Kulturabteilung Landau

Beiträge zum Thema Kulturabteilung Landau

Ausgehen & Genießen
Kulturdezernent Dr. Maximilian Ingenthron (2.v.l.) mit den Akteurinnen und Akteuren der Workshopreihe „Street Art meets Lost Place“ in den Uferschen Höfen. Künftig soll der Kulturbeirat eine neue Plattform des Austauschs für Künstlerinnen und Künstler bieten.

Kulturbeirat für Kulturschaffende in Landau initiiert
Eine Stimme für die Kultur

Landau. Eine Plattform des Austauschs, der Vernetzung und der Entwicklung von Ideen: Mit dem Kulturbeirat möchte die Stadt Landau den Kulturschaffenden der Südpfalzmetropole eine Stimme geben; seine Mitglieder sollen Stadtrat und Kulturausschuss mit ihrer Expertise beratend zur Seite stehen. Bürgermeister und Kulturdezernent Dr. Ingenthron hat dem Kulturausschuss in dessen letzter Sitzung vor der Sommerpause den Entwurf für die Kulturbeiratssatzung vorgelegt. Nach der sitzungsfreien Zeit wird...

Lokales
Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron, die Leiterin der städtischen Kulturabteilung Sabine Haas und BfT-Geschäftsführer Bernd Wichmann bei der Vorstellung der Landauer Hofbühne.

Neue Kulturstätte im Hof des OHG Landau:
Kultur mit Pausenbroten

Landau. Live-Musik und Theater statt Schulklingel und Matheunterricht: In den Sommerferien wird der Innenhof des Landauer Otto-Hahn-Gymnasiums zur neuen Kulturlocation der Südpfalzmetropole. Unter Leitung der städtischen Kulturabteilung und des Landauer Büros für Tourismus (BfT) mit Unterstützung der Veranstaltungsgesellschaft Landau-Südliche Weinstraße sind zwischen 19. Juli und 28. August zahlreiche Open-Air-Veranstaltungen geplant. Der Kartenvorverkauf beginnt am Montag, 12. Juli....

Lokales
Die Landauer Künstlerin SusannP freut sich auf Post.

Kunstprojekt Briefe von SusannP in Landau:
Wer ist bereit für Post-Dialoge?

Landau. Lust auf eine Brieffreundschaft? Die Landauer Künstlerin SusannP ist auf der Suche nach Freundinnen und Freunden der im digitalen Zeitalter ins Hintertreffen geratenen Kunst des Briefeschreibens. Mit ihnen möchte sie sich diesen Sommer in das Abenteuer „Post-Dialoge“ stürzen. Und zwar in Form eines interaktiven Schreibprozesses, der die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an verschiedene Orte in Landau führt. Die städtische Kulturabteilung um Leiterin Sabine Haas unterstützt das Projekt...

Ausgehen & Genießen
Kulturabteilungsleiterin Sabine Haas, Kurator und Projektorganisator Thomas Brenner, Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron und Dr. Andreas Heiken, Geschäftsführer Pfälzischer Plakatanschlag bei der Ausstellungseröffnung.
2 Bilder

Regionale Kunst in Landau noch bis 3. Mai zu sehen:
Freiluftgalerie eröffnet

Landau. Die Stadt Landau wird zur Freiluftgalerie: Noch bis zum 3. Mai ist die Großflächenausstellung „Kunst bleibt.“ im Stadtgebiet zu sehen. An 60 Anschlagstellen von City Light Postern – also hauptsächlich an Bushaltestellen – zeigen Plakate die kreative Arbeit von regionalen Künstlerinnen und Künstlern. Fotograf und Projektinitiator Thomas Brenner, der die Aktion bereits Anfang des Jahres in Kaiserslautern organisiert hatte, möchte damit auf die problematische Situation der Kunstschaffenden...

Lokales
Landau voller Optimismus: In ihrem kostenlosen Online-Vortrag nähern sich Sandra Mihailović und Prof. Dr. Ottmar L. Braun dem Thema Optimismus aus wissenschaftlicher Sicht.

Landau lädt zum kostenlosen Online-Vortrag ein
Optimismus kann man lernen

Landau.Landau voller Optimismus: So lautet der Name der Kampagne, die Oberbürgermeister Thomas Hirsch gemeinsam mit dem Büro für Tourismus um Bernd Wichmann und der städtischen Kulturabteilung um Sabine Haas ins Leben gerufen hat, um den Landauern im zweiten und hoffentlich letzten Jahr der Corona-Pandemie Mut zu machen. Nach der viel beachteten Kunstaktion mit dem Optimisten von Ottmar Hörl am Rathaus und dem optimistischen Konzert-Livestream aus dem Gloria-Kulturpalast, folgt am Mittwoch, 7....

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.