Presbyteriumswahl

Beiträge zum Thema Presbyteriumswahl

Lokales
Ellen Löwer  Foto: ps

Neue Presbyteriumsvorsitzende
Ellen Löwer

Haßloch. Das Presbyterium der Kirchengemeinde Haßloch hat mit großer Mehrheit Ellen Löwer zur Vorsitzenden gewählt. Nachdem der bisherige Vorsitzende Wolfgang Nörr aus beruflichen Gründen nicht mehr für das Presbyterium zur Wahl stand, musste eine neue Vorsitzende gefunden werden. Ellen Löwer nahm die Wahl an und freut sich, an dieser Stelle die Geschicke der Kirchengemeinde an verantwortlicher Stelle mitzugestalten. Die neue Vorsitzende ist telefonisch unter 06324 879151 und per E-Mail unter...

Lokales

Presbyterium Landstuhl-Atzel ist gewählt
Einführungsgottesdienste am 17. Januar 2021

Die protestantische Kirchengemeinde Landstuhl-Atzel lädt am Sonntag, 17. Januar 2021, zur Einführung des neuen Presbyteriums in die Pauluskirche Landstuhl-Atzel ein. Gleichzeitig werden die Presbyterinnen und Presbyter verabschiedet, die nicht mehr für das Amt zur Verfügung standen. Wegen der großen Anzahl finden zwei Gottesdienste statt. Um 10.30 Uhr beginnt der Einführungsgottesdienst für die Mitglieder und Ersatzmitglieder von der Atzel statt. Um 14 Uhr werden die Presbyterinnen und...

Lokales

Neue Presbyterien gewählt
Prot. Pfarramt Mittelbrunn informiert

Wahlen. Am 1. Advent haben die Gemeinden die neuen Presbyterien gewählt. Zum Presbyter/zur Presbyterin wurden gewählt: Gerhardsbrunn/Martinshöhe: Gertrude Bauer, Karl Munzinger, Heidi Vogelgesang, Jan Müller. Langwieden: Karin Beck, Nicole Helkert-Gilcher, Thomas Blinn, Susanne Pfaff. Mittelbrunn: Anni Müller, Almut Gries, Carmen Mayer, Jürgen Jotter (nachgerückt). Obernheim-Kirchenarnbach: Gudrun Klug, Willi Woll, Erich Ohliger, Jasmin Ludwig. ps

Lokales

Presbyterwahlen im Dekanat Donnersberg
Höhere Wahlbeteiligung als 2014

Kirchheimbolanden. Im Dekanat Donnersberg waren bei den Wahlen zum Presbyterium am ersten Advent, 29. November insgesamt 2o.524 Gemeindeglieder wahlberechtigt. IGegenüber den letzten Wahlen im Jahr 2014 waren dies 2.744 Gemeindemitglieder weniger. Insgesamt hat das Dekanat derzeit 22.431 Gemeindemitglieder. 277 Presbyter/innen stellten sich zur Wahl, davon waren die Frauen mit 182 (65,7 Prozent) deutlich in der Mehrzahl, sie interessiert das Kirchengeschehen wohl mehr als die Männer. Gewählt...

Lokales
3 Bilder

Presbyterwahlen im Dekanat Donnersberg
Höhere Wahlbeteiligung als 2014

Kirchheimbolanden. Im Dekanat Donnersberg waren bei den Wahlen zum Presbyterium am ersten Advent, 29. November insgesamt 2o.524 Gemeindeglieder wahlberechtigt. IGegenüber den letzten Wahlen im Jahr 2014 waren dies 2.744 Gemeindemitglieder weniger. Insgesamt hat das Dekanat derzeit 22.431 Gemeindemitglieder. 277 Presbyter/innen stellten sich zur Wahl, davon waren die Frauen mit 182 (65,7 Prozent) deutlich in der Mehrzahl, sie interessiert das Kirchengeschehen wohl mehr als die Männer. Gewählt...

Lokales

Presbyterwahlen
Dekanat an Lauter und Alsenz

Otterbach. Am 29. November, 1. Advent fanden die Presbyteriumswahlen im Bereich der pfälzischen Landes- kirche statt. Rund 450.000 Kirchenmitglieder in 395 Gemeinden waren aufgerufen, ihr künftiges wichtiges Kirchengremium, ähnlich einem Gemeinderat für die Kirche zu wählen. Bedingt durch die Corona- Pandemie konnte nur per Briefwahl abgestimmt werden. Die Wahlbeteiligung 2020 stieg nach Angaben der Landeskirche auf 32 Prozent,, was eine Spitzenstellung innerhalb der evangelischen Kirche...

