Museum Zeughaus C5

Beiträge zum Thema Museum Zeughaus C5

Lokales
Die Ausstellung „Belle Époque" zeigt, wie Mannheim um 1900 zur aufstrebenden Metropole wurde. Neue Erfindungen wie das Benzmobil sorgten für Bewegung.

Umbau im Museum Zeughaus in Mannheim
Ausstellungen nur noch bis 1. August

Mannheim. Von der Antike über sakrale Kostbarkeiten bis hin zu einem spannenden Kapitel der Mannheimer Stadtgeschichte – im Museum Zeughaus präsentieren die Reiss-Engelhorn-Museen ausgewählte Meisterstücke aus ihren reichen kunst- und kulturgeschichtlichen Sammlungen. Die Ausstellungen „Glanz der Antike“, „Glaubensschätze“ und „Belle Époque“ sind noch bis einschließlich 1. August für Einzelbesucherinnen und -besucher zugänglich. Danach beginnen die Vorbereitungen und Umbaumaßnahmen für die...

Lokales
Wie wichtig ist das Werk Goethes heute noch? Darum soll es im Gespräch am Zeughaus gehen

Stadtteile Mannheim
Gespräch über die Aktualität von Goethe im Zeughaus

Mannheim. „Warum Goethe heute?“, darüber spricht am Dienstag, 29. Juni, 19 Uhr, die Goethe-Gesellschaft Mannheim Rhein-Neckar mit dem neuen Leiter der Mannheimer Stadtbibliothek, Yilmaz Holtz-Ersahin. Ort ist der Garten des Museums Zeughaus in C 5. Ist Goethe im 21. Jahrhundert nicht schon längst out oder ist der Klassiker als Dichter und Mensch gerade heute wichtig angesichts der verbreiteten Orientierungslosigkeit und Komplexität in der modernen Welt? 189 Jahre liegen zwischen dem Tode...

Lokales
Symbolbild

Akute Sanierungsarbeiten im Zeughaus
Einschränkungen durch aufwändige Sanierung der Toiletten

Mannheim. Die Toilettenanlage im Untergeschoss im Museum Zeughaus in C 5 muss umgehend saniert werden. Die aufwändigen Arbeiten beginnen in der vierten Kalenderwoche und werden ungefähr drei Monate dauern. In der Zeit der Sanierung sind die Damen- und Herrentoiletten im Zeughaus nicht nutzbar. Die Behindertentoilette ist vom Schaden nicht betroffen. Eine mobile Toilettenanlage wird als Ausweichmöglichkeit aufgestellt. Zudem stehen die Toiletten im Museum Weltkulturen D 5 zur Verfügung. Durch...

Ausgehen & Genießen
Der Bau des Mannheimer Wasserturms, der zur gleichen Zeit errichtet wurde wie der berühmte Eiffelturm in Paris.

Vortragsabend in den rem
Mannheim und Paris: Eine Liebe um 1900

Mannheim. Am Donnerstag, 19. September, lädt der Mannheimer Altertumsverein zu einem Vortragsabend in die Reiss-Engelhorn-Museen ein. Um 19 Uhr widmet sich Kunsthistoriker Andreas Krock einer besonderen Liebe – der Liebe der Mannheimer zur Stadt Paris. Er stellt die Sogwirkung der französischen Metropole um 1900 vor und welchen Einfluss sie auf Mannheim hatte. Die Veranstaltung findet im Florian-Waldeck-Saal im Museum Zeughaus C5 statt. Um 1900 gilt Paris als die Vorzeigemetropole Europas....

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.