Jazz-Frühschoppen

Beiträge zum Thema Jazz-Frühschoppen

Ausgehen & Genießen

Jazzfreunde Dahn informieren
Jazz-Frühschoppen am 4. Oktober abgesagt

Dahn. Der für Sonntag, 4. Oktober, geplante Jazz-Frühschoppen der Jazzfreunde Dahn entfällt. Der Veranstaltungsort „Altes E-Werk“ gibt es durch die bestehenden Vorschriften nicht her, Konzertveranstaltungen in der gewohnten Art durchzuführen. „Dies wäre auch nicht fair gegenüber den Künstlern“, teilt der Verein mit. Das Konzert mit „Agora“ soll im kommenden Frühjahr nachgeholt werden. Ob die Soiree am Samstag, 21. November, wie geplant stattfinden kann, stehe noch nicht fest. „Die Prognosen...

Ausgehen & Genießen
Das Quintet um Sängerin Soleil Niklasson.

Konzert mit dem Soleil Niklasson Quintet im Alten E-Werk Dahn
Jazz-Frühschoppen

Dahn. Zum Jazz-Frühschoppen am 8. März laden die „Jazz-Freunde Dahn e.V.“ ein. Das Quintet um Sängerin Soleil Niklasson präsentiert vor allem eigene Songs, welche stilistisch vom Jazz, Blues, Soul, Gospel und Latin geprägt sind. Das Soleil Niklasson Quintet ist eine Band, welche ihren eigenen Sound impulsiv und zugleich sensibel zwischen Jazz & Soul entwickelt. Die Band zeigt, dass Power pur und sanfte leise Töne sich nicht ausschließen müssen. Im Mittelpunkt der Band steht die...

Ausgehen & Genießen
„Moi et les autres“ heben ab.

Konzert im Alten E-Werk Dahn
Jazz-Frühschoppen

Dahn. Zum Jazz-Frühschoppen am 9. Februar laden die „Jazz-Freunde Dahn e.V.“ ein. Ab 11 Uhr wird das Quintett „Moi et les autres“ um die Sängerin Juliette Brousset nach ihrem ersten E-Werk-Auftritt 2015 ein weiteres Mal in Dahn in der Pestalozzistraße zu Gast sein. Mit Chansons abheben - Die Deutschlands beste Swing-Chanson Band „Moi et les autres“ rund um die französische Sängerin Juliette Brousset ist mit ihrem neuen Programm „Départ“ auf Tour. Das Quintett mit Gitarre, Akkordeon, Bass...

Lokales
Zum Sextett fehlt nur die Sängerin TyLeBlanc, doch wenn sie kommt, ist sie nicht überhörbar.  Foto: Horst Cloß

Ein Jazz-Frühschoppen nach Maß - mit toller Musik
Schnapka-Auftritte sind ein absolutes Phänomen

Von Horst Cloß Oberalben. Es ist nicht nur die Musik, die stets dafür sorgt, dass die Lokalität „Auswanderermuseum“ aus allen Nähten zu platzen droht, wenn Rolf-Dieter Schnapka am letzten Sonntag im Oktober mitsamt seiner Band „Schnapka-Connection“ anrückt. Ein gewichtiger Teil trägt auch das Ambiente des Museums bei. Und dann gibt es noch einen Punkt, der seinen Anteil am Gelingen des Konzertes hat: Die „Gefüllten“, die es zum Mittagessen gibt. Die Band, das sind Rolf-Dieter...

Ausgehen & Genießen
„Forsonics“ sind die Lyriker unter den deutschen Jazzern.

„Forsonics“ gastieren im Alten E-Werk
Jazz-Frühschoppen

Dahn. Zum Auftakt der 15. Saison werden die „Jazz-Freunde Dahn e.V.“ am 27. Oktober den ersten Jazz-Frühschoppen der Konzert-Saison 2019/20 veranstalten. Ab 11 Uhr wird „Forsonics“(Chris Fischer: Trompete & Flügelhorn; Carsten Stüwe: Keyboards, Orgel & Piano; Bert Fastenrath: Gitarren; Andy Gillmann: Schlagzeug & Perkussion) im Alten E-Werk Dahn in der Pestalozzistraße 13 gastieren. Der Eintritt beträgt 15 Euro, ermäßigt 12 Euro (Vereinsmitglieder, Schüler, Studenten 12 Euro;...

