Rammelsbach

Beiträge zum Thema Rammelsbach

Lokales
von links nach rechts: Ortsbürgermeister Thomas Danneck, Jubilarin Anja Schröck, Birgit Grill und der 1. Beigeordnete Hans Peter Schneider  Foto: Horst Cloß

Bürgermeister überreicht Dank-Urkunde
Anja Schröck seit 25 Jahren als Erzieherin in Rammelsbach tätig

Rammelsbach. Als Dank und Anerkennung für 25-jährige Tätigkeit als Erzieherin in der kommunalen Kindertagesstätte„Arche Noah“ überreichte Ortsbürgermeister Thomas Danneck zusammen mit seinem Beigeordneten Hans Peter Schneider eine Urkunde an Anja Schröck. Damit soll das jahrzehntelange Engagement von Anja Schröck für die Rammelsbacher Kinder gewürdigt werden. (hc)

Lokales

Ramon Chormann in Rammelsbach
Am Freitag, 9. Oktober - Turn- und Festhalle

Rammelsbach. Die am 13. März ausgefallene Veranstaltung findet, wie im März angekündigt, am Freitag, 9. Oktober in der Turn- und Festhalle statt.Beginn ist um 19:30 Uhr, Einlass wird ab 18:30 Uhr gewährt. Wegen der derzeit geltenden Bestimmungen und unter Einhaltung der Hygienerichtlinien hat der Sportverein auf der Internetseite www.svr1945.de ein Kontaktformular hinterlegt, welches heruntergeladen werden kann. Es wäre wünschenswert, wenn dieses beim Einlass bereits ausgefüllt vorgelegt werden...

Lokales
Ortsbürgermeister Thomas Danneck (li.) und der 1. Beigeordnete Hans-Peter Schneider verabschieden zusammen mit der Kita-Leiterin Iris Kohl die beiden Betreuerinnen Jutta Reis (2.v.l.) und Silvia Schmolke (2.v.r.) Foto: Horst Cloß

Silvia Schmolke und Jutta Reis gehen in den Ruhestand
Zwei Betreuerinnen in „Arche Noah“ verabschiedet

Rammelsbach. Ortsbürgermeister Thomas Danneck verabschiedete gemeinsam mit seinem 1. Beigeordneten und Beauftragten für den Kindergarten, Hans-Peter Schneider, letzte Woche zwei langjährige Betreuerinnen in der KiTa „Arche Noah“. Silvia Schmolke war seit Oktober 1990 in der gemeindlichen Kindertagesstätte tätig. Jutta Reis kam 1992 nach vorheriger Tätigkeit in Landstuhl in den Rammelsbacher Kindergarten. Kindergartenleiterin Iris Kohl dankte den beiden Erzieherinnen für ihre engagierte Arbeit...

Blaulicht

Zeugen gesucht
Quietschende Reifen und heulende Motoren

Rammelsbach. Mehrere Autos liefern sich ein Rennen am Weiher in Rammelsbach - so die Mitteilung an die Polizei Kusel am vergangenen Sonntag gegen 21.30 Uhr. Konkret seien drei bis vier Pkw mehrmals mit quietschenden Reifen und heulenden Motoren durch die Haschbacher Straße gebraust. Die Polizei konnte im Einmündungsbereich Richtung Kindergarten Reifenspuren feststellen, welche auf rasanten Fahrstil deuten. Laut Zeugenaussagen hätten sich die Fahrzeuge später als Kolonne in Richtung Altenglan...

Blaulicht

Flucht nach Verkehrsunfall

Rammelsbach. Gegen 16 Uhr begegneten sich gestern in der Haschbacher Straße ein schwarzer VW Polo und ein hellblauer Kombi unbekannter Marke. Beide Fahrzeuge berührten sich in einer Engstelle mit den linken Außenspiegeln. Ohne anzuhalten entfernte sich der Fahrer des hellblauen Kombis unerlaubt von der Unfallstelle. Am schwarzen VW Polo entstand ein Sachschaden in Höhe von 200 Euro. Hinweise auf den Verursacher bitte telefonisch die Polizeiinspektion Kusel unter der Telefonnummer 06381 919-0...

Lokales
Sarina Speiger (4.von links) und die freiwilligen Helfer dürfen mit Recht stolz auf ihre Arbeit sein, denen Thomas Danneck seinen Dank aussprach.