Lokales
Ins neue Presbyterium wurden gewählt:
Neubauer, Bärbel (525 Stimmen), Rech, Thomas (475 Stimmen), Guth, Elfi (466 Stimmen), Voigt, Eva (451 Stimmen), Demessier, Michael (443 Stimmen)
Schäfer-Nied, Silvia (430 Stimmen), Haag, Carina (427 Stimmen), Mohr, Bernd (413 Stimmen), Schlieger, Gudrun (402 Stimmen), Henn, Gerd (393 Stimmen)
Dem erweiterten Presbyterium gehören in alphabetischer Reihenfolge an:
Arnetzl, Walter, Geib, Eckhard, Leppkes, Sabine, Reiß, Rolf, Rost, Sandra
Rusterholz, Harry, Schmid, Anja, Schweitzer-Fornoff, Elke, Seibt, Heike

Größere Beteiligung als 2014
Protestantische Kirchengemeinde Bobenheim-Roxheim hat ein neues Presbyterium

Bobenheim-Roxheim. Wir freuen uns sehr über eine für Kirchengemeinden hervorragende Wahlbeteiligung von 36,4% aller Wahlberechtigten. Dabei machen die Frauen 57% der Gesamtwähler aus. Dieses Wahlergebnis spricht gegen die landläufige Meinung, dass den Menschen die Kirchen egal seien. Dass wir gegenüber den Wahlen vor 6 Jahren dabei noch über 5% Wahlbeteiligung zulegen konnten, ist ein klares Indiz für die positive Wahrnehmung unserer Arbeit in den letzten Jahren und gleichzeitig Ansporn für das...

Lokales
Tyfanie Nzila-Balley
3 Bilder

Mitbestimmen über Zusammensetzung der Presbyterien
Kirchenwahlen für ein lebendiges Gemeindeleben

Ludwigshafen. Der Countdown läuft: Bis zum Sonntag, 29. November 2020, sind 33.142 Christen im Protestantischen Kirchenbezirk Ludwigshafen aufgerufen, ihre Stimmzettel auszufüllen. Bis 18 Uhr müssen die Unterlagen beim Pfarramt sein. 1.752 junge Menschen können zum ersten Mal an der Wahl teilnehmen. „Das Wahlalter liegt bei 14 Jahren, um gerade auch junge Menschen an der Entscheidung zu beteiligen, wer die Gemeinde leitet“, erklärt Dekanin Barbara Kohlstruck. Die Kirche trommelt fleißig und...

Lokales
Die Kandidat*innen zur Wahl des neuen Presbyteriums in der protestantischen Kirchengemeinde Haßloch.  Foto: ps

Neues Presbyterium wird gewählt
Aufruf zu Kirchenwahlen in Haßloch

Haßloch. Am Sonntag, 29. November, endet die Möglichkeit zur Wahl des neuen Presbyteriums in unserer Kirchengemeinde. Da die Wahl coronabedingt nur per Briefwahl möglich ist, haben in den letzten Tagen alle Gemeindemitglieder die Wahlunterlagen zugestellt bekommen. Falls dies nicht der Fall ist, melden Sie sich bitte umgehend beim Gemeindebüro. Auch Jugendliche ab 14 Jahren haben die Wahl. In der Protestantischen Kirche der Pfalz dürfen auch 14-jährige schon wählen. Deshalb wird darum gebeten,...

Lokales

Kirchenwahlen und 1. Advent
Pfarramt Steinwenden informiert

Steinwenden-Weltersbach/Kottweiler-Schwanden. Am 1. Advent, dem 29. November, werden in der Evangelischen Kirche die Presbyterien der Kirchengemeinden neu gewählt. Alle Gemeindeglieder, die das 14. Lebensjahr vollendet haben, sind dazu wahlberechtigt. Wer keine Benachrichtigung erhalten hat, möge sich bitte beim Pfarramt melden. Die Wahl wird als Briefwahl durchgeführt. Die gelben Wahlbriefe können bis 18 Uhr am 29. November beim Pfarramt in Steinwenden und im Briefkasten an der Prot. Kirche in...

Lokales

Dekan Stetzenbach ruft zu Teilnahme auf
Presbyterwahlen stehen demnächst an

Kusel. Nur noch wenige Tage, dann wird am 29. November, am ersten Advent, in allen 401 Kirchengemeinden der pfälzischen Landeskirche das neue Presbyterium gewählt. Rund 450.000 Mitglieder sind aufgerufen, etwa 3.000 Menschen zu wählen. Unterstützen auch Sie Ihre Kirchengemeinde, indem Sie sich an den Briefwahlen beteiligen. Werden auch Sie durch die Abgabe Ihrer Stimme zu Mitmacherinnen und Mitmachern. Verleihen auch Sie Ihrer Meinung Ausdruck und stärken auch Sie Ihren Mutmacherinnen und...

Lokales

Versammlung zur Presbyteriumswahl 2020
Auflösung des Wahlbezirks Niedermohr droht

Glan-Münchweiler/Niedermohr. Da im Wahlbezirk Niedermohr nach wie vor mindestens eine Kandidatin / ein Kandidat für die Presbyteriumswahl 2020 fehlt, lädt die Prot. Kirchengemeinde Glan-Münchweiler herzlich ein zur Gemeindeversammlung am Sonntag, 4. Oktober, 14 Uhr, in der Prot. Kirche Glan-Münchweiler. Einziger Tagesordnungspunkt wird die Kandidatenfindung für den Wahlbezirk Niedermohr sein. Sollte sich auch hier nicht mindestens eine weitere kandidierende Person finden, droht die Auflösung...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.