Hygienemaßnahmen

Beiträge zum Thema Hygienemaßnahmen

Lokales

Landkreis Südliche Weinstraße ab Montag in Warnstufe 2
Verschärfungen greifen

Landau. Am heutigen Samstag liegt der sogenannte Belastungswert, also der Anteil der von mit COVID-19-Patienten belegten Intensivbetten in ganz Rheinland-Pfalz, den dritten Tag in Folge über dem Wert von sechs Prozent. Er beträgt heute laut Landesuntersuchungsamt 6,48 Prozent. Damit wird, neben der 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Südliche Weinstraße, die heute bei 302 liegt, gemäß der aktuell noch geltenden Systematik des Landes in SÜW der zweite Leitindikator den dritten Tag in Folge...

Lokales
Wein und kulinarische Schmankerl genossen die Besucher des Novembermarktes im großen Festzelt mit transparentem Dach.  Foto: Kling-Kimmle
5 Bilder

Feierlaune trotz Novembermarkt hinter Gittern
„Savoir-vivre“ vertreibt Corona-Frust in der City

von andrea katharina kling-kimmle Pirmasens. Ein Hauch von „savoir-vivre“ wehte am Wochenende durch die City. Gut gelaunte Menschen bummelten durch die Fußgängerzone und genossen die Kirmesatmosphäre des Novembermarktes. Selbst die Maskenpflicht in den abgesperrten Bereichen des Festgeländes trübte die gute Stimmung nicht. Mit Zufriedenheit registrierte Eric Kunz, Vorsitzender des Marketingvereins, auch den guten Zuspruch der Weintrinker und Gourmets im großen Luxuszelt mit transparentem Dach....

Lokales
Die Pforten des Dynamikums sind endlich wieder geöffnet

Dynamikum Pirmasens
Ab Samstag nach langer Zeit wieder geöffnet

Pirmasens. Es ist soweit: Nach der langen Corona-bedingten Schließung ist das Dynamikum wieder geöffnet. Seit 3. Juli können kleine und große Forscher im Pirmasenser Dynamikum endlich wieder auf spielerische Entdeckungsreise in die faszinierende Welt von Naturwissenschaft, Technik und Sport gehen. Bis zum Start der rheinland-pfälzischen und saarländischen Sommerferien am 19. Juli ist das Science Center jeweils an den Samstagen und Sonntagen von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Während der Ferien besteht...

Lokales
Eulen Ludwigshafen / Symbolfoto

Modellprojekt in Ludwigshafen
Über 500 Zuschauer beim nächsten Eulen-Heimspiel

Ludwigshafen. Die Eulen Ludwigshafen und die LUKOM Ludwigshafener Kongress- und Marketing-Gesellschaft mbH führen gegen Ende der Handball-Bundesliga-Saison einen Modellversuch durch, bei dem zu den Partien der Mannschaft mehr als 500 Zuschauer in der Friedrich-Ebert-Halle zugelassen sein werden. Nach Abstimmung mit der Landesregierung Rheinland-Pfalz und dem zuständigen Gesundheitsamt des Rhein-Pfalz-Kreises legten die Beteiligten ein Konzept vor, welches am 20. Juni bei der Begegnung gegen den...

Lokales
Kleine Leseratten dürfen sich freuen, denn ab 7. Juni ist auch die Kinder- und Jugendbücherei wieder geöffnet.  Foto: pixabay

Aber strenge Hygienevorschriften
Leseratten aufgepasst: Stadtbücherei öffnet wieder

Pirmasens. Leseratten dürfen sich freuen: Die Stadtbücherei schließt wieder ihre Türen auf. Allerdings müssen die Besucher strenge Hygienevorschriften beachten. Wie das städtische Presseamt mitteilte, waren dieser Regelung der verhängte Lockdown von fast einem halben Jahr sowie umfangreiche Sanierungsarbeiten im Bereich des Stromnetzes vorausgegangen. Ab 7. Juni steht die Bücherei endlich wieder für die Bürger offen. Um Besucher und Personal bestmöglich vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus...

Lokales
Symbolbild

Lesetipp der Bücherei Göllheim
„Das Unrecht der Väter - Die Falkenbach- Saga“

Göllheim. Zum 1. Juni hat die Bücherei Göllheim wieder geöffnet und gibt passend zu diesem Anlass einen neuen Lesetipp. Der Auftakt der neuen Familiensaga von Nummer 1 - Kindle Autorin Ellin Carsta. Bernried 1936: Paul- Friedrich von Falkenbach und die Brüder Lehmann stehen für Erfolg. Drei Freunde, die ihre Firmensitze zusammengelegt haben und schon seit Jahren gemeinsam Geschäfte betreiben. Während die Söhne der Lehmanns bereits in deren Firmen eingestiegen sind, können sich die Kinder von...

