Schaustellerverband Speyer

Beiträge zum Thema Schaustellerverband Speyer

Wirtschaft & Handel
Schicke Taschen aus der Schulmanufaktur der Burgelfschule in Speyer sollen die Schausteller während Corona unterstützen

Schulmanufaktur der Burgfeldschule verkauft "Weihnachtsmarkttaschen"
Schicke Shopper als Unterstützung für die Speyerer Schausteller

Speyer. Dass die Weihnachtsmärkte und viele der Speyerer Weihnachtstraditionen dieses Jahr wegen Corona leider ausfallen müssen, bedauert nicht nur die Schulmanufaktur der Burgfeldschule. Denn in den vergangenen Jahren waren die jungen Menschen immer mit Produkten der Schülerwerkstatt an einem der Adventswochenenden auf dem Kunsthandwerkermarkt vertreten - aber auch das findet dieses Jahr selbstverständlich nicht statt. "Dennoch würden wir gerne den Speyerern und auch den Speyerer...

Lokales
Keine Buden dieses Jahr, kein Weihnachtsmarkt. Und die Speyerer Schausteller leiden.

Trauermarsch in Speyer
Schausteller weisen auf prekäre Situation hin

Speyer. Der Speyerer Schaustellerverband plant für Montag, 23. November,  einen "Trauermarsch". Es wäre der Tag, an dem eigentlich der Weihnachtsmarkt offiziell eröffnen würde. Doch der fällt wegen Corona aus. "Wir möchten erneut auf unsere prekäre Situation aufmerksam machen", heißt es in einer Pressemitteilung der Speyerer Schausteller. Man habe die Schausteller quasi mit einem Berufsverbot belegt; die Folge sei eine katastrophale wirtschaftliche Situation der betroffenen Betriebe. Der...

Lokales

Kein Weihnachtsmarkt, kein Weihnachtsdorf
Speyerer Schausteller stellen ihre Stände in der Stadt auf

Speyer. Aufgrund der weiterhin schnell steigenden Zahl an Corona-Neuinfektionen kann in Speyer in diesem Jahr weder ein klassischer Weihnachtsmarkt noch ein Weihnachtsdorf stattfinden. Auch der beliebte Kunsthandwerkermarkt im Rathausinnenhof muss aufgrund der aktuellen Entwicklungen abgesagt werden. Stattdessen wird die Stadt Speyer den ortsansässigen Schaustellern ab Montag, 16. November, die Aufstellung ihrer Verkaufsstände im Stadtgebiet ermöglichen. Als Alternative für die...

Ausgehen & Genießen

Schausteller Speyer
Letzte Gelegenheit für Bummel durch den Domgarten

Speyer. Das gastronomische Angebot im Domgarten hat die Speyerer und ihre Gäste den Sommer hindurch bis in den Herbst hinein begleitet und etwas Abwechslung in schwierigen Zeiten geboten. Doch nun wird dieses Kapitel für dieses Jahr abgeschlossen: Noch bis einschließlich Sonntag, 18. Oktober, besteht die Möglichkeit, gemütlich durch den Domgarten zu flanieren, einen Crêpe oder eine Bratwurst zu essen oder bei einem Glas Wein zu plaudern.

Wirtschaft & Handel

Schausteller im Domgarten in Speyer
Jetzt mit Kinderkarussell

Speyer. Seit dem ersten Augustwochenende bietet die Stadt Speyer acht Speyerer Schaustellern die Möglichkeit, sich mit ihren Verkaufsständen im unteren Domgarten aufzustellen. Nun wurde vereinbart, dass das Angebot um drei Wochen verlängert wird. Die Stände sind weiterhin mittwochs bis sonntags von 12 Uhr bis 21 Uhr im Bereich des unteren Domgartens geöffnet. Neu: Ab Mittwoch, 19. August, gibt es ein Karussell für Kinder. Die Speyerer Schaustellerin Anja Ruppert-Keller wird nun nicht mehr...

