Alles zum Thema Schnäppchen

Beiträge zum Thema Schnäppchen

Lokales

Am Samstag, 20. Oktober, ab 8 Uhr
Kruschtlmarkt in Durlach

Durlach. Am Samstag, 20. Oktober, veranstaltet die „Arbeitsgemeinschaft Durlacher und Auer Vereine“ (ARGE) von 8 bis 16 Uhr wieder ihren Kruschtlmarkt vor der Karlsburg in Durlach. Seit 1992 findet hier einer der schönsten Flohmärkte der Region statt – ein Schnäppchenrevier für alle Flohmarktfreunde! ps Infos: Die Einnahmen durch die Standgebühren von aktuell 8 Euro pro Verkaufsmeter kommen der lokalen Kultur- und Vereinswelt zu Gute. Aus Rücksicht auf Anwohner darf der Platz vor 6 Uhr...

Lokales
Gunther Lott, Initiator des Flohmarkts (Mitte) mit Sammlern aus Hannover (li.) und Rheinau im Ortenaukreis (re.).

24.000 Euro für Kinderprojekte / Sammler strömten in die Fächerstadt
Karlsruher Schilder-Kult mit Rekord

Karlsruhe. Längst zu einer Kultveranstaltung mit enormer Reichweite hat sich der Schilderflohmarkt des städtischen Tiefbauamts entwickelt. Alle zwei Jahre werden ausrangierte Original-Verkehrsschilder feilgeboten (das „Wochenblatt“ berichtete). Das zieht mittlerweile Sammler aus ganz Süddeutschland an. Die Kfz-Kennzeichen vor dem Betriebshof in Mühlburg sprachen Bände: „Den weitesten Weg hatte ein Hamburger“, berichtete Gunther Lott, Sachgebietsleiter Verkehrslenkung des Tiefbauamts, der...

Ausgehen & Genießen

Erster "Grünwinkler Nachtflohmarkt" am Samstag, 7. Juli
"Late Night Schnäppchen" sind hier angesagt

Karlsruhe. Am Samstag, 7. Juli, kommen Schnäppchenjäger und Trödelliebhaber in Grünwinkel voll auf ihre Kosten. Dann findet der erste "Grünwinkler Nachtflohmarkt" auf dem Parkplatz des "Pfitzenmeier Premium Ressorts" in der Rudolf-Freytag-Straße 6 im Westen von Karlsruhe statt. In der Zeit von 18 bis 1 Uhr nachts haben Besucher erstmalig die Gelegenheit, an einem lauen Sommerabend durch das vielfältige Angebot der über 90 Verkaufsstände zu stöbern und gut erhaltenes Gebrauchtes und oder...

Lokales
Wer sein altes Rad verkaufen möchte oder ein günstiges (Zweit-)Fahrrad sucht, ist hier genau richtig.

Schifferstadter Fahrrad-Flohmarkt
Alles rund ums Gebrauchtrad

Schifferstadt. Schnäppchenjäger aufgepasst – am Samstag, 16. Juni 2018, lädt die Stadtverwaltung Schifferstadt zum Fahrrad-Flohmarkt. Wer sein altes Rad verkaufen möchte oder ein günstiges (Zweit-)Fahrrad sucht, ist hier genau richtig. Zwischen 9 und 12 Uhr dreht sich auf dem Schillerplatz alles rund ums Gebrauchtrad und das dazu passende Zubehör.Neben den privaten Anbietern werden auch Mitarbeiter der Stadtverwaltung vor Ort sein, um Fundräder aus dem städtischen Fundus zu veräußern. Die...

Lokales
Der Familienflohmarkt bietet für Schnäppchenjäger, oder alle, die ihren Trödel loswerden möchten, die perfekte Gelegenheit.

Familienflohmarkt auf dem Berliner Platz
Bunte Vielfalt an Plunder und Trödel

Speyer. Am Samstag, 16. Juni, ist es wieder soweit. Zum 7. Mal veranstalten das Jugendcafé Speyer West und der Stadtteilverein Speyer West e.V. den beliebten Familienflohmarkt auf dem Berliner Platz. Der Familienflohmarkt bietet für Schnäppchenjäger, oder alle, die ihren Trödel loswerden möchten, die perfekte Gelegenheit. Aufbau ist ab 7 Uhr, Verkauf in der Zeit von 9 bis 14 Uhr. Der angefangene laufende Meter kostet 2,50 Euro. Alles, was raus muss, ist willkommen. Schnäppchenjäger erwartet...

Ausgehen & Genießen
Bücher-Flohmarkt in Ettlingen

Bücher- und Papierflohmarkt am Samstag, 5. Mai, entlang der Alb
Schnäppchen in Ettlingen

Ettlingen. Pariser Flair gibt's entlang der Alb auch in diesem Jahr beim ersten Bücher- und Papierflohmarkt am Samstag, 5. Mai, von 8 bis 15 Uhr in Ettlingen. Der Markt, veranstaltet vom "Briefmarkensammlerverein Ettlingen" in Zusammenarbeit mit dem Kultur- und Sportamt Ettlingen, wird entlang der Alb aufgebaut, von der Hirsch- bis zur Sternengasse. Verkauft werden können Bücher und Papier, also alles, was aus Papier ist, wie z. B. Zeitungen, Zeitschriften, Kunstblätter, Sammelbilder,...

Ausgehen & Genießen
Fundsachen werden versteigert

Fundsachenversteigerung am 14. April im Karlsruher Hauptbahnhof / Über 130 Fundstücke kommen unter den Hammer
Schnäppchen möglich: Wer bietet mehr?

Karlsruhe. Ob Markenbekleidung, digitale Fotoapparate und Kameras, Handys, Laptops, Musikinstrumente, Spielekonsolen, Spielzeug, Schmuck oder Fahrräder: Die unglaublichsten Dinge werden von Reisenden in Zügen und Bahnhöfen der "Deutschen Bahn" liegen gelassen. Rund 250.000 Fundgegenstände unterschiedlicher Art werden so jährlich erfasst und entsprechend der vorgegebenen Fristen gelagert. Erfreulich: Recherchen führen zu einer außergewöhnlich hohen Rückführungsquote von ca. 60...