Schließungsphase für Renovierung genutzt
KiTa „Arche Noah“ in Rammelsbach erscheint in neuem Glanz

Von Horst Cloß Rammelsbach. Mehrere Wochen war die gemeindeeigene Kindertagesstätte „Arche Noah“ durch die Corona-Pandemie geschlossen. Die Ortsgemeinde als Träger hat diese Phase genutzt, verschiedene Schwachstellen im und am Gebäude einer grundlegenden Renovierung zuzuführen. Ausgangspunkt war die Küche, für die es „an der Zeit war“, wie Ortsbürgermeister Thomas Danneck die Maßnahme umschrieb. „Das sind uns die Kleinsten der Gemeinde wert“. Es folgte ein Innen- und Außenanstrich, der...

Blaulicht
Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Kaiserslautern unter der Nummer 0631/369-2620 an.

Polizei sucht Zeugen
Einbruch in Supermarkt in Rammelsbach

Rammelsbach. Unbekannte sind am Wochenende in einen Supermarkt in  eingebrochen. Die Täter gelangten über die Toiletten ins Innere des Marktes. Sie brachen mehrere Türen auf und durchsuchten die Büroräume. Einen Tresor öffneten die Eindringlinge mit einer Flex. Sie entwendeten unter anderem Bargeld in noch unbekannter Höhe und konnten unerkannt entkommen. Kriminalpolizei bittet um Hinweise Die Kriminalpolizei Kaiserslautern hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen. Wer in der Zeit...

Lokales

Weichen neu gestellt
Sportvereine gründen Spielgemeinschaft

Altenglan/Rammelsbach. Die allgemeine demografische und sportliche Entwicklung macht auch vor den Traditionsvereinen des SV Rammelsbach und dem SV Altenglan nicht halt. Die beiden Vereine gehen ab der kommenden Saison 2020/21 einen gemeinsamen Weg und werden ab dem 1. Juli 2020 als SG Altenglan/Rammelsbach den Spielbetrieb im Fußballkreis Kusel/Kaiserslautern aufnehmen. Im Dezember 2019 trafen sich die Verantwortlichen der beiden Vereine zu einem ersten Sondierungsgespräch. Bereits hier...

Lokales
Aufstellen vor ihrem Abmarsch: Die Sternsinger der Pfarrrei Rammelsbach  Foto: Horst Cloß

In diesem Jahr wurde das bisher zweitbeste Ergebnis erzielt
Sternsinger sammelten 5360 Euro

Pfarrei St. Remigius Rammelsbach . In diesem Jahr stellten die „Kleinen Könige“ Frieden in den Mittelpunkt – ein Thema, das gar nicht oft genug im Mittelpunkt stehen kann. Projekte aus dem Libanon zeigen exemplarisch, wie die Sternsinger mit ihrem Einsatz helfen. So lautete das Leitwort der diesjährigen Aktion Dreikönigssingen: „Frieden! - Im Libanon und weltweit“. In allen 27 deutschen Bistümern zogen wieder über 300 000 Sternsinger von Tür zu Tür. Mit dem Motto „Frieden! – Im Libanon und...

Lokales
Drei mal Gold und einmal Bronze gab es für langjährige Mitglieder der „Wackepicker“ bei der Weihnachtsfeier.  Foto: Horst Cloß

Mit Liedern, Geschichten und Bescherung
Wackepicker feierten stilvoll Weihnachten

Rammelsbach. „Süßer die Glocken nie klingen“, mit diesem Lied stimmte die „Wackepicker“-Familie die traditionelle Weihnachtsfeier im katholischen Gemeindehaus ein. Vorsitzender Thomas Danneck freute sich, dass eine große Zahl der Mitglieder der Einladung gefolgt waren. Die Tanzgruppe „Krümel“ trug das Lied „Lichterkinder“ vor, von Ägidius Arnold folge eine Weihnachtsgeschichte. Auch Lilly Sander reihte sich in die Vortragenden ein. Die Kinder wurden vom Nikolaus beschert. Der Chor der...

Lokales
Die Krippe in der Rammelsbacher Kirche  Foto: PS

Krippenkunst ist Spiegelbild des Glaubens und Ausdruck der Freude
Krippe wird 65 Jahre alt

Rammelsbach. So alt wie die katholische Kirche wird auch die Krippe, welche zum ersten Mal im Jahr 1954 aufgebaut wurde. Angefangen mit den Bauarbeiten der Kirche hatten die Rammelsbacher Katholiken schon im Jahr 1952. Die Einweihung der Kirche erfolgte jedoch im Jahr 1954. Das war auch der Beginn eines einmaligen Krippenbaues im Kreis Kusel. Die damals 32 – jährige Lehrerin der katholischen Schule , Erna Giloth, begann mit den ihr anvertrauten Schulkindern mit dem Bau einer Kirchenkrippe. Von...