Wirtschaft & Handel

Neu in Speyer
Schausteller schlagen Stände im unteren Domgarten auf

Speyer. Die Stadt Speyer ermöglicht sieben Speyerer Schaustellern sich mit ihren Verkaufsständen von Freitag, 31. Juli, bis Sonntag, 16. August, im unteren Domgarten aufzustellen. Die Option einer Verlängerung auch über den 16. August hinaus ist nach enger Abstimmung mit den Teilnehmern möglich. Dies ist das Ergebnis von mehreren Gesprächen zwischen Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler und den ortsansässigen Schaustellern sowie unter Einbeziehung des Verkehrsvereins Speyer. Das finale...

Wirtschaft & Handel

Auch Speyerer Schausteller demonstrieren heute in Berlin
"Volksfeste sollen wieder stattfinden"

Speyer/Berlin. Die deutschen Schausteller sind durch das Verbot der Großveranstaltungen bis mindestens Ende Oktober faktisch mit einem Berufsausübungsverbot belegt. Ihre letzten Einnahmen haben sie auf den Herbst- oder Weihnachtsmärkten im Jahr 2019 erzielt. Damit seien mehr als 5.000 Familienunternehmen massiv in ihrer Existenz bedroht. Darauf weist der Deutsche Schaustellerverbund hin - und organisiert heute  in Berlin eine "rollende Großkundgebung". Schaustellerfahrzeuge werden am...

Wirtschaft & Handel
Symbolbild

Existenzielle Einkommensverlust wegen des Coronavirus
Speyerer Schausteller bitten Stadt um Hilfe und bieten gleichzeitig Hilfe an

Speyer. Für die  Mitglieder Speyerer Schaustellerverbandes und Schausteller aus der Region, die an den Speyerer Messen und Märkten teilnehmen, bedeuten die Absagen von Veranstaltungen im Hinblick auf die Ausbreitung des Coronavirus existenzbedrohende finanzielle Belastungen. Schausteller haben keine anderen Einnahmequellen als die Teilnahme an jenen Veranstaltungen, die nun auf unbestimmte Zeit abgesagt wurden. Verständnis und Existenzängste"Wir verschließen die Augen nicht vor der...

Lokales
Andreas Barth (links) mit seinem Sohn Patrick.

Der Speyerer Schausteller erlag seiner schweren Krankheit
Andreas Barth aus Speyer ist tot

Speyer. Im Alter von nur 53 Jahren starb Andreas Barth aus Speyer nach längerer schwerer Krankheit.  Der Speyerer Schausteller ist weit über Speyer hinaus bekannt. Er war unter anderem Geschäftsführer und Vorsitzender des Speyerer Schaustellerverbandes. Mit ihm verbinden die Menschen Weihnachtsmärkte, das Speyerer Brezelfest, Kerwen, Weinfeste,  den Germersheimer Pfingstmarkt oder das große Germersheimer Festungsfest.  Barth war Schausteller durch und durch, hatte für jeden Besucher ein...

Wirtschaft & Handel
v.l. Benita Barth, Alexander Lemke, Frank Seidel, Stefanie Seiler, Stefan Schreiber, Holger Paul, Gudrun Weber

„Kaiser Friedrich II.“ und Schaustellerverband Speyer spenden an die Wichern-Werkstätten
Für mehr Grün und mehr Aufenthaltsqualität

Speyer. Auf dem Festplatz übergaben Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler, Gästeführer Frank Seidel - alias Stauferkaiser Friedrich II. – sowie Alexander Lemke, Vorsitzender des Schaustellerverbands Speyer, und seine Stellvertreterin Benita Barth einen Spendenscheck über 500 Euro an die Wichern-Werkstätten Speyer. 408 Euro davon stammen direkt aus den Einnahmen der Historischen Führung durch die Messen- und Marktgeschichte, die Frank Seidel im Rahmen der 774. Herbstmesse angeboten hatte sowie aus...

