Priesterseminar Speyer

Beiträge zum Thema Priesterseminar Speyer

Lokales
Die Baustelle an der B39

B39-Brücke am Priesterseminar
Und noch eine nächtliche Vollsperrung

Update: Wie die Stadtverwaltung Speyer mitteilt, ist noch eine nächtliche Vollsperrung notwendig: in der Nacht vom heutigen Mittwoch auf den morgigen Donnerstag. Eine Umleitungsstrecke durch die Paul-Egell-Straße wird eingerichtet und ein Halteverbot angeordnet. Grund für die neuerliche Sperrung ist, dass am heutigen Dienstag mehrere Lkw die Höhenbegrenzungsschilder ignoriert und mit einer unzulässigen Höhe von mehr als vier Metern die Brücke passiert haben, wodurch das Traggerüst touchiert...

Lokales
Symbolfoto

Bau der Brücke am Priesterseminar
B39 wird morgen halbseitig gesperrt

Speyer. Umbauarbeiten an der Verkehrssicherung zur im Bau befindlichen Fuß- und Radverkehrsbrücke am Priesterseminar erfordern am Freitag, 10. Juni, im Zeitraum von 8 bis 16 Uhr eine halbseitige Sperrung der B39. Das teilt die Stadtverwaltung Speyer mit. Der Verkehr in Fahrtrichtung B9 wird an der Anschlussstelle Speyer-Vogelgesang ausgeleitet, über die Paul-Egell-Straße und die Landauer Straße geführt und an der Anschlussstelle Speyer-Süd wieder zurück auf die B39 geleitet. In der...

Lokales
Markus Magin ist der neue Generalvikar des Bistums Speyer

Nachfolger von Andreas Sturm
Berufung von Regens Markus Magin zum neuen Generalvikar

Speyer. Zum Nachfolger im Amt des Generalvikars hat Bischof Karl-Heinz Wiesemann mit sofortiger Wirkung Markus Magin (57) berufen. Magin ist seit 1994 Priester der Diözese Speyer. Er habe sich an seinen bisherigen Wirkungsorten als Kaplan, Pfarrer und seit 2009 als Regens des Bischöflichen Priester- und Pastoralseminars St. German in Speyer durch ein „breites theologisches Wissen, eine tiefe geistliche Verwurzelung und ein großes Organisations- und Kommunikationstalent“ ausgezeichnet. Wiesemann...

Lokales
Symbolfoto

Priesterseminar Sankt German
Fastenessen zugunsten der Ukraine-Nothilfe

Speyer. Das Priesterseminar Sankt German in Speyer lädt zu einem Fasten- und Solidaritätsessen zugunsten der Ukraine-Nothilfe ein. Im Anschluss an den Gottesdienst am Palmsonntag, 10. April, wird im Speisesaal des Seminars von 11 bis 13 Uhr ein Essen angeboten. Auf dem Speiseplan stehen eine Suppe sowie Dampfnudeln mit Wein- und/oder Vanillesoße. Für die Mahlzeit wird um eine Spende zugunsten der Ukraine-Nothilfe gebeten, um die unter dem Krieg leidenden Menschen zu unterstützen. Die Idee zu...

Lokales
Die im Jahr 1966 erbaute Closwegbrücke stellt die wichtigste Verkehrsverbindung zwischen dem Stadtteil Vogelgesang und der Innenstadt dar. Im Herbst wird die alte Brücke abgebrochen, bevor dann an Ort und Stelle eine neue errichtet wird.

Querung der B39
Bei den Baumaßnahmen wird es Überschneidungen geben

Speyer. Die Erneuerung der Closwegbrücke, der Bau eines Stegs über die B 39 und die Errichtung eines neuen Spielplatzes: Im Gebiet der „Sozialen Stadt Speyer-Süd“ stehen dieses Jahr einige Baumaßnahmen an. Um die Bewohner über den Verlauf und die  Organisation der bevorstehenden Baustellen zu informieren, lud die Stadt Speyer zur digitalen Informationsveranstaltung. Durch die Stadtberatung Dr. Sven Fries moderiert, stand Boris Egem vom Landesbetrieb Mobilität Speyer Rede und Antwort zum Thema...

