reblaus

Beiträge zum Thema reblaus

Ausgehen & Genießen
„Teddy Brumm“, 12. März, 15 Uhr, Theater Katakombe.

Puppentheater in der Katakombe
Teddy Brumm

Neustadt. Die „reblaus Kleinkunstbühne Neustadt“ präsentiert am Donnerstag, 12. März, um 15 Uhr im CJD Katakombe in der Sauterstraße 6 das Puppentheaterstück „Teddy Brumm“ für Kinder ab 4 Jahre mit dem Theater Marotte Karlsruhe. Nach dem Kinderbuchklassiker von Nils Werner und Heinz Behling. Nein das ist zuviel! Bis eben waren Klaus und Teddy Brumm beste Freunde. Und jetzt ist Klaus so gemein zu ihm! Da bleibt nur eins: Weglaufen. Teddy schleicht sich heimlich aus dem Haus. Und das...

Ausgehen & Genießen
„Helmut Eisel & JEM“ spielen Klezmer-Traditionals und gut gelaunte Kompositionen aus der eigenen Feder.

Hochvirtuose und emotionale Musik in der jiddischen Klezmer-Tradition
„KlezFiesta“

Neustadt. Musik in der jiddischen Klezmer-Tradition präsentiert die Kleinkunstbühne „die reblaus“ am Samstag, 8. Februar, um 20 Uhr im Theater Katakombe des CJD Neustadt in der Sauterstraße. Der international renommierte Klezmerklarinettist Helmut Eisel, inspiriert von der Begegnung und Zusammenarbeit mit Giora Feidmann, vermittelt mit seiner „Sprechenden Klarinette“ gut gelaunt zwischen den Stilen und Kulturen. Seinem Publikum erzählt er mit seiner Musik Geschichten – fröhliche,...

Ausgehen & Genießen
Das Traumfresserchen frisst liebend gerne alle bösen Träume auf und lässt nur die guten übrig …

Eine Geschichte von Angst, Mut, Zweifel, Wagnis, Hoffnung und Vertrauen
Traumfresserchen

Neustadt.Am Donnerstag, 6. Februar, 15 Uhr startet das reblaus-Kinderprogramm in das neue Jahr mit dem Märchen „Traumfresserchen“ nach Michael Ende, eine Aufführung des Theater HERZeigen. In Schlummerland ist das Wichtigste für alle Leute, gut zu schlafen. Derjenige, der am Besten schlafen kann, ist der König. Nur Prinzessin Schlafittchen freut sich abends nicht aufs Bett. Sie fürchtet sich vor dem Einschlafen, weil sie nachts oft böse Träume hat. Ärzte und Doktoren aus dem ganzen Land...

Ausgehen & Genießen
Inka Meyer „Der Teufel trägt Parka“.

Hochkomisches Plädoyer gegen den Wahnsinn der Schönheitsindustrie
Der Teufel trägt Parka

Neustadt. Auf der Reblaus-Kleinkunstbühne im CJD-Jugenddorf, Sauterstraße 6, gastiert am Donnerstag, 9. Januar, 20 Uhr die Kabarettistin, Schauspielerin und Autorin Inka Meyer mit ihrem neuen Kabarettprogramm „Der Teufel trägt Parka“. Ein hochkomisches Plädoyer gegen den Wahnsinn der Schönheitsindustrie und für eine entspannte Weiblichkeit. Die Botschaft der Mode- und Kosmetikbranche ist klar: „Frauen, ihr lauft aus, werdet alt, seid zu fett und habt zu viele Haare.“ Um diesem Makel zu...

Ausgehen & Genießen
Kabarettist Michael Frowin gastiert am 15.11. in der Katakombe.

Politisches Kabarett mit Kanzlerchauffeur Frowin
Beißende Satire

Neustadt. Bekannt aus der Politsatire „Kanzleramtpforte D“ im MDR und der „Spätschicht“ im SWR gastiert Michael Frowin am Freitag, 15. November, 20 Uhr im Theater Katakombe des CJD in der Sauterstraße 6. In der Rolle als Chauffeur von Angela Merkel gilt er als einer der politischsten und besten Kabarettisten des Landes. Nur wenige Kabarettisten können so singen wie er, und nur wenige Chansonniers können so Kabarett. Er bietet die perfekte Mischung aus beißender Satire und krachender...

Ausgehen & Genießen
„Kuh Lieselotte“.  Foto: ps

Reblaus-Kindertheater in der Katakombe des CJD
Die Kuh Lieselotte

Neustadt.Auf die Reblaus-Kleinkunstbühne im CJD-Jugenddorf, Sauterstraße 6, kommt am 18. Oktober, 10 und 15 Uhr das Theater Marotte mit der „Kuh Lieselotte“ nach dem bekannten Kinderbuch von Alexander Steffensmeier. Die Kuh Lieselotte ist eigentlich ganz friedlich. Sie und die Bäuerin sind dicke Freunde. Aber auch den Postboten Heiner findet die Bäuerin nett und wenn sie ihn zum Kaffeetrinken ins Haus einlädt, hat keiner mehr Zeit für Lieselotte. Lieselotte muss etwas unternehmen: Jeden Tag...

Ausgehen & Genießen
Das Weihnachtskabarett mit Evelyn Wendler und Peter Hoffmann ist seit zwanzig Jahren Kult.

Kabbaratz - Ich find’s schön, wenn der Baum brennt...
Teuflisch gutes Kabarett

Neustadt. Die reblaubs Kleinkunstbühne präsentiert am Samstag, 8. Dezember, um 20 Uhr in der Katakombe des CJD Neustadt das erste satirische Weihnachtskabarett Deutschlands mit Kabbaratz: Ich find“s schön, wenn der Baum brennt... Alle Jahre wieder steht Weihnachten vor der Tür - und Sie haben vergessen abzuschließen. Und genau dann kommt Kabbaratz. Ein Geschenk des Himmels sind die beiden nicht, dafür machen sie teuflisch gutes Kabarett. Evelyn Wendler und Peter Hoffmann verweigern...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.