Heimatmuseum Haßloch

Beiträge zum Thema Heimatmuseum Haßloch

Lokales
Bernd Ruckdeschel und der ehemalige Bürgermeister Lothar Lorch bei der Verabschiedung von Bernd Ruckdeschel als Museumsleiter im Januar 2016.  Foto: ps

Das Heimatmuseum Haßloch war sein zweites Zuhause
Bernd Ruckdeschel

Haßloch. Bernd Ruckdeschel ist im Alter von 81 Jahren gestorben. Fünfzehn Jahre betreute er als Leiter das Heimatmuseum. Die Besucher bei Führungen durch das Domizil von anno dazumal waren von seinen Fachkenntnissen fasziniert, lauschten gerne seinen Ausführungen. Das Heimatmuseum wurde für Bernd Ruckdeschel sein zweites Zuhause, erfüllten ihn, denn er war mit Leib und Seele und großer Freude bei den vielseitigen Arbeiten im Heimatmuseum dabei- Maßgeblich beteiligte er sich mit umfassender...

Lokales
Ihr Humor und ihre Herzlichkeit machen die Begegnungen mit Jutta Meyer, die dieser Tage ihren 85. Geburtstag feiert, so angenehm.

Ein Porträt über Jutta Meyer zu ihrem 85. Geburtstag
Journalismus hält jung

Von Markus Pacher Haßloch. Ihre Markenzeichen sind Notizblock und Bleistift, Herzenswärme und Humor. Sie zählt zu den bekanntesten und beliebtesten Persönlichkeiten im Großdorf und wo sie auftritt, geht die Sonne auf. Am heutigen Donnerstag darf die Journalistin Jutta Meyer auf stolze 85. Lebensjahre zurückblicken. 85 erfüllte Jahre, wie sie zufrieden erzählt, geprägt von einem vielseitigen beruflichen und ehrenamtlichen Engagement. Schon früh ist aus ihrer großen Leidenschaft, dem...

Lokales
Der „Saal Löwer“ wurde bis in die 70er-Jahre für Großveranstaltungen genutzt und nach längerem Dornröschenschlaf in den letzten Jahren zu neuem Leben erweckt.
5 Bilder

Tag des offenen Denkmals am 8. September in Haßloch und der Region
Geheimnisvolle Gebäude

Von Markus Pacher Haßloch/Neustadt. Mit seinem Motto „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“ knüpft der Tag des offenen Denkmals 2019 an das 100-jährige Bauhaus-Jubiläum an und nimmt damit Bezug auf den wichtigsten künstlerischen Umbruch des 20. Jahrhunderts. Auch einige Denkmäler aus unserer unmittelbaren Region beteiligen sich am Sonntag, 8. September, an der bundesweiten Aktion. Saal Löwer in Haßloch So öffnet der Anfang des 20. Jahrhunderts erbaute „Saal Löwer“ in der...

Ausgehen & Genießen
Die Bier- und Weinhoheiten flankiert von Bürgermeister Lothar Lorch und dem 1. Beigeordneten Tobias Meyer zur Eröffnung der Leisböhler Weintage.
36 Bilder

Leisböhler Weintage, Maikerwe und Verkaufsoffener Sonntag in Haßloch
Königlich strahlender Auftakt

Von Markus Pacher Haßloch. Was für ein Auftakt! Bereits vor der offiziellen Eröffnung der Leisböhler Weintage und der Maikerwe war richtig was los auf dem Jahnplatz. Kein Wunder, meinte es doch Wettergott Petrus entgegen der schlechten Wetterprognose gut mit den Festgästen und erfreute das Publikum mit seiner wärmenden Abendsonne. Zum nunmehr dritten Mal werden die Weintage im Bereich des Jahnplatzes durchgeführt, während die Kerwe sich auf den Bereich des Wendehammers in der...

Lokales
Schnitzen als Leidenschaft: Hans Herrmann betreibt sein Hobby mit viel Geduld, Feingefühl und handwerklichem Geschick.

Weihnachtsmarkt der 1000 Lichter in Haßloch
Schnitzen als Leidenschaft

Haßloch. Hans Herrmann ist ein Hobby-Drechsler und Schnitzermeister. Vor fünfzehn Jahren bekam er drei Engel aus Holz geschenkt, die ihn so faszinierten, dass er sich dieser individuellen Handwerkskunst bis heute mit großer Leidenschaft widmet. Von Jutta Meyer „Überall auf der Welt, wo Christen die Menschwerdung Gottes feiern, findet man den Brauch, zur Weihnachtszeit in Kirchen und Häusern Weihnachtskrippen aufzustellen. Krippen sind figürlich-künstlerische Darstellungen der Geburt Jesu...

Ausgehen & Genießen

Weihnachtsmarkt der 1000 Lichter in Haßloch
Krippen aus aller Welt im Heimatmuseum

Haßloch. In der Vorweihnachtszeit verwandelt sich der Otto-Dill-Saal im Heimatmuseum in eine bemerkenswerte Weihnachtsausstellung. Der Leiter des Heimatmuseums Alfons Ruf und die Museumsfreunde arbeiten bereits seit geraumer Zeit daran, eine Ausstellung mit interessanten weihnachtlichen Exponaten zu installieren. „Wir haben unsere Kontakte zu heimatinteressierten Freunden und Bekannten genutzt, die uns ihre ’Schätze’ für die Ausstellung zur Verfügung stellen. Die Vorbereitungen sind...

Lokales

Ausstellungen letztmalig geöffnet
Heimatmuseum

Haßloch. Am Sonntag, 18. November, ist das Heimatmuseum in der Gillergasse 11, die Ausstellung „Haßloch im 1. Weltkrieg“ im Dill-Raum und die „Suiseki–Steine–Ausstellung“ im K4, von 14.30 Uhr bis 17 Uhr letztmalig in diesem Jahr geöffnet. Dabei werden auch die Haßlocher Heimatblätter und die Suiseki–Broschüren zum Verkauf angeboten. pac/ps

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.