Kulturzentrum

Beiträge zum Thema Kulturzentrum

Ausgehen & Genießen
Im Gleis 4 steigt eine 80er Jahre Party.

Kulturzentrum lädt zur großen Party
Zurück in die 80 iger

Frankenthal. Am Samstag, 11. Januar, 20 Uhr, gibt es im Kulturzentrum Gleis 4, Johann-Klein-Straße 22, eine 80er Jahre Party. Wer in dieser Zeit zwischen Neuer Deutscher Welle und YPS-Heft, Atomwaffen und Ententanz aufwuchs, erlebte ein Jahrzehnt, in dem alle, trotz des drohenden Weltuntergangs durch sauren Regen und Kalten Krieg, den Eindruck einer lustig-bunten Zeit hatten. Wenn man noch einmal Sweet Dreams haben wollen und der Flieger, der die Sonne grüßt, 99 Luftballons aufsteigen lässt...

Ausgehen & Genießen
The_Beat_Brothers

Gitarrenmusik von 1960 bis heute im Frankenthaler Kulturzentrum
Clubkonzert der Beat Brothers

Frankenthal. Am Samstag, 4. Januar, 20 Uhr, werden die Beat Brohters im Kulturzentrum Gleis 4, Johann-Klein-Straße 22, zu hören sein. Hochmusikalisch, professionell und mit bester Laune immer wieder am Start: The Beat Brothers geben gleich zu Jahresbeginn am 4. Januar ein Clubkonzert im Kulturzentrum Gleis4 in Frankenthal. Im Oktober 2018 feierten die Beat Brothers zwei fulminante Abende lang ihr 40-jähriges Band- und Bühnenjubiläum im Gleis4. Mit dabei waren langjährige Gitarristen und...

Ausgehen & Genießen
Die Band Dirty Doc spielt die schönsten Hits der vergangenen Jahre.

Rock der 80 iger Jahre und aktuelle Charts
Coverband „Dirty Doc“ tritt im Kulturzentrum Gleis 4 auf

Kulturzentrum. Am Freitag, 27. Dezember, 19 Uhr, tritt die Coverband „Dirty Doc“ im Kulturzentrum Gleis 4, Johann-Klein-Straße 22, auf. Dirty Doc ist eine Coverband, deren vorrangiges Ziel es ist gute Stimmung zu erzeugen und dadurch das Publikum zu begeistern. Die Docs „verzehren“ sich regelrecht für die Show, geben stets mehr als hundert Prozent über die volle Distanz, rocken das Haus mit einer unglaublichen Energie wie man es selten sieht und alleine schon dem Treiben auf der Bühne...

Lokales
Stefie Sefrin (Mitarbeiterin des Tourismus,- Kultur- und Besucherzentrums) übergibt den gewonnen Gutschein an die freudige Gewinnerin Jeanette Merle.

Die Gewinnerin steht fest
Freifahrt auf dem Altrhein geht nach Ketsch

Germersheim. Zum Abschluss der diesjährigen Nachenfahrt-Saison verloste das Tourismus-, Kultur- und Besucherzentrum Weißenburger Tor der Stadt Germersheim eine Nachenfahrt auf dem Altrhein. Unter den insgesamt 144 Einsendern, die bis Ende Oktober Fragebögen zu ihrer gebuchten Nachenfahrt oder Stadt- und Festungsführung ausfüllten und sich somit am Gewinnspiel beteiligten, sicherte sich Jeanette Merle aus Ketsch die begehrte Freifahrt für insgesamt zwölf Personen durch die faszinierende...

Ausgehen & Genießen
Kunst von Birgit Löwer.

Skulpturen & Carmina Burana Projekt
Kulturschaffende treffen sich

Frankenthal. Am Mittwoch, 19. Juni 2019, steht die Kultur im Vordergrund bei Gleis 4. Der Kulturclub präsentiert Birgit Löwers Skulpturen & Semiras Carmina Burana Projekt. Im Kulturclub treffen sich Kulturschaffende und Kulturinteressierte aus dem Raum Frankenthal zu einem geselligen Abend mit inspirierenden Menschen. Regionale Künstler und Musiker sind dazu eingeladen sich bei der monatlichen Veranstaltung zu präsentieren. Carmina Burana - Tanztheater-ProjektFür das Jubiläumsjahr...