Ausgehen & Genießen

Mit „Hausband & Freunden“
Jazz-Frühschoppen

Dahn. Nach Beendigung der eigentlichen Konzertsaison 2018/19 veranstalten die „Jazz-Freunde Dahn e.V.“ am Sonntag, 19. Mai einen weiteren Jazz-Frühschoppen. Ab 11 Uhr bis in den späteren Nachmittag werden sich vor dem Alten E-Werk Dahn auf der „Offenen Bühne“ Vereinsmitglieder ein Stelldichein mit Gastmusikern und Freunden geben. Für jeden interessierten Musiker - Amateur oder Profi - ist hier die Möglichkeit zum spontanen Mitmachen bei der Session oder die Möglichkeit zu einer kleinen...

Ausgehen & Genießen
Die Guttenberger Brothers kommen nach Dahn.

Guttenberger Brothers gastieren im Alten E-Werk
Jazz-Frühschoppen

Dahn. Zum Jazz-Frühschoppen am 10. März laden die „Jazz-Freunde Dahn e.V.“ ein. Das Sextett „Guttenberger Brothers“ präsentiert eine ungewöhnliche Mischung aus Jazz- und Swing-Standards in eigenen und eigenwilligen Arrangements, klassischen Gipsy-Swing à la Django Reinhardt und eigene Stücke in bester Sinti-Jazz-Tradition modern und zeitgemäß interpretiert. Das Konzert im Alten E-Werk Dahn in der Pestalozzistraße 13 beginnt um 11 Uhr. Der Eintritt beträgt 13 Euro, ermäßigt 10 Euro...

Ausgehen & Genießen
Die South West Oldtime All Stars - spielen musikalisch auf allerhöchstem Niveau - für Freunde des New Orleans Jazz ein echter Ohrenschmaus.

South West Oldtime All Stars feat. Trevor Richards
Jazz-Frühschoppen

Dahn. Zum Jazz-Frühschoppen am Sonntag, 10. Februar, laden die „Jazz-Freunde Dahn e.V.“ ein. Ab 11 Uhr wird das Oldtime-Septett „South West Oldtime All Stars feat. Trevor Richards“ im Alten E-Werk Dahn in der Pestalozzistraße gastieren. Der Eintritt beträgt 13 Euro, ermäßigt zehn Euro für Vereinsmitglieder, Schüler, Studenten; Vereinsmitglieder in Ausbildung und Kinder: Eintritt frei); ausschließlich Tageskasse, keine Reservierungen. Dieses Jazz-Konzert wird ermöglicht durch die...

Ausgehen & Genießen
FRENCH ACOUSTIC feat. Morgan Spengler.

Chansons Françaises und internationale Jazz- & Pop-Songs
Jazz-Frühschoppen

Dahn. Beim Jazz-Frühschoppen im Alten E-Werk Dahn in der Pestalozzistraße 13 werden zum neuen Jahr am 13. Januar, ab 11 Uhr, die elsässische Band FRENCH ACOUSTIC feat. Morgan Spengler Chansons Françaises und internationalen Jazz- & Pop-Songs im neuen „Look“ gastieren. Der Eintritt beträgt 13 Euro, ermäßigt 10 Euro für Vereinsmitglieder, Schüler und Studenten; Kinder von Familien sowie Vereinsmitglieder in Ausbildung haben freien Eintritt. Karten gíbt es ausschließlich an der...

Lokales
Schlagzeuger Andreas Keller ist beim Jazz-Frühschoppen in Dahn zu Gast.  Foto: ps

Jazz-Frühschoppen mit „Colorbox“ und Andreas Keller
Start in die Winter-Saison

Südwestpfalz. Zum Auftakt der 14. Saison werden die „Jazz-Freunde Dahn“ am 21. Oktober den ersten Jazz-Frühschoppen der Konzert-Saison 2018/19 veranstalten. Ab 11 Uhr werden „Volker Gieseks Colorbox feat. Andreas Keller“ (Márcio Tubino: Saxofone, Querflöte; Volker Giesek: Piano; Ciro Trindade: Bass; Andreas Keller: Schlagzeug, Percussion) im Alten E-Werk Dahn in der Pestalozzistraße 13 gastieren. Der Eintritt beträgt 13, ermäßigt 10 Euro. Die Münchner Formation „Colorbox“ um den Komponisten...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.