Lokales
Bei der Spendenübergabe: vorn die Kinder, hinten v.l. Jutta Reis, Thomas Danneck, Dr. Sophie Mainitz, Bärbel Mainitz und Iris Kohl.  Foto: Horst Cloß

Eine Spende der Zahnarztpraxis Mainitz
Tausend Euro für die Kindertagesstätte

Rammelsbach. Die Verleihung der Auszeichnung „Max-Schrubbel-Kita“ nahm die Zahnarzt-Praxis Dr. Sophie Mainitz und Dr. Manfred Mainitz zum Anlass, der Kindertagesstätte eine Spende in Höhe von 1000 Euro zukommen zu lassen. Die Spende steht im Zusammenhang mit dem Umzug der Praxis nach Kusel und stellt ein Dankeschön für die Kinder dar, die großes Gesundheitsbewusstsein gezeigt haben. Nach Aussage von Ortsbürgermeister Thomas Danneck wird die Kindertagesstätte die Spende zur Anschaffung von...

Lokales

Bühnenprogramm von Ramon Chormann
„Ferz mit Krigge“

Rammelsbach. Direkt, ehrlich, frei raus, ohne drumherum zu reden, auf den Punkt, aus dem Leben. So kennen wir Ramon Chormann in seinen Bühnenprogrammen seit Jahren, und neben Geschichten aus dem Alltag, in denen sich wirklich jeder wieder findet, eigenen Texten und Liedern am Klavier und einer Mischung aus Kabarett, Satire und Comedy wird er mit der Zeit auch immer politischer und spricht damit seinen von der Politik genervten Mitmenschen aus der Seele. Im neuen, nunmehr achten Bühnenprogramm...

Lokales
Deer Chor mit Dirigent Günther Veit im Vordergrund, dahinter das Mandolinenorchester aus St. Julian-Gumbsweiler.  Foto: Horst Cloß

Wackepicker und Mandolinen-Orchester gut aufeinander abgestimmt
Perfektes Zusammenspiel

Von Horst Cloß Rammelsbach.Zum wiederholten Mal gestalteten der Gesang- und Unterhaltungsverein „Die Wackepicker“ in der katholischen Kirche gemeinsam mit dem Mandolinen-Orchester aus Gumbsweiler ein Herbstkonzert. Das ausgezeichnete Zusammenspiel von Chor und Orchester führte zu einem niveauvollen Konzert. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden der „Wackepicker“, Thomas Danneck, eröffnete der gastgebende Chor den Reigen der Beiträge mit „Die Himmel rühmen des Ewigen Ehre“ und „Herr, deine...

Lokales

Sonntag, 10. November in der Kirche
„Wackepicker“ laden zum Herbstkonzert ein

Rammelsbach. Der Gesang- und Unterhaltungsverein „Die Wackepicker“ führt am Sonntag, 10. November, 17 Uhr in der katholischen Kirche sein Herbstkonzert durch. Der Chor wird unter der Leitung von Günther Veit und Maria Hemm am E-Piano das Konzert eröffnen. Danach bringt das Mandolinen-Orchester Gumbsweiler mit Dirigentin Susanne Linn seinen Beitrag zum Gelingen. Im weiteren Verlauf tritt das Sextett der Wackepicker, wieder begleitet von Maria Hemm am E-Piano auf. Für ein besonderes Highlight...

Lokales
Eric Geuer nahm die Siegerehrung vor  Foto: Horst Cloß

Aus Wettbewerb beim Bauernmarkt
Der weiteste Luftballon erreichte Österreich

Rammelsbach. Die Kindertagesstätte „Arche Noah“ führte zum Europäischen Bauernmarkt einen Luftballon-Wettbewerb durch. Bis zum festgesetzten Datum waren Kärtchen von den Findern zurückgeschickt worden. Der Luftballon von Ann-Katrin Längler aus Thallichtenberg erzielte die größte Weite, er landete in Österreich, für sie gab es den Hauptpreis. Die weiteren erfolgreichen Teilnehmer waren: Leni Cassel aus Bedesbach, Lina Bott aus Hütschenhausen, Pauline Schepanski aus Offenbach/Hundheim, Holger...

Lokales

Ortsgemeinderat würdigt Verdienste
Erwin Reiber zum Ehrenbürger ernannt

Rammelsbach. Der Ortsgemeinderat hat in seiner Sitzung vom 15. August 2019 beschlossen, Erwin Reiber, Glanstraße 66, Rammelsbach in Anbetracht seiner Leistungen um das Wohl und Ansehen seiner Heimatgemeinde und somit deren Bürger, die Ehrenbürgerschaft der Ortsgemeinde Rammelsbach zu verleihen und zum Ehrenbürger von Rammelsbach zu ernennen. Voraussetzung für die Verleihung des Ehrenbürgerrechts ist, dass sich die zu ehrende Persönlichkeit in besonderem Maße um die Entwicklung und das Ansehen...

