Nachtragshaushalt

Beiträge zum Thema Nachtragshaushalt

Lokales

Gemeinderat Mörsfeld
Nachtrag 2020 und Jahresabschluß 2019

Mörsfeld. Finanziell Licht wie Schatten für den Gemeinderat mit Ortsbürgermeister Jan Volker in Mörsfeld: Während das laufende Haushaltsjahr 2020 finanziell weitaus schlechter als ursprünglich geplant, abschneiden wird, ist der Jahresabschluß 2019 der Gemeinde Mörsfeld sehr erfreulich: Statt einem erwarteten und bisher veranschlagten Minus von 49.350 Euro ergab sich bei der Rechnungslegung am Ende ein Überschuß von 62.378 Euro im Ergebnishaushalt. Sowohl Nachtrag 2020 wie auch das Jahreser-...

Lokales

Kreistag Germersheim beschließt Nachtragshaushalt 2020
Rote Zahlen - finanzielle Auswirkungen der Corona-Pandemie

Kreis Germersheim. Mit großer Mehrheit hat der Kreistag Germersheim am Montag dem Nachtragshaushalt 2020 zugestimmt. „Aufgrund der Corona-Pandemie war leider abzusehen, dass der Kreishaushalt 2020 noch tiefer in das Haushaltsdefizit rutscht. Der Nachtrag setzt dazu die neue negative Messlatte bei 9,6 Millionen Euro an. Bisher hatten wir mit 5,6 Millionen Euro geplant, verschlechtern uns also um weitere 4,0 Millionen Euro“, schilderte Landrat Dr. Fritz Brechtel die schwierige...

Lokales

Nachtragshaushalt 2020
Kreishaushalt rutscht weiter in die roten Zahlen

Germersheim. „Es war leider abzusehen, dass der Kreishaushalt 2020 noch tiefer in das Haushaltsdefizit rutscht. Der Nachtrag setzt dazu die neue negative Messlatte bei 8,8 Millionen Euro an. Bisher hatten wir mit 5,6 Millionen Euro geplant, verschlechtern uns also um weitere 3,2 Millionen Euro“, schildert Landrat Dr. Fritz Brechtel die schwierige Haushaltssituation. Ein zentraler Aspekt in der weiteren Verschuldung ist das Thema Corona-Pandemie. „Wir können noch nicht alle Auswirkungen der...

Lokales
Christof Reichert  (auf Veranstaltung „Demokratie leben“, Oktober 2019)

Angesichts Corona-Krise
Hilfe für Kulturschaffende und Soloselbständige

Südwestpfalz/Hauenstein. Wirtschaftsförderung müsse freie Kulturschaffende und Soloselbständige in den Blick nehmen, fordert der südwestpfälzische Landtagsabgeordnete Christof Reichert (CDU), der in Hauenstein zuhause ist. „Die aktuelle Situation ist für viele Kunst- und Kulturschaffende eine große Belastung. Aufträge brechen weg, Musikunterricht wird abgesagt, Veranstaltungen können nicht stattfinden – Einnahmen daraus fehlen an allen Ecken und Enden“, schildert er. Viele Kreative müssten...

Lokales
Der rheinland-pfälzische Landtag hat den größten Nachtragshaushalt zur Bewältigung der Folgen der Coronakrise verabschiedet.

Verkleinerter Landtag beschließt Rekord-Nachtragshaushalt
3,3 Milliarden zur Bewältigung der Krise

Pfalz. Der rheinland-pfälzische Landtag hat in seiner heutigen Sondersitzung  einstimmig einenNachtragshaushalt in Höhe von insgesamt 3,3 Milliarden Euro zur Bewältigung der Auswirkungen der Coronakrise im Rahmen eines beschleunigten parlamentarischen Verfahrens beschlossen. „Erstmalig inder Geschichte des Landtags konnte ein solcher Nachtragshaushalt in einer solchen Geschwindigkeit  und Höhe beschlossen werden“, sagte Landtagspräsident Hendrik Hering.  Auch der Rahmen der 100. Sitzung des...

Blaulicht
Die Dokumentenprüfgeräte sollen es der Polizei ermöglichen, gefälschte Dokumente schneller zu erkennen und gefälschte Identitäten aufzudecken.

Rund 31 Millionen Euro fließen in die Polizeiarbeit
Gefälschte Dokumente schneller erkennen

Bruchsal/Philippsburg. Am 23. Oktober 2018 wurde vom baden-württembergischen Kabinett der Entwurf des Nachtragshaushalts 2018/2019verabschiedet. Darin enthalten sind auch Mittel in Höhe von einer Million Euro für die Anschaffung von insgesamt 250 Dokumentenprüfgeräten. Diese sollen an allePolizeireviere, wie etwa die Polizeireviere in Bruchsal und Philippsburg, die Kriminaldauerdienste und die Einsatzzüge der Bereitschaftspolizei verteilt werden. Die Dokumentenprüfgeräte sollen es der...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.