Lokales
Innenminister Roger Lewentz übergibt den Förderbescheid  an Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler

Geld von Bund und Land
Speyer erhält 1,22 Millionen für zwei Fördergebiete

Speyer. Die Stadt Speyer erhält weitere 1,22 Millionen Euro aus den Bund-Länder-Programmen „Sozialer Zusammenhalt“ und „Wachstum und nachhaltige Entwicklung“. Das hat Innenminister Roger Lewentz bei der Förderbescheidübergabe an die Oberbürgermeisterin von Speyer, Stefanie Seiler, mitgeteilt. Gefördert wird die laufende Entwicklung der Fördergebiete „Speyer-Süd“ und „Entwicklungsband Kernstadt-Nord“. „Im Fördergebiet ‚Speyer-Süd‘ möchte die Stadt die Mittel vor allem für die Sanierung des ‚Wegs...

Lokales
Symbolfoto

Online Veranstaltung am Freitag, 18. Februar
Wenn Kinder trauern

Speyer. Im Rahmen der neuen Veranstaltungsreihe „Trösten und Begleiten“ des Priester- und Pastoralseminars St. German in Speyer findet am Freitag, 18. Februar, von 16 bis 18 Uhr eine Online-Veranstaltung zum Thema „Wenn Kinder trauern“ statt. Die Fortbildung richtet sich an alle Menschen, die sich in der Begleitung von Trauernden ehren- oder hauptamtlich engagieren und an alle Interessierte. Bei der Veranstaltung werden Kerstin Fleischer, Referentin in der Hospiz- und Trauerseelsorge, und...

Lokales
Symbolfoto

Besondere Gottesdienste
Musikalischer Advent im Priesterseminar

Speyer. Das Bischöfliche Priesterseminar und Pastoralseminar St. German in Speyer lädt an den Adventssonntagen wieder zu der Reihe „Musikalischer Advent“ in die Kirche des Seminars - Am Germansberg 60 - ein. Beginn der besonders gestalteten Gottesdienste ist jeweils um 9.30 Uhr. Am Ersten Advent, Sonntag, 28. November, wird die Messe von der Stubenmusikgruppe „Die klingenden Kurpfälzer“ unter der Leitung von Ansgar Schreiner gestaltet. Die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes am Zweiten...

Ausgehen & Genießen
Der Dom zu Speyer

Musik im Gottesdienst und anderswo
Bartimäus geht ein Licht auf

Speyer. An den Sonntagen im November sind alle Chorgruppen der Dommusik jeweils in den Kapitels- oder Pontifikalgottesdiensten zu hören. Am Samstag, 13. November, und Sonntag, 14. November, führen der Nachwuchschor der Domsingknaben sowie der Nachwuchs- und Aufbauchor des Mädchenchores jeweils um 15 Uhr in der Kirche des Priesterseminars das biblische Kurz-Musical „Bartimäus geht ein Licht auf“ aus der Feder von Klaus Wallrath auf. Weitere Lieder zum Zuhören und Mitsingen runden das Singspiel...

Ratgeber
Symbolfoto

Offene Andacht in der Kirche des Priesterseminars
Trauer hat viele Gesichter

Speyer. Trauer hat viele Gesichter. Sie kann laut und still sein, sie kommt und geht und bleibt, so lange sie will. Die Hospiz- und Trauerseelsorge des Bistums Speyer bietet gemeinsam mit dem Priesterseminar St. German regelmäßig an jedem ersten Montag im Monat trauernden Menschen die Möglichkeit, ihrer Trauer Raum und Zeit zu geben. Unter dem Titel „Lebenskreuzwege“ findet am Montag, 8. November, um 18.30 Uhr in der Kirche des Priesterseminars in Speyer (Am Germansberg 60) wieder eine offene...

Lokales
Die Hospiz- und Trauerseelsorge des Bistums Speyer lädt Trauernde zu einem Wochenende ins Priesterseminar

Ein Wochenende für Trauernde
„Meiner Trauer Ausdruck geben…“

Speyer. Unter dem Motto „Alles hat seine Zeit…“ lädt die Hospiz- und Trauerseelsorge des Bistums Speyer Trauernde vom 3. bis 5. September zu einem Wochenende in das Priesterseminar Speyer ein. „Nach dem Verlust eines nahestehenden Menschen gibt es ganz unterschiedliche Wegstücke auf dem Trauerweg“, erklärt Kerstin Fleischer, Referentin für Hospiz- und Trauerseelsorge im Bistum. „Da gibt es Zeiten, da muss ich funktionieren, da bin ich gefühllos, betäubt, wie erstarrt. Aber es gibt auch Zeiten,...

