Gemeindepädagogischer Dienst

Beiträge zum Thema Gemeindepädagogischer Dienst

Lokales
Danke für das Brot!
2 Bilder

Für die Kleinsten nur vom Feinsten
Fuulius - zu faul zum Denken und zum Danken

Kirchheimbolanden. Fuulius ist zu faul zum Denken und zum Danken. Wenn er ein Brot kauft, bedankt er sich nicht, er hat es ja bezahlt. Fuulius glaubt, er ist auf niemand angewiesen - wozu also danken? Doch eines abends, auf dem Heimweg ... Wie die Geschichte weitergeht, und ob Fuulius doch noch das Denken und Danken lernt, könnt ihr am Mittwoch, 25. September, 17 Uhr in der ev. Peterskirche, beim Krabbel- und Kita-Kinder-Gottesdienst erfahren. Neugierig geworden? Dann kommt vorbei. Wir freuen...

Lokales
Wenn die Kinder aus dem Haus sind, können wir mal wieder unserem Hobby nachgehen ...
3 Bilder

Wir kümmern uns am Freitag, 25. Oktober von 18-21 Uhr um die Kinder, denn:
"Meine Eltern haben Freitagabendfrei!"

Kirchheimbolanden. „Es ist doch