Wirtschaft & Handel
Die Speyerer Herbstmesse lädt von 18. Oktober bis 3. November zum Bummeln über den Festplatz ein.
2 Bilder

Verkaufsoffener Sonntag am 27. Oktober
Die Herbstmesse geht dieses Jahr in die Verlängerung

Speyer. Kinderidole zum Anfassen, eine Weinprobe auf dem Riesenrad, eine historische Führung zur Messe- und Marktgeschichte, eine "Backstage"-Tour für echte Gewinner und eine Nacht der Zombies - die Speyerer Herbstmesse ist alles andere als ein langweiliger Jahrmarkt im Spätjahr. Von 18. Oktober bis 3. November prägt buntes Markttreiben den Festplatz. Und jede Menge Aktionen, die Marktmeisterin Eva Wöhlert gemeinsam mit Alexander Lemke und Benita Barth vom Schaustellerverband Speyer...

Lokales

Unterstützung für die Kita St. Hedwig und die Winterbus-Initiative
Spenden für gute Zwecke

Speyer. Aus dem Erlös der im Rahmen der 439. Frühjahrsmesse durchgeführten und zur Tradition gewordenen historischen Führung durch die Messen- und Marktgeschichte konnten 353 Euro an die katholische Kita St. Hedwig gespendet werden. Darüber hinaus sammelte der Schaustellerverband Speyer im Rahmen zweier Veranstaltungen auch unter seinen Mitgliedern für den guten Zweck, sodass eine zweite Spende in Höhe von 415 Euro an Stefan Wagner und seine Winterbus-Initiative übergeben werden konnte....

Ausgehen & Genießen
Stauferkaiser Friedrich II. - alias Gästeführer Frank Seidel - lädt wieder zur historischen Führung durch die Speyerer Messe- und Marktgeschichte ein.

Führung durch die Speyerer Messe- und Marktgeschichte
Der Kaiser ist wieder in der Stadt

Speyer. Anlässlich der 439. Speyerer Frühjahrsmesse lädt Stauferkaiser Friedrich II. - alias Gästeführer Frank Seidel - zur historischen Führung durch die Speyerer Messe- und Marktgeschichte. Am Sonntag, 14. April, um 15 Uhr erwartet der Blaublütige „sein Gefolge“ am Geschirrplätzel. Inhaltlich startet die Historienführung im Juli 1245 mit der Erteilung der Privilegien zur Durchführung einer Speyerer Messe. Tickets sind ab sofort im Bürgerbüro Salzgasse erhältlich. Sollte es noch Resttickets...

Lokales
Symbolische Scheckübergabe: Alexander Lemke (3. v. li.) und Benita Barth (re.) vom Schaustellerverband Speyer sowie Frank Seidel (li.) und Beigeordnete Stefanie Seiler übergaben Stefan Wagner (2. v. re.) die Spende.

Schaustellerverband und Gästeführer Frank Seidel übergeben Spende
Starthilfe für den Winterbus Speyer

Speyer. Gemeinsam mit dem Schaustellerverband Speyer und Gästeführer Frank Seidel lud Beigeordnete Stefanie Seiler heute zu einer Spendenübergabe auf die Herbstmesse ein. Übergeben wurde der Erlös der durchgeführten historischen Führungen zur Speyerer Messe- und Marktgeschichte. Die Schausteller stockten die Spende noch großzügig auf. Über die zusammengekommenen 834 Euro freute sich Stefan Wagner, Gründer der neuen Initiative "Winterbus". Das Geld wird in Form von zahlreichen Isomatten und...

Ausgehen & Genießen

Historische Führung durch die Speyerer Messe- und Marktgeschichte
Der Kaiser ist wieder in der Domstadt

Speyer. Anlässlich der Herbstmesse lädt Stauferkaiser Friedrich II. - alias Gästeführer Frank Seidel - zur historischen Führung durch die Speyerer Messe- und Marktgeschichte. Am Sonntag, 21. Oktober, um 15 Uhr erwartet das gekrönte Haupt „sein Gefolge“ am Geschirrplätzel. Inhaltlich startet die Historienführung im Juli 1245 mit den erteilten Privileg zur Durchführung einer Speyerer Messe. Tickets sind im Bürgerbüro Salzgasse oder aus den Händen Kaiser Friedrich II. vor Ort erhältlich. Die...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.