Blaulicht

Vandalismus in Speyer
Anschlag auf das Priesterseminar

Speyer. Unbekannte Täter beschädigten am Donnerstagabend um etwa 21.15 Uhr die Glasfassade des Treppenhauses der Bibliothek des Priesterseminars in Speyer. Durch das Werfen eines Steins gegen die Fassade wurde ein Sachschaden in Höhe von schätzungsweise 4000 Euro verursacht. Zeugen, die am Donnerstagabend verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Straße Am Germansberg beobachtet haben, werden gebeten, sich unter 06232 1370 oder pispeyer@polizei.rlp.de bei der Polizei Speyer zu...

Lokales
Im Alter von 96 Jahren verstorben: Prälat Prof. Dr. Aloys Heck

Requiem in der Friedenskirche St. Bernhard
Prälat Prof. Dr. Aloys Heck verstorben

Speyer. Am Sonntag ist Prälat Prof. Dr. Aloys Heck im Alter von 96 Jahren verstorben. Aloys Heck wurde am 6. September 1924 in Leistadt geboren. Als junger Mann musste er im Zweiten Weltkrieg Kriegsdienst leisten, geriet in Gefangenschaft, aus der er 1945 heimkehrte. Er setzte sein Theologiestudium fort und wurde am 13. August 1950 im Speyerer Dom von Bischof Joseph Wendel zum Priester geweiht. Er wirkte als Kaplan in Ludwigshafen und als Präfekt am damaligen Landeserziehungsheim in...

Lokales
Kaplan Matthias Schmitt
Video

Priesterseminar Speyer
„Gott spricht oft in stillen Momenten“

Speyer. Vom 24. bis 25. April findet das 24-Stunden-Gebet um geistliche Berufungen im Priesterseminar Speyer vor Ort und per Livestream statt. Es steht in diesem Jahr unter dem Leitwort „Werft die Netze aus“ und erinnert daran, wie Jesus Petrus und seine Gefährten auffordert, das Netz nach einer erfolglosen Nacht des Fischfangs abermals auszuwerfen. Im Gespräch erläutert Kaplan Matthias Schmitt, der Leiter der Berufungspastoral im Bistum Speyer, Ziel und Erfahrungen des 24-Stunden-Gebets. ???:...

Lokales

Priesterseminar in Speyer lädt zu Messfeier
Gebet um Berufungen

Speyer. Zu Beginn eines jeden Monats lädt das Priesterseminar als Ausbildungsstätte des Bistums zum Gebet um geistliche Berufe und Berufungen ein. In der Kirche des Priesterseminars St. German findet aus diesem Anlass am Donnerstag, 5. November, um 19 Uhr wieder eine Messfeier mit Predigt und anschließender eucharistischer Anbetung statt. Der Donnerstag vor dem Herz-Jesu-Freitag (erster Freitag im Monat) steht seit langer Zeit in der Tradition des Gebetes um geistliche Berufungen. Die Predigt...

Ausgehen & Genießen
Rudolf Peter

Orgelkonzerte im Priesterseminar Speyer
Konzertorganist Rudolf Peter aus Landau spielt

Speyer. In der Reihe „Viertel vor elf“ setzt das Priesterseminar St. German nach einer durch die Corona-Pandemie bedingten Unterbrechung seine Reihe der Orgelmatineen am Sonntagvormittag fort. Die historische Vowels-Orgel der Seminarkirche wird am Sonntag, 20. September, um 10.45 Uhr von dem in der Region bekannten und geschätzten Konzertorganisten Rudolf Peter aus Landau gespielt. Er hat ein Programm zusammengestellt, das die vielfältigen Möglichkeiten des historischen Instruments wunderbar...

