Pax Christi Speyer

Beiträge zum Thema Pax Christi Speyer

Lokales
Ein Bild aus vergangenen Tagen. In diesem Jahr gibt es nur einen Miniaturteppich aus Blüten und selbstverständlich auch keine Prozession.

Fronleichnamsfest in Speyer
Miniaturblütenteppich vor dem Dom

Speyer. Die Pfarrei Pax Christi lädt am Donnerstag, 3. Juni, zum Fronleichnamsfest in den Speyerer Dom ein. An Fronleichnam feiert die katholische Kirche in besonderer Weise die Gegenwart Jesu Christi im Sakrament der Eucharistie. Das Pontifikalamt mit Weihbischof Otto Georgens beginnt um 10 Uhr im Dom. Anstelle der traditionellen Prozession werden je zwei Messdiener und Abgeordnete der fünf Speyerer Gemeinden vor dem Dom zusammenkommen. Sie bringen Blüten mit für den Miniaturteppich vor dem...

Ausgehen & Genießen
Domdekan Dr. Christoph Kohl feiert die Messe im Dom

Kapitelsamt mit dem Domdekan
Christi Himmelfahrt im Speyerer Dom

Speyer. Das Kapitelsamt im Speyerer Dom zum Fest Christi Himmelfahrt am Donnerstag, 13. Mai, hält um 10 Uhr Domdekan Dr. Christoph Kohl. Unter der Leitung von Domkapellmeister Markus Melchiori gestaltet die Capella Spirensis den Gottesdienst musikalisch. Es erklingt Claudio Monteverdis sechstimmige Missa in illo tempore. Daneben steht das Stück „Cantate Domino“ vom Heinrich Schütz auf dem Programm. Weitere Dom-Gottesdienste werden um 7.30 und 18 Uhr gefeiert. Eine Anmeldung für die...

Lokales
Einer der Beutel mit Erde
2 Bilder

Pax Christi
Mainzer Bischof setzt Erde von Schlachtfeldern beider Weltkriege bei

Speyer. Zum Gedenken an das Ende des Zweiten Weltkrieges lädt die Dompfarrei Pax Christi und die Ortsgruppe der gleichnamigen internationalen Katholischen Friedensbewegung am Samstag, 8. Mai, zu einer Online-Veranstaltung mit einem Vortrag zu einem überraschenden Fund in der Friedenskirche St. Bernhard und einem Gottesdienst mit dem Mainzer Bischof Peter Kohlgraf, Präsident der internationalen Friedensbewegung Pax Christi, ein. Um 16.30 Uhr wird Pastoralreferent und Historiker Dr. Markus Lamm...

Lokales
Maximilian Brandt

Kaplan der Pfarrei Pax Christi
Von Rom aus dem Ruf nach Speyer gefolgt

Speyer. Seit gut einem Monat ist Maximilian Brandt der neue Domvikar und Kaplan in der Pfarrei Pax Christi Speyer. „Als Kaplan bin ich zuerst einmal ein Lernender“ beschreibt Brandt sein Selbstverständnis, denn die Stelle ist seine erste Kaplanstelle nach seiner Priesterweihe vor drei Jahren in Rom. Dort hat er insgesamt sechs Jahre Theologie studiert und nach dem Lizenziat auch noch seine Doktorarbeit geschrieben. Sein zweites Amt als Zeremoniar bei Pontifikalämtern im Dom beschreibt er „als...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.