Wirtschaft & Handel
Mitarbeiter der Gastronomie sind in Rheinland-Pfalz impfberechtigt

Fragen rund um Corona
Auch Mitarbeiter der Gastro gehören zu Prio 3

Landkreis Germersheim/Südpfalz. Seit 23. April können sich in Rheinland-Pfalz auch Personen, die der Priorisierungsgruppe 3 angehören, für eine Impfung gegen Corona registrieren lassen. Dazu zählen neben den 60- bis 69-Jährigen unter anderem auch Menschen mit Vorerkrankungen wie Demenz, Schlaganfall oder Herzerkrankung, medizinisches Personal etwa aus Laboren, Feuerwehrleute, Mitarbeiter im Katastrophenschutz und das Personal im Lebensmitteleinzelhandel. Aufgrund vielfacher Nachfragen, die die...

Lokales
Die Guerilla Mask Force in voller Montur.
6 Bilder

Phantome in Innenstadt unterwegs
Guerilla Mask Force in Neustadt

Neustadt. Eine Begegnung der etwas anderen Art, konnten Neustadter Einkaufsbummler am Samstag, 15. Mai, u. a. in der Fußgängerzone machen. Neun vermummte Personen bewegten sich stoisch und mit klarer Botschaft aus dem Lautsprecher durch die Innenstadt. Auch an unserer Redaktion in der Friedrichstraße kam der skurrile Zug vorbei.  Bilder dieser Phantome begegneten uns schon aus anderen Städten im Netz. Die Aktivisten nennen sich selbst die "Guerilla Mask Force". Es handelt sich jedes Mal um...

Ratgeber
Lebensmittel

Hygieneschulung beim Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Germersheim
Jetzt auch online möglich

Landkreis Germersheim. Lebensmittelhygiene und „sichere Lebensmittel“ sind zu jeder Zeit für jede Person, die im Lebensmittelbereich tätig ist, ein ganz zentrale Themen. Wer beruflich mit Lebensmittel umgeht, muss ausgewiesene Kenntnisse haben, um zum Beispiel eine Übertragung von Krankheitserregern auf Nahrungsmittel zu vermeiden. Jede Person, die im Lebensmittelbereich arbeitet, muss vor erstmaliger Ausübung einer Tätigkeit im Lebensmittelbereich eine Belehrung und Bescheinigung gemäß § 43...

Lokales
Symbolfoto Friseurbesuch

Stadtverwaltung Pirmasens informiert
Welche Regeln gelten beim Friseurbesuch?

Pirmasens. Seit vergangenen Samstag, 24. April, gelten auch in der Stadt Pirmasens die Regeln des novellierten Bundesinfektionsschutzgesetzes. Besonders viele Fragen erreichen die Stadtverwaltung von Bürgern und Handwerksbetrieben im Hinblick auf die Regularien, welche für einen Friseurbesuch gelten. "Aus diesem Grund möchte das Ordnungsamt die derzeit geltenden Maßnahmen näher erläutern", teilt die Stadtverwaltung in einer Pressemeldung mit. Trotz sinkender Infektionszahlen liegt die Stadt...

Lokales
Alle Eingänge des Luisenparks werden geöffnet sein, um die Entstehung von Warteschlangen zu reduzieren.

Mannheims Luisenpark wieder geöffnet
Zunächst nur für Jahreskartenbesitzer

Mannheim. Gemäß der neuen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg vom 23. April dürfen die Außenbereiche von zoologischen und botanischen Gärten nun auch bei einer Inzidenz über 100 öffnen, wenn angemessene Schutz- und Hygienekonzepte eingehalten werden. Voraussetzung ist der Nachweis eines durch eine offizielle Stelle durchgeführten negativen Corona-Schnelltests, der nicht älter als 24 Stunden sein darf, oder ein Impfnachweis oder aber bei Genesenen der Nachweis mittels PCR-Test über...

Lokales
Die Aufstallungspflicht im Rhein-Pfalz-Kreis endet am morgigen Freitag

Aufhebung der Aufstallungspflicht im Rhein-Pfalz-Kreis
Vogelgrippe gebannt

Rhein-Pfalz-Kreis. Die tierseuchenrechtliche Allgemeinverfügung zur Aufstallung von Geflügel zum Schutz gegen die Geflügelpest vom 26. Januar wird mit Wirkung vom morgigen Freitag, 23. April, aufgehoben. Das Veterinäramt des Rhein-Pfalz-Kreises hatte für das Gebiet der Gemeinde Bobenheim-Roxheim, die Gemeinden Neuhofen, Altrip, Waldsee, Otterstadt und Römerberg sowie die kreisfreien Städte Frankenthal (Pfalz), Ludwigshafen am Rhein und Speyer die Aufstallungspflicht für Geflügel erlassen. Grund...

