Jazz-Frühschoppen mit „Colorbox“ und Andreas Keller
Start in die Winter-Saison

Schlagzeuger Andreas Keller ist beim Jazz-Frühschoppen in Dahn zu Gast.  Foto: ps
  • Schlagzeuger Andreas Keller ist beim Jazz-Frühschoppen in Dahn zu Gast. Foto: ps
  • hochgeladen von Andrea Kling

Südwestpfalz. Zum Auftakt der 14. Saison werden die „Jazz-Freunde Dahn“ am 21. Oktober den ersten Jazz-Frühschoppen der Konzert-Saison 2018/19 veranstalten. Ab 11 Uhr werden „Volker Gieseks Colorbox feat. Andreas Keller“ (Márcio Tubino: Saxofone, Querflöte; Volker Giesek: Piano; Ciro Trindade: Bass; Andreas Keller: Schlagzeug, Percussion) im Alten E-Werk Dahn in der Pestalozzistraße 13 gastieren. Der Eintritt beträgt 13, ermäßigt 10 Euro.
Die Münchner Formation „Colorbox“ um den Komponisten und Pianisten Volker Giesek präsentiert ihr neues Album „Inseltage“.
Der instrumentale Song-Jazz der deutsch-brasilianischen Besetzung feiert die Melodie und lebt von einer die Welt umspannenden stilistischen Bandbreite: Neben zugänglichem New Jazz, lateinamerikanischen Einflüssen, Gospel, Blues und „Música Popular Brasileira“, findet sich auch Sperriges, Free Jazz-Tupfer und meditative Ruhe in der Musik des Quartetts.
Das alles verbindet eine jazzinspirierte Ausdrucksweise mit wohldosierten Anteilen an geschriebenen und solistisch-improvisatorischen Passagen. Immer reif, immer griffig, immer neugierig.
In Dahn mit dabei ist der gebürtige Rodalber Andreas Keller. Als Schlagzeuger spielte er bereits mit Musikern wie Jennifer Rush, Ian Anderson, Bobby Kimball (Toto), La Bouche, Bill Evans und Al Di Meola. Zusammen mit Sigi Schwab und Ramesh Shotham gründete er im Jahr 2000 das „Percussion Project“. Seit 2011 arbeiten Sigi Schwab und Peter Horton mit ihm und dem Bassisten Thomas Müller auch unter dem Bandnamen „Guitarissimo XL“ zusammen. Seit Juli 2016 ist er Schlagzeuger der Münchner Band „Spider Murphy Gang“. ak/ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen