Alles zum Thema Obst

Beiträge zum Thema Obst

Ratgeber

Dreitägiger Lehrgang vom 3. bis 5. Januar
Obstgehölze fachgerecht schneiden

Dettenheim. Der Bezirksverein Hardt für Obstbau, Garten und Landschaft e.V. bietet gemeinsam mit der Kreisobstbauberatung Karlsruhe und dem Verein für Obstbau, Garten und Landschaft (OGV) Liedolsheim erstmalig einen dreitägigen Lehrgang zum Obstgehölzschnitt an. Unter fachlicher Leitung der Obstbauberaterin Ute Ellwein werden die Grundlagen des Baumschnitts von Rundkronen und Spindeln bei verschiedenen Obstarten erläutert und die Erziehung von Beerensträuchern und Spalieren dargestellt....

Lokales

Aufgehübschter Hambrücker Obstlehrpfad - Einweihung am 17. Juli
Neue Bänke, neue Bäume, neues Leben

Hambrücken. Die Einweihung des umgestalteten Obstlehrpfades findet am Dienstag, 17. Juli,  um 11 Uhr bei der Grillhütte in Hambrücken statt. Bereits seit dem Jahr 2001 existiert in Hambrücken ein Obstlehrpfad. Dieser befindet sich im Bereich des Vogelparks, bei der Grillhütte und dem Generationenpark.  Auf dem rund zwei Kilometer langen Rundkurs soll der Obstlehrpfad nun wieder aktiviert und mit neuem Leben erfüllt werden. So lautet der Beschluss des Gemeinderates vom September...

Wirtschaft & Handel
Weniger Äpfel gibt's auch in und um Karlsruhe in diesem Jahr

Äpfel und Zwetschgen haben am stärksten unter den schwierigen Wetterverhältnissen gelitten
Weniger Äpfel gibt's auch in und um Karlsruhe in diesem Jahr

Karlsruhe. Die genossenschaftliche Obst- und Gemüsewirtschaft in Baden-Württemberg schaut auf ein ungemein schwieriges Jahr mit witterungsbedingt deutlich geringeren Erntemengen zurück: Gerade einmal 177.000 Tonnen Obst haben die Mitgliedsbetriebe im Jahr 2017 bei den Genossenschaften zur Vermarkung angeliefert. Das sind 47.000 Tonnen oder 21 Prozent weniger als im bereits schon schwachen Erntejahr 2016. „Der Spätfrost im April sowie Starkregen und regionale Hagelfälle im Sommer haben zu...

Ausgehen & Genießen
Angesagt: Frisches vom Karlsruher Markt
3 Bilder

"Karlsruher Abendmarkt" wird zu einer festen Institution
Frisches, mitten in der Karlsruher Innenstadt

Karlsruhe. Ob Ziegenkäse, Trockenfrüchte, französische Produkte, Joghurt, Früchte, Fleisch von Zicklein und eigenen Lämmern, Olivenöl, Honige und Bienenprodukte oder fair gehandelte Lebensmittel: Jeden Mittwoch kommen Marktbeschicker aus der Region auf den Karlsruher Marktplatz und bieten von 16 bis 20 Uhr regional und ökologisch erzeugte Waren an. Die Erzeuger stellen ihre Angebote noch vorwiegend in handwerklicher Verarbeitung und ohne Zusatzstoffe her. Nachdem das städtische Marktamt im...

Ratgeber
Frische Angebote

Hilfen gegen Stress / Maßnahmen für mehr Gesundheit
Entspannung kann man auch essen

Karlsruhe. In hektischen Zeiten können dem Patientenmagazin "HausArzt" zufolge bestimmte Nahrungsmittel helfen - solange sie in Maßen genossen werden. Zum Beispiel Bananen: Ihre Nährstoffe Magnesium, Kalium und Vitamin B6 stärken das Nervensystem. Zudem steckt in Bananen die Aminosäure Tryptophan, die unser Körper zum Wohlfühlhormon Serotonin umwandeln kann. Nüsse wehren dank Lezithin und Vitamin B3 Stress von jeder einzelnen Körperzelle ab und stärken Denkleistung sowie Stimmung. Allerdings...

Wirtschaft & Handel
Der Verbraucher kann Bio-Siegeln generell vertrauen, aber die Richtlinien sind bei Premium-Bio wie  Bioland, Naturland und Demeter strenger.

Der Wochenblatt-Nachhaltigkeitstipp
Hauptsache Bio - egal woher?

Ratgeber. Ist biologisch angebautes Obst und Gemüse wirklich das Nonplusultra? Welchem Biosiegel kann man vertrauen? Was ist mit Bio vom Discounter? Muss Biogemüse tatsächlich in Plastik eingeschweißt sein? Und: Ist es nicht sinnvoller, zum konventionell angebauten Wirsing im Hofladen in der Nachbarschaft zu greifen anstatt zur Bio-Avocado aus Peru? Fragen über Fragen, die es dem Verbraucher nicht gerade leicht machen, nachhaltig(er) einzukaufen. Die gute Nachricht: Wo Bio drauf steht ist auch...