Landesmittel

Beiträge zum Thema Landesmittel

Lokales
Symbolbild Grünentwicklung

14 Dorf-Projekte in Rheinland-Pfalz mit 420.000 Euro gefördert
Kuhardt bekommt Finanzspritze für "mehr Grün im Dorf"

Kuhardt. Seit dem Start des Sonderkontingents „Mehr Grün im Dorf“ im März dieses Jahres hat Innenminister Roger Lewentz 14 Dorferneuerungsgemeinden insgesamt 420.000 Euro zur grünen Ortsgestaltung bewilligt. „Ein hoher Anteil von Grünflächen wirkt sich positiv auf die Wohnqualität aus und wertet ein Dorf als Lebens- und Arbeitsmittelpunkt auf. Reichlich vorhandene und gepflegte Grünanlagen begünstigen eine ansprechende Dorfgestaltung und leisten auch einen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz“,...

Lokales
Symbolfoto

Finanzierung der Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie
Landkreis Germersheim erhält 3,2 Millionen Euro Soforthilfe vom Land

Germersheim.  Der Kampf gegen das Coronavirus ist langwierig und kostspielig. Deshalb erhält der Landkreis Germersheim jetzt aus dem Nachtrag zum Doppelhaushalt 2019/2020 des Landes Rheinland-Pfalz 3,2 Millionen Euro für die Bewältigung der Aufgaben im Rahmen der Krise durch das Coronavirus. „Gestern hat das Land zugesagt, das Geld als Soforthilfe innerhalb weniger Tage zur Verfügung zu stellen. Dieses Geld benötigen die Landkreise und kreisfreien Städte dringend, da wir für vielen wichtige...

Lokales

Landesmittel für Speyer
Rund 1,2 Millionen Euro Soforthilfe

Speyer. Wie die Landesregierung gestern mitteilte werden die Landkreise und kreisfreien Städte in Rheinland-Pfalz insgesamt 100 Millionen Euro Soforthilfe zur Bekämpfung der Corona-Pandemie erhalten. Auf die Stadt Speyer würden demnach rund 1,2 Millionen Euro entfallen. „Ich begrüße den Beschluss des Ministerrates hinsichtlich der finanziellen Unterstützung der Gebietskörperschaften sehr. Die Ausbreitung des Coronavirus stellt uns alle vor eine nie dagewesene Herausforderung, bei der die...

Lokales
Moderne Geschichtsvermittlung im Wertdedialog: So soll der Lernort Kislau künftig aussehen
2 Bilder

Landesmittel für den Bau des Lernorts Kislau genehmigt
750.000 Euro gegen das Vergessen

Bad Schönborn. Seit seiner Gründung vor siebeneinhalb Jahren verfolgt der Verein Lernort Zivilcourage & Widerstand das Ziel, auf dem Areal des ehemaligen Konzentrationslagers Kislau einen modernen Lernort zu errichten. Bisher fehlen allerdings noch die Räume für eine solche Einrichtung. In der Kislauer Schlossanlage befindet sich derzeit eine Außenstelle der Justizvollzugsanstalt Bruchsal und einer Unterbringung im historischen Baubestand außerhalb der Gefängnismauern hat das Land eine...

Lokales

Bad Bergzabern erhält 279.000 Euro an Landesmittel
Zuschüsse für die Stadt

Bad Bergzabern. Die Stadt Bad Bergzabern darf sich über die Förderung und Bezuschussung des Ausbaus des Maxburgrings (1. BA) und der Pestalozzistraße durch das Land Rheinland-Pfalz aus dem Investitionsstock 2019 freuen. Die Verbandsgemeindeverwaltung hatte die notwendige Unterstützung beantragt und Bürgermeister Hermann Bohrer konnte nun Stadtbürgermeister Dr. Fred-Holger Ludwig und die Stadt Bad Bergzabern über die Bewilligung informieren. Wie das Ministerium des Innern und für Sport mit...

Lokales

Land fördert Schulsanierungen
Neue Fenster für die Realschule

Bruchsal / Philippsburg. Das Land Baden-Württemberg stellt für die Jahre 2017 bis 2019 mit dem Kommunalen Sanierungsfonds erstmalig Fördermittel für die Sanierung bestehender Schulen öffentlicher Schulträger zur Verfügung. Zuvor wurden nur Neu- und Umbauten von Schulen gefördert. Im Jahr 2019 unterstützt das Land die kommunalen Schulträger bei der Sanierung von Schulgebäuden mit Fördermitteln in Höhe von 304,61 Millionen Euro. Damit können landesweit 341 Sanierungsmaßnahmen gefördert...

Blaulicht
Die Dokumentenprüfgeräte sollen es der Polizei ermöglichen, gefälschte Dokumente schneller zu erkennen und gefälschte Identitäten aufzudecken.

Rund 31 Millionen Euro fließen in die Polizeiarbeit
Gefälschte Dokumente schneller erkennen

Bruchsal/Philippsburg. Am 23. Oktober 2018 wurde vom baden-württembergischen Kabinett der Entwurf des Nachtragshaushalts 2018/2019verabschiedet. Darin enthalten sind auch Mittel in Höhe von einer Million Euro für die Anschaffung von insgesamt 250 Dokumentenprüfgeräten. Diese sollen an allePolizeireviere, wie etwa die Polizeireviere in Bruchsal und Philippsburg, die Kriminaldauerdienste und die Einsatzzüge der Bereitschaftspolizei verteilt werden. Die Dokumentenprüfgeräte sollen es der...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.