Ausgehen & Genießen
Florian Sitzmann
2 Bilder

Veranstaltungen im Gleis 4
Humor und Charme

Kulturzentrum. In den kommenden Tagen hat das Kulturzentrum Gleis 4 wieder viel zu bieten. Am Freitag, 14. Juni 2019, 20 Uhr, wird es eine positive Event-Lesung mit Florian Sitzmann geben. Florian Sitzmann liest!Sitzmann ist kein Künstlername, sondern sein Lebens-Programm! Aber keine Angst, es ist alles gut was jetzt kommt - versprochen! Das Leben schreibt doch die schönsten Geschichten. Oder doch die schlimmsten? Für manche ist das Auslegungssache - für Florian Sitzmann war das nie eine...

Lokales
Für das Publikum ist alles dabei: Lachen, Nachdenken aber auch einfach pure Unterhaltung.

Poetry Slam Wettkampf im Kulturzentrum Gleis 4 Frankenthal
Die Poeten geben ihr Bestes

Kulturzentrum. Am Freitag, 10. Mai 2019, ab 20 Uhr startet wieder der Wettbewerb Poetry Slam. Der Wettbewerb der Poesie ist Genre, Szene und Bewegung zugleich. Und für das Publikum pure Unterhaltung: Mal zum Lachen, mal zum Nachdenken, aber immer gut! Direkt, live und ungestüm geben die Poeten ihr Bestes, um die Bühne als Sieger des Abends zu verlassen. Sieben Minuten hat jeder Teilnehmer Zeit, seine selbst verfassten Texte vorzutragen, ohne Verkleidung, ohne Requisite, nur das gesprochene Wort...

Ausgehen & Genießen
Das Kindertheaterstück „Der geheime Garten“.

Veranstaltungen im Gleis 4
Kindertheater und Tanz

Kulturzentrum. Am Sonntag, 28. April 2019, 15.30 Uhr gibt es großes Kindertheater im Kulturzentrum. „Der geheime Garten von Frankenthal“ wird zu sehen sein. Das kleine Mädchen Daisy muss ihre Ferien bei ihrer Tante Käthe verbringen. Aber dort gibt es überhaupt keine Spielsachen und nicht einmal einen Fernseher! Es gibt nur einen Garten. Das gefällt Daisy ganz und gar nicht. …Bis sie einem kleinen frechen Grastroll begegnet, der ihr von einem sagenhaften Ort erzählt, dem geheimen Garten von...

Ausgehen & Genießen
 Stephan Ullmann spielt im Kulturzentrum.

Ullmann - Solo und hautnah im Gleis 4 Frankenthal
Wohnzimmerkonzert

Kulturzentrum. Am Freitag, 12. April 2019, 20 Uhr, wird Stephan Ullmann ein Wohnzimmerkonzert im Kulturzentrum Gleis 4 geben. Ullmann & die Musik. Eine lange Geschichte. Bewegend, voller Energie und Leidenschaft, Arenen und kleine Clubs, Erfolge und Niederlagen, wie im echten Leben. Erzählt in authentischen wundervoll verpackten Geschichten. Songs mit dem Drang nach vorne, mitten ins Herz. Genau da kommen sie auch her: Stephan Ullmann hat seine Emotionen in Musik verwandelt. Das berührt....

Ausgehen & Genießen
Rainer Heppes ist unter anderem zu Gast.  Foto: PS

KulturClub präsentiert gleich drei Künstler
Kulturschaffende laden zum geselligen Abend ein

Kulturzentrum. Am Mittwoch, 10. April, 20 Uhr, werden gleich drei Kulturschaffende im Gleis 4 sein. Angemeldet haben sich Rainer Heppes, Patrick Bischler und Lukas Herbertson. Im KulturClub treffen sich Kulturschaffende und Kulturinteressierte aus dem Raum Frankenthal zu einem geselligen Abend mit inspirierenden Menschen. Regionale Künstler und Musiker sind dazu eingeladen sich bei der monatlichen Veranstaltung zu präsentieren. Reiner Heppes Der Pfälzer Reiner Heppes, geboren 1960, ist...