Lokales
Vor dem Gottesdienst stellten sich Dekan Lars Stetzenbach, Pfarrer Sven Lotter und das Presbyterium zum Gruppenfoto auf.  Foto: Horst Cloß

Nach Konken jetzt auch Rammelsbach
Sven Lotter jetzt in Pfarrstelle installiert

Von Horst Cloß Rammelsbach.Im Gottesdienst am Samstag wurde Pfarrer Sven Lotter von Dekan Lars Stetzenbach in die Pfarrstelle Rammelsbach eingeführt und als Pfarrer fest ernannt. Zusammen mit den Presbyterien aus Konken und Rammelsbach erfolgte das Präludium mit Einzug in die Kirche. Dekan Lars Stetzenbach begrüßte die zahlreichen Kirchenbesucher. In seiner Ansprache ging der Dekan auf die Aufgabenstellung des Pfarrers in Rammelsbach ein und wünschte Sven Lotter weiterhin eine glückliche Hand...

Lokales
Thomas Danneck ehrte Heidemarie Reis, Erwin Reiber und Sigrun Pracht.  Foto: Horst Cloß

Erwin Reiber seit 50 Jahren dabei
SPD ehrte ihre langjährigen Mitglieder

Rammelsbach. Drei langjährige Mitglieder ehrte der SPD-Ortsverein kürzlich bei einer Zusammenkunft am Weiher. Heidemarie Reis ist seit 35 Jahren Mitglied im Ortsverein. Daneben übte sie vier Jahre die Funktion als 2. Vorsitzende aus und war zehn Jahre zweite Beigeordnete der Gemeinde. Sigrun Pracht kann auf 45-jährige Parteizugehörigkeit zurückblicken. Sie gehörte 15 Jahre lang dem Ortsgemeinderat an. Fünf Jahrzehnte hält Erwin Reiber der Partei die Treue. Zwei Jahre lang war er auch 2....

Sport
Die Teilnehmer des Schnupperkurses.  Foto: ps

Für Kinder von sechs und 14 Jahren
Tischtennis-Schnupperkurs war ein voller Erfolg

Rammelsbach. Am 23. März bot der TVR einen Tischtennis-Schnupperkurs für Kinder im Alter zwischen sechs und 14 Jahren an. Von 10 bis 16 Uhr wurde in zwei Trainingseinheiten, dem Nachwuchs die Sportart Tischtennis näher gebracht. Die erste Einheit bestand darin die Kinder mit den Materialien, sprich Schläger und Bälle vertraut zu machen. Es gab Bewegungsspiele mit Luftballons und Softbällen sowie Geschicklichkeitsübungen und kleinere Parcours zu überwinden. Pizza zum Mittagessen fanden alle Kids...

Sport
Der Sport-Leistungskurs des Reichswald-Gymnasiums

Erfolgreiches Beachvolleyball-Turnier
Sport-Leistungskurs des Reichswald-Gymnasiums Ramstein-Miesenbach beweist Organisationstalent

Ramstein-Miesenbach. Passend zur Unterrichtsreihe „Volleyball“ veranstaltete der Sport Leistungskurs der Stufe zwölf vom Reichswald-Gymnasium, unter Leitung von Lehrer Hennemann am Donnerstag, 14. Juni, ein Beachvolleyballturnier in Rammelsbach. Dazu eingeladen waren auch die Schülerinnen und Schüler des Sport-Leistungskurses des Siebenpfeiffer Gymnasiums aus Kusel. Gespielt wurde in Teams mit je drei Personen und auf Zeit. Den Turnierplan hatten die Schüler zuvor selbst aufgestellt und sich...

Lokales
Oberkirchenrätin Marianne Wagner bei ihrem Vortrag

Thema beim Dekanatstag in Rammelsbach der Frauen
Was hat 200 Jahre Kirchenunion bis heute bewegt?

Rammelsbach. Mit einer Andacht von Oberkirchenrätin Marianne Wagner wurde der Dekanats-Frauentag des protestantischen Dekanates Kusel in der Turnhalle Rammelsbach eröffnet. Die Kollekte des Nachmittags war für ein Kinderprojekt in Syrien bestimmt. Bei der Andacht wurde Oberkirchenrätin Marianne Wagner von Margit Cassel aus Rammelsbach, Sigrun Klein aus Niederkirchen im Ostertal, Helga Mayer aus Gumbsweiler, Jutta Daub aus Haschbach und Therese Feuchtner aus Glan-Münchweiler unterstützt....

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.