Lokales
RNV / Symbolfoto

Mobilitätszentrale Pirmasens öffnet wieder
Schulbusse fahren nach Plan

Pirmasens. Die Mobilitätszentrale der Stadtwerke Pirmasens Verkehrs GmbH im Bürger-Service-Center öffnet am Montag, 8. März, unter strengen Hygieneauflagen wieder. Der Zugang zur Mobilitätszentrale erfolgt über die linke der beiden Eingangstüren und ist entsprechend beschildert. Beim Betreten der Geschäftsräume gilt die Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasenschutzes. Verschärfte HygienebedingungenEs gelten verschärfte Hygienebedingungen. Der Zutritt ist nur einzeln möglich und wird...

Lokales
Die Asklepiosklinik in Kandel
2 Bilder

Beschwerden nicht aussitzen
Aus Angst vor Corona nicht zum Arzt?

Südpfalz. Das Coronavirus hat viele Auswirkungen. Eine davon: Die Menschen gehen aus Angst vor Ansteckung nicht zum Arzt. Manchmal sogar trotz akuter, eventuell sogar lebensbedrohlicher Beschwerden. Dabei ist Zuwarten fast immer der falsche Weg. "Man muss beim Hausarzt keine Angst haben, sich anzustecken", sagt Dr. Jonas Hofmann-Eifler, Allgemeinmediziner und Vorsitzender der Südpfalzdocs. Und: "Anhaltende gesundheitliche Beschwerden bedürfen unbedingt einer Abklärung." Hofmann-Eifler...

Lokales
Geflügelhalter müssen ihre Tiere ab morgen im geschlossenen Stall halten. Es geht darum, Kontakt mit Wildvögeln zu vermeiden.

Aufstallungspflicht
Hühner müssen im geschlossenen Stall bleiben

Rhein-Pfalz-Kreis/Speyer/Ludwigshafen/Frankenthal. Das Friedrich-Loeffler-Institut hat bei verendeten Vögeln den Ausbruch der Geflügelpest (H5N8, auch bekannt als Vogelgrippe) in einem Vogelpark in Bobenheim-Roxheim festgestellt. Daraufhin hat das Veterinäramt des Rhein-Pfalz-Kreises eine tierseuchenrechtliche Allgemeinverfügung zur Aufstallung von Geflügel zum Schutz gegen die Geflügelpest erlassen, die am morgigen Mittwoch, 27. Januar, in Kraft tritt. Das Veterinäramt des Rhein-Pfalz-Kreises...

Sport
Symbolfoto

Hoffnung auf 2021
TSG Zellertal mit Hygienekonzepten gut vorbereitet

Zellertal. Normalerweise würde in diesen Tagen der Neujahrsempfang der TSG Zellertal stattfinden. Leider fällt dieser Termin auch dem Coronavirus zum Opfer. Der Vorstand möchte deshalb auf diesem Weg einen Rückblick auf das vergangene Jahr geben und auch einen vorsichtigen Ausblick auf das Jahr 2021 wagen. Im vergangenen Jahr wurden die Sportler durch die notwendigen Einschränkungen ausgebremst. Bis Mitte März lief alles noch normal, dann war plötzlich Schluss mit dem Vereinssport. Während in...

Lokales
Schule kein Corona-Hotspot

Corona: Untersuchung des Landesuntersuchungsamts
Wenig Infektionen an Schulen

Rheinland-Pfalz. Die Ansteckungsgefahr in Schulen ist sehr gering. Maßgebliche Übertragungsraten sind dort nicht festzustellen. Die Hygienekonzepte wirken. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung “Secondary Attack Rate in Schools Surveillance“ des rheinland-pfälzischen Landesuntersuchungsamt, das seit den Sommerferien auf Basis der Meldungen der Gesundheitsämter erforscht, wie hoch die Corona-Ansteckungsgefahr in Kitas und Schulen im Land ist. Vom 17. August bis zum 4. Dezember wurden dem...

Blaulicht
Der Kommunale Vollzugsdienst (KVD).

Gaststätte wegen Verstößen gegen Corona-Verordnung versiegelt
Halbvolle Gläser und Getränkestrichliste

Ludwigshafen. Der Kommunale Vollzugsdienst (KVD) hat Freitagnacht, 20. November 2020, ein Lokal in Nord/Hemshof versiegelt, weil im Gastraum Personen entgegen der Vorschriften zur Bekämpfung der Corona-Pandemie bewirtet wurden. Die Einsatzkräfte gingen gegen 21 Uhr einer Beschwerde nach, wonach die Gaststätte geöffnet sei. Vor Ort wirkte das Lokal zunächst geschlossen, aber der KVD hörte von innen Stimmen, klopfte und bekam durch die Betreiberin geöffnet. Im Gastraum gab es unter anderem durch...

