Schienenersatzverkehr mit Bussen pendelt weiterhin zwischen den Haltestellen Luisenpark/Technoseum und Neuostheim im regulären Takt der Stadtbahnen und bedient alle Stadtbahn-Haltestellen am Fahrbahnrand.

Sperrung um zwei Wochen verlängert
Ersatzverkehr für die Stadtbahnlinien 6 und 9 in Mannheim dauert an

Mannheim. Die Sperrung der Theodor-Heuss-Anlage und damit die Umleitung der Straßenbahnlinien 6 und 9 zwischen den Haltestellen Luisenpark/Technoseum und Neuostheim muss um etwa zwei Wochen verlängert werden. Damit dauert die Sperrung bis voraussichtlich 15. Juli an, um auch die Tiefbauarbeiten der MVV Netze erfolgreich abschließen zu können. Der Schienenersatzverkehr mit Bussen pendelt weiterhin zwischen den Haltestellen Luisenpark/Technoseum und Neuostheim im regulären Takt der Stadtbahnen...

Lokales
Der Telegraf von William Fardely.  foto: ps

Telegraf von William Fardely jetzt im Technoseum
Einer der ersten heißen Drähte

Mannheim. Er war ein Technik-Pionier und ist doch heute weitgehend vergessen: Der gebürtige Brite und Wahl-Mannheimer William Fardely gilt als ein maßgeblicher Wegbereiter der elektromagnetischen Telegrafie. Der von ihm entwickelte Telegraf war einer der ersten, der auf dem europäischen Festland zum Einsatz kam. Am 26. Juni 1869 starb der Erfinder in Mannheim, und anlässlich seines 150. Todestages zeigt das Technoseum Fardelys Innovation: einen Zeigertelegrafen, der spätestens in den 1850er...

Lokales
Auf dem Bild sind zu sehen: Dr. Alexander Sigelen, Projektleiter der Sport-Ausstellung (mit Katalog), Jeannine Tanudjaja (mit Pokal) und die Ausbildungsklasse im ersten Lehrjahr der Helene-Lange-Schule Mannheim.

Technoseum begrüßt 50.000. Besucher in Sport-Ausstellung
Mannheimer Schulklasse machte das Rennen

Mannheim. Die Sonderausstellung „Fertig? Los! Die Geschichte von Sport und Technik“, die seit November vergangenen Jahres im Technoseum zu sehen ist, hat die 50.000-Besucher-Marke erreicht. Am 2. Mai, begrüßte Ausstellungskurator Dr. Alexander Sigelen Jeannine Tanudjaja, Lehrerin an der Mannheimer Helene-Lange-Schule: Sie hatte mit einer Klasse angehender Erzieherinnen und Erzieher im 1. Lehrjahr einen Workshop mit Führung durch die Schau gebucht. Von der fast 2500 Jahre alten griechischen...

Blaulicht

Bargeld entwendet - Hinweise erbeten
Getränkeautomat im Technoseum aufgebrochen

Mannheim. Die Polizei bittet um Hinweise zu bislang unbekannten Tätern, die zwischen dem 12. Februar und 17. Februar einen Getränkeautomat im Technoseum, welches sich in der Museumsstraße befindet, aufbrachen. In den zurückliegenden Tagen brachen die bislang unbekannten Täter den in Ebene C stehenden Automaten auf und stahlen den Münzeinsatz, in der sich Bargeld in nicht bekannter Höhe befand. Die Ermittlungen dauern derzeit noch an und werden von den Beamten des Polizeireviers...

Lokales
Im Technoseum darf wieder mal getüftelt werden.  foto: ps

Workshop-Angebote des Technoseums in den Weihnachtsferien
Für Spürnasen und Nachwuchs-Erfinder

Mannheim. Gänsebraten und Geschenke sind fester Bestandteil der Weihnachtsferien – ebenso wie selbstgebaute Katapulte, Spielfiguren aus dem 3D-Drucker und ferngesteuerte Autos, sofern man in diesen Tagen an einem der Workshops im TECHNOSEUM teilnimmt. Bei diesen Angeboten kann man unter anderem mit Elektronik tüfteln, sich aus einem Escape-Room befreien oder herausfinden, wie Roboter ihre Befehle erhalten. Am 28. Dezember von 15 bis 16.30 Uhr wird das Laboratorium des Museums zum Escape...

Lokales
Dr. Anne Mahn, Kuratorin am Technoseum, hat das Sammelmobil entwickelt.

Sammelmobil am Samstag, 11. August, unterwegs in Mannheim
Mannheimer Technoseum sucht Objekte der Migrationsgeschichte

Mannheim. Ganz gleich ob Werkzeuge, Fotos, Kleidung, Geschirr oder Möbel: Das Technoseum ist derzeit auf der Suche nach Gegenständen, die etwas über Einwanderung erzählen. Das kann etwa der Koffer sein, mit dem die Großmutter aus Ostpreußen geflohen ist, oder auch das zerlesene Wörterbuch, mit dem ein portugiesischer Arbeiter Deutsch gelernt hat. Am Samstag, den 11. August, steht das Sammelmobil von 11 bis 14 Uhr auf dem Mannheimer Wochenmarkt in G 1. Wer sich über das Projekt unverbindlich...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.