Porträt

Beiträge zum Thema Porträt

Lokales

Kurs im Ideenw3rk Ludwigshafen
Grundlagen der Porträtfotografie

Kurs. Einen Einsteigerkurs in die Kunst der Portraitfotografie gibt es am Freitag, 10. Januar, 17 bis 19 Uhr, im Ideenw3rk der Stadtbibliothek, Bismarckstraße 44-48. Kursleiterin Cornelia Köster erklärt einfache und günstige Möglichkeiten, um effektvolle Portraits von Freund*innen und Familie anzufertigen und selbst kreativ zu werden. Behandelt werden die Themen manueller Modus, Objektivauswahl, Brennweite, Licht und Beleuchtung. Informationen und Anmeldung auf www.ideenw3rk.de und unter der...

Lokales
Getrud Schneiderheinze übergibt das Porträt an Bürgermeister Marcus Schaile.
2 Bilder

Gertrud Schneiderheinze malt das Germersheimer Stadtoberhaupt
Ein Porträt für Bürgermeister Marcus Schaile

Gemersheim. Gertrud Schneiderheinze aus Leimersheim überreichte Bürgermeister Marcus Schaile ein von ihr gezeichnetes Porträt des Stadtoberhauptes. Die Künstlerin hielt im Jahr 2016 den Moment seiner Eröffnungsrede zum 30-jährigen Jubiläum des Kunstvereins Germersheim in Form einer Schnellzeichnung fest. „Es war wirklich eine sehr schnelle Zeichnung, denn ich hatte nur solange Zeit wie der Bürgermeister sprach“, erinnerte sich Gertrud Schneiderheinze. „Ganz herzlichen Dank für diese wunderbare...

Lokales
ZDF-Reporter Bobby Cherian und sein Team nehmen Kaiserslautern vier Wochen lang ganz genau unter die Lupe
2 Bilder

Das ZDF porträtiert vier Wochen lang das Leben in Kaiserslautern
Zwischen Pfalz und Roten Teufeln: "ZDF in Kaiserslautern"

ZDF. Wie lebt es sich in Kaiserslautern? Wie stark wird die flächenmäßig größte Stadt in Rheinland-Pfalz noch vom US-Militärstützpunkt geprägt? Belastet der Fluglärm rund um den US-Flughafen Ramstein die Lebensqualität in der Industrie- und Universitätsstadt am Rand des Pfälzerwaldes? Und was ist eigentlich bei den Roten Teufeln auf dem Betzenberg los? Auf Spurensuche zu diesen und vielen weiteren Fragen begibt sich ab Montag, 11. November 2019, ZDF-Reporter Bobby Cherian mit Kameramann und...

Lokales
Hans Kissel.

Das Haßlocher Urgestein Hans Kissel im Porträt
Verliebt ins Andechser Bierfest

Von Jutta Meyer Haßloch. Hans Kissel ist ein typischer Pfälzer, der die Geselligkeit liebt, er ist gerne unter Freunden, verbreitet stets Fröhlichkeit und liebt den Pfälzer Wein. Eine Ausnahme macht das Andechser Bier- und Straßenfest; dann bevorzugt er das schmackhafte Bier vom Heiligen Berg in Andechs, dazu eine köstliche Haxe. „Das Andechser Bier- und Straßenfest gehört seit 32 Jahren zu den Höhepunkten in der langen Festliste der Veranstaltungen in unserem Großdorf, das Flair ist...

Sport

Damenhandball/2.Bundesliga/TSG Ketsch/KurpfalzBärinnen/Porträt
Die fast Unbezwingbare

Sabine Stockhorst - die fast Unbezwingbare zwischen den Pfosten des Ketscher Handballtores Sabine Stockhorst, Jahrgang 1986, ist die erfahrenste Spielerin der Ketscher BärenLadies,und hütet die Kiste, manchmal dermaßen gut, dass reihenweise Todsichere beim Gegner liegen bleiben. Auch Kristin Amos , die wurfgewaltige und trefferreiche Zentralspielerin der HSG Gedern/Nidda musste das im Laufe des Spieles anerkennen, obwohl sie insgesamt 9 Treffer warf und ihre Trefferquote von 6,5 pro Spiel...

Lokales
Frank Huhnhäuser aus Hatzenbühl ist Autor. Sein letztes Buch heißt Jochen Bastardkind.

Frank Huhnhäuser aus Hatzenbühl ist Autor
Schreiben ist für ihn Therapie

Hatzenbühl. Frank Huhnhäuser ist Autor mit Leidenschaft. Zum Schreiben kam der Hatzenbühler mit Berliner Wurzeln durch einen persönlichen Schicksalsschlag. Er leidet unter Morbus Crohn. Morbus Crohn ist eine chronische Entzündung des Darms. Und weil er krankheitsbedingt viel Zeit in Krankenhäuser und zu Hause verbringt, hat er mit dem Schreiben angefangen. „Immer nur TV schauen und Lesen ist langweilig“, sagt er. Seinen ersten Krimi stellt er in eine Autorengruppe in Facebook ein. Er bekam...

Wirtschaft & Handel
Bern Gnann (r.) überreicht den neuen Wirtschaftsspiegel an Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup, den Vorsitzenden der Technologieregion Karlsruhe

Von Baden-Baden über Karlsruhe bis Bruchsal wird die Region beleuchtet
Neuer Wirtschaftsspiegel der Technologieregion Karlsruhe

Karlsruhe. Digitalisierung ist branchenübergreifend das große Schlagwort des aktuellen Jahres. "4.0" ist längst nicht mehr nur das Web. Industrie, Handel, selbst die öffentliche Verwaltung – Digitalisierungsprojekte ziehen sich wie ein roter Faden durch alle Bereiche der Wirtschafts- und Forschungswelt. Der Wandel steht nicht mehr vor der Tür, er ist längst eingetreten. Für viele bedeutet das, alte Wege zu verlassen. Was alle Unternehmen vom Ein-Mann-Start-up bis zum Global Player dabei...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.