Lokales
Schriftzug über dem Eingang zum bestehenden Kindergartengebäude.
2 Bilder

Neubau KiTa Hauenstein
CDU wollte Verzögerungen vermeiden

Hauenstein (Südwestpfalz). Die CDU-Fraktion im Ortsgemeinderat Hauenstein habe sich keineswegs gegen die Aufrüstung der Lüftungsanlage des Kindertagesstätte-Neubaus zu einer einzelraumgesteuerten Technik mit CO²-Regelung ausgesprochen, betont deren Sprecher Daniel Meyerer. Es könne fälschlicherweise der Eindruck entstanden sein, ausschließlich die Ratsfraktionen von B90/Grüne, SPD und Wählergruppe Schöffel hätten für die Erweiterung der Lüftungsanlage plädiert. Tatsächlich seien sich im Rat...

Lokales
Symbolfoto

Stadtratssitzung in Pirmasens
Sitzung heute in der Festhalle Pirmasens

Pirmasens. Am heutigen Montag, 16. November, 14 Uhr, findet in der Festhalle Pirmasens, Volksgartenstraße, eine öffentliche Sitzung des Stadtrates statt. Im Anschluss findet eine nichtöffentliche Stadtratssitzung statt. Tagesordnung: Öffentlicher Teil 1. Information über den Schulentwicklungsplan 2. Schuhstadt Pirmasens - Sachstandsbericht 3. Fortschreibung des Konzeptes zur Ermittlung der Bedarfe für Unterkunft 4. Straßenausbauprogramme wiederkehrende Beiträge für Verkehrsanlagen 2021-2025 5....

Lokales
Symbolfoto
Aktion

Umfrage für Ludwigshafen
Steigende Covid-19-Fälle an Schulen

Ludwigshafen. Immer mehr Menschen infizieren sich mit dem Coronavirus. Dieses macht auch vor der Schultüre nicht halt – laut einer Aussage des Gesundheitsamts Rhein-Pfalz-Kreis sind mehrere Schulen im Zuständigkeitsbetrieb betroffen. Wie viele Schulen und wie viele Personen, darüber konnte das Wochenblatt bisher keine Auskunft erhalten. Eine Sprecherin des Rhein-Pfalz-Kreises teilte mit, „dass es jetzt nicht mehr auf die Aufzählung jeder Schule ankommt. Das Coronavirus ist mitten unter uns und...

Ratgeber
Rund 1000 Busse wurden mit Trennscheiben ausgerüstet

Busse mit Trennscheiben ausgerüstet
Schutz für Fahrgäste und Fahrer

Baden-Württemberg. DB Regio Bus Baden-Württemberg hat in den letzten Monaten rund 1000 Busse mit Trennscheiben ausgestattet und somit einen erheblichen Beitrag zum Schutz von Fahrern und Fahrgästen geleistet. Für den Einbau in den rund 1000 Bussen hat die DB-Tochter rund eine Million Euro investiert. Die Trennscheiben bestehen aus speziell beschichtetem Polycarbonat oder Sicherheitsglas und haben eine Öffnung zum Durchreichen von Geld und Fahrscheinen. Je nach Fahrzeugtyp dauerte der Einbau...

Lokales
Kellertheater

Offener Brief an die Bildungsministerin RLP und die ADD
Lediglich die Stühle des Kellertheater am Europa-Gymnasium in Wörth müssen derzeit leer bleiben

Der Schulelternsprecher des Europa-Gymnasium Wörth, Hr. Steffen Weiß, verfasste folgenden offenen Brief an das Bildungsministerium Rheinland/Pfalz und die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion in Trier : Der Schulelternbeirat des Europa-Gymnasiums Wörth am Rhein An die Bildungsministerin des Landes Rheinland-Pfalz An den Präsidenten der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion ADD Sehr geehrte Frau Ministerin Dr. Hubig, sehr geehrter Herr Präsident Linnertz, seit dem 26.10. sind die Schulen in...

Lokales
Kellertheater

Offener Brief an die Bildungsministerin RLP und die ADD
Lediglich die Stühle des Kellertheater am Europa-Gymnasium in Wörth müssen derzeit leer bleiben

Der Schulelternsprecher des Europa-Gymnasium Wörth, Hr. Steffen Weiß, verfasste folgenden offenen Brief an das Bildungsministerium Rheinland/Pfalz und die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion in Trier : Der Schulelternbeirat des Europa-Gymnasiums Wörth am Rhein An die Bildungsministerin des Landes Rheinland-Pfalz An den Präsidenten der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion ADD Sehr geehrte Frau Ministerin Dr. Hubig, sehr geehrter Herr Präsident Linnertz, seit dem 26.10. sind die Schulen in...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.