Giftköder Maikammer

Beiträge zum Thema Giftköder Maikammer

Blaulicht

Vorsicht Giftköder
Hund konnte rechtzeitig gerettet werden

Maikammer. Erneut kam es am Samstag, 20. Februar, 13 Uhr. zu einem Vorfall, wo ein Hund im Bereich Maikammer einen Giftköder verschluckt hat. Der Hund konnte rechtzeitig einer Tierklinik zugeführt und gerettet werden. Die Polizei appelliert an Hundebesitzer, besondere Vorsicht walten zu lassen. Die Kriminalpolizei Landau hat die Ermittlungen wegen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz aufgenommen. Hinweise nimmt die Polizei Edenkoben unter der Telefonnummer 06323 9550 oder die Kriminalpolizei...

Blaulicht

Hundehalter sollten aufmerksam sein
Knochen und Schinkenstücke werden auf Gift untersucht

Maikammer. Bereits im vergangenen August wurden im Bereich Silvanerweg/Neugasse vergiftete Hackfleischbällchen durch Unbekannte ausgelegt (wir berichteten bereits am 25. August in einer Presseinformation). Am Wochenende wurden von einer Anwohnerin in der Kardinal-Wendel-Straße erneut Knochen und Schinkenstücke vor ihrem Anwesen aufgefunden, die womöglich ausgelegt wurden. Anhand einer Untersuchung wird derzeit festgestellt, ob diese mit Gift präpariert waren. Die Polizei appelliert zur...

Blaulicht
Im Innern waren die Fleischbällchen mit einer blauen Substanz, vermutlich Rattengift, befüllt.

Hundebesitzer sollen wachsam bleiben
Giftköder in Maikammer ausgelegt

Maikammer. Am vergangenen Wochenende (22. bis 24. August) wurden in Maikammer im Bereich Silvanerweg / Neugasse mehrere Hackfleischbällchen durch eine bisher unbekannte Person ausgelegt. Im Innern waren die Fleischbällchen mit einer blauen Substanz, vermutlich Rattengift, befüllt. Ein Bällchen wurde von einem Hund gefressen, konnte aber rechtzeitig das Gift erbrechen ohne Schaden zu erleiden. Durch die Nachbarschaft wurden mehrere Giftköder aufgesammelt - die Polizei ermittelt nun wegen des...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.