Ratgeber
Der Speyerer Pilger

Qualifizierungskurs der Bistümer Speyer und Trier
Pilgergruppen leiten

Speyer. Unterwegs sein hat eine lange christliche Tradition. Viele Menschen machen sich jedes Jahr auf den Weg auf der Suche nach sich selbst, nach ihrem weiteren Lebensweg, nach Sinn, nach Gott. Manche sind allein unterwegs, andere in Gruppen mit Begleitung. Unter dem Motto „Glaube kommt auf zwei Beinen“ bieten die Bistümer Speyer und Trier für alle, die ehrenamtlich Pilgergruppen leiten und begleiten möchten, einen dreiteiligen Kurs zur Qualifizierung an. „Vor dem Hintergrund, dass...

Lokales
Annika Bär
3 Bilder

Dienst im Bistum Speyer
Über die Jugendarbeit zu Seelsorgern geworden

Speyer. Weihbischof Otto Georgens wird am Sonntag, 23. August, die beiden Pastoralassistentinnen Annika Bär und Marie-Christin Mayer sowie den Pastoralassistenten Dominik Schek in den seelsorglichen Dienst im Bistum Speyer aussenden. Die Beauftragung erfolgt im Rahmen eines feierlichen Gottesdienstes, der um 10 Uhr beginnt, im Garten des Priesterseminars in Speyer. Sollte die Wetterlage eine Feier im Freien nicht zulassen, wird der Gottesdienst kurzfristig in den Dom verlegt. An der Feier...

Lokales

Ökumenisches Gipfeltreffen in Speyer
Kirchen wollen zusammen wachsen

Speyer. Unter dem Motto „Zusammen wachsen“ wollen die Evangelische Kirche der Pfalz und das Bistum Speyer die Kooperation vor allem auf der Ebene der Leitung und Verwaltung verstärken. Das haben die Leitungsgremien, der Allgemeine Geistliche Rat auf katholischer Seite und das Kollegium des Landeskirchenrats auf evangelischer Seite, bei ihrer ersten gemeinsamen Tagung beim ökumenischen Gipfeltreffen am Dienstag im Speyerer Priesterseminar beraten. „Wir stehen als Kirchen vor ähnlichen...

Lokales

Priesterseminar St. German Speyer
Pfingst-Gottesdienste im Freien

Speyer. Das Priesterseminar St. German Speyer feiert an Pfingsten die Gottesdienste im Freien auf der Wiese des Seminars. Die Messen am Sonntag, 31. Mai, und Montag, 1. Juni, beginnen jeweils um 9.30 Uhr. Sofern das Wetter es zulässt, werden auch die kommenden Sonntagsgottesdienste im Freien auf der Wiese des Seminars stattfinden, ansonsten in der Seminarkirche. Für den Gottesdienst im Freien ist die Maskenpflicht aufgehoben. In der Kirche muss weiterhin eine Maske getragen werden. Wer am...

Lokales

Bistum Speyer
Bildungs- und Tagungshäuser öffnen schrittweise wieder

Speyer. Nach der pandemiebedingten Schließung der Bildungs- und Tagungshäuser im Bistum Speyer wurden in den zurückliegenden Tagen alle erforderlichen Maßnahmen für eine Wiedereröffnung getroffen. Die Häuser sehen sich nun gut vorbereitet, schrittweise wieder ihren Betrieb aufzunehmen. Natalie Schehr vom Geistlichen Zentrum Maria Rosenberg in Waldfischbach-Burgalben erklärt: „Da das Haus sehr weitläufig ist, können wir sehr gut ‚auf Abstand‘ gehen. Wir würden den Gruppen größere Räume als...

Lokales

Katholische Bildungs- und Tagungshäuser
Platz für Notunterkünfte

Speyer. Die katholischen Bildungs- und Tagungshäuser bieten Platz für Notunterkünfte an. „Wenn die Krankenhäuser an ihre Kapazitätsgrenzen stoßen, sind das Bistum und die Träger der katholischen Bildungs- und Tagungshäuser gerne bereit, Platz für Notunterkünfte bereitzustellen“, erklärt Generalvikar Andreas Sturm. Das Christophorus-Haus in Bad Dürkheim, das Priesterseminar in Speyer, das Geistliche Zentrum Maria Rosenberg in Waldfischbach-Burgalben, das Heinrich-Pesch-Haus in Ludwigshafen, die...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.