Lokales
Zeltival

"Tollhaus" in Karlsruhe: "Atoll-Festival" für zeitgenössischen Zirkus künftig länger
Vielfalt ohne Beliebigkeit

Karlsruhe. Auf das 25. "Zeltival" in 35 Jahren und ein über zwei Wochenenden ausgedehntes "Atoll-Festival" für zeitgenössischen Zirkus blickte Bernd Belschner, geschäftsführender Vorstand des Kulturzentrums "Tollhaus" beim Jahresempfang voraus. Zufrieden blickte er zudem auf ein weiteres erfolgreiches "Tollhaus"-Jahr zurück. Seine Stärke beziehe das Tollhaus aus der Vielfältigkeit seiner künstlerischen Angebote und Sparten, so Belschner, denn dadurch erreiche man die unterschiedlichsten...

Ausgehen & Genießen

Vorentscheid des internationalen Wettbewerbs „Famelab“ wieder in Karlsruhe
Wissenschaft unterhaltsam auf die Bühne gebracht

Karlsruhe. Wer die größten Nachwuchstalente der Wissenschaftskommunikation in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Nordrhein Westfalen, Hessen und im Saarland sind, zeigt sich am Mittwoch, 13. März, um 19 Uhr im Kulturzentrum Tollhaus. Beim regionalen Vorentscheid des internationalen Wettbewerbs „FameLab“ treten junge Forscher gegeneinander an, indem sie ihre Themen pointiert und unterhaltsam dem Publikum präsentieren. Dafür haben sie drei Minuten Zeit und dürfen alles benutzen was am Körper...

Ausgehen & Genießen
Am kommenden Samstag gibt es ein Musical im Kulturzentrum.  Foto: PS

Der Berg und der Mensch – ein ewiger Kampf
Der Watzmann ruft

Lu-Mitte. Am Samstag, 16. Februar, 20 Uhr, ist im Kulturzentrum „dasHaus“, Bahnhofstraße 30, Ludwigshafen, das Musical „Der Watzmann ruft“ zu sehen. „Hollerödulliöh !“ Bereits an diesem vielbenutzten Ausruf kann man erkennen, dass dieses 'Rustikal' sich selbst nicht ganz so ernst nimmt, wie es die schicksalsschwere Handlung befürchten lassen könnte. Der ewige Kampf des Menschen mit dem Berg erreicht – mit einem gehörigen Schuss Witz und der mal dramatisch-stimmungsvollen, mal...

Lokales
Stellten gemeinsam den Jahresbericht 2018 der Stadtbibliothek Landau vor: Bibliotheksleiterin Amelie Löhlein und Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron.

Stadtbibliothek Landau stellt Jahresbericht 2018 vor
Kulturzentrum und Bildungsstätte

Landau. 68 Besucherinnen und Besucher zählte die Stadtbibliothek Landau im Schnitt pro Öffnungsstunde im Jahr 2018 – ein beachtlicher Wert. Die Zahl geht aus dem Jahresbericht hervor, den Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron als zuständiger Dezernent gemeinsam mit Bibliotheksleiterin Amelie Löhlein jetzt vorgestellt hat. Mit rund 270.700 Ausleihen wurde 2018 das höchste Gesamtergebnis der vergangenen Jahre erzielt. Der Zuwachs betrug rund 7.600 Ausleihen im Vergleich zum Vorjahr, was vor...

Ausgehen & Genießen
Jasmin Tabatabai ist am 9. Februar im Kulturzentrum.

Jasmin Tabatabai & David Klein im Ludwigshafener Kulturzentrum
Quartett im Haus

Kulturzentrum. „Was sagt man zu den Menschen, wenn man traurig ist“ - so lautet das Motto der aktuellen Tour, in deren Rahmen Jasmin Tabatabai gemeinsam mit dem David Klein Quartett am Samstag, 9. Februar 2019, 20 Uhr, im Saal des Ludwigshafener Kulturzentrums dasHaus, Bahnhofstraße, Station macht. Jasmin Tabatabai wurde von der Presse bereits in einem Atemzug mit Marlene Dietrich und Hildegard Knef genannt. Beim Echo Jazz wurde die damalige Jazz-Newcomerin im Jahr 2012 als „beste nationale...

Wirtschaft & Handel
Innenminister roger Lewentz (2.v.r.) übergibt an Stadtbürgermeister Günter Jung (li.) und die Museums-Engel Jeanette Böhm, Architekt Marcus Hille, Ingrid Schwerdtner und Dr., Ulrich Schmidt als Dank eine Fahne mit dem Landeswappen.  Fotos: Horst Cloß
2 Bilder

Nach fünf Jahren Bauzeit fertiggestellt
„Goldener Engel“ seiner Bestimmung übergeben

Baumholder.In Anwesenheit des rheinland-pfälzischen Innenministers Roger Lewentz wurde  das Kulturzentrum „Goldener Engel“ eingeweiht. Das frühere Gasthaus „Goldener Engel“ wurde von der Stadt im Jahr 2007 erworben, um es vor dem Zerfall zu bewahren. Das viele Jahre als Hotel genutzte Haus – unmittelbar am „Place de Warcq“ – hatte eine enge Verbindung zu den amerikanischen Streitkräften und zum Truppenübungsplatz. Der Stadtrat fasste den Beschluss, in dem umzubauenden Gebäude ein...

Ausgehen & Genießen

Interkulturelles Konzert am 29. September
Klassische Musik zum Entspannen

Konzert. Klassische Musik zum Entspannen bietet die Reihe AD.AGIO der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz erneut am Samstag, 29. September, 19.30 Uhr, im Saal des Ludwigshafener Kulturzentrums dasHaus. Diese besonderen interkulturellen Konzerte sind frei von der elitären Etikette sinfonischer Veranstaltungen. Ohne feste Sitzplatzordnung, stattdessen mit Sitzgelegenheiten auf Teppichen und Kissen, können die Besucher in dieser charakteristischen Atmosphäre die Musik fremder Kulturen...

Ausgehen & Genießen

Konzerte für die Kleinsten
„Das Kind und die Musik“

Konzerte. Gleich zwei kostenfreie Angebote für die Kleinsten bietet das Ludwigshafener Kulturzentrum dasHaus im Rahmen der Tour der Kultur am Samstag, 22. September. Ein Konzert für Schwangere und Stillende beginnt um 14 Uhr im Saal. Sinfonien für Kleinkinder gibt es beim Krabbelkonzert um 15.30 Uhr am gleichen Ort. Großer Musik von innen zu lauschen ist die Devise der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz gleichermaßen bei dem Konzert für schwangere Frauen und zukünftige Väter sowie...

Ausgehen & Genießen
"Effekte" auf dem alten Schlachthof: Das erste Halbjahr der Wissenschaftsreihe zum Thema "Karlsruhe 4.0" beginnt am 5. Juni im Tollhaus.

"Effekte" auf dem Alten Schlachthof / Reihe stellt "Karlsruhe 4.0" in den Fokus
Wissenschaft lebendig vermitteln in Karlsruhe

Karlsruhe. Die Wissenschaftsreihe "Effekte" ist ab dem 5. Juni einmal im Monat auf dem Alten Schlachthof zu Gast. Das Wissenschaftsbüro der Stadt Karlsruhe organisiert die Reihe unter dem Leitthema "Karlsruhe 4.0" als Vorbereitung auf das nächste Wissenschaftsfestival "Effekte", bei dem sich Karlsruhe 2019 zum vierten Mal in ein riesiges Mitmach- und Experimentierlabor verwandelt. Der Wissenschaftsdienstag der "Effekte"-Reihe, der abwechselnd im Tollhaus, Substage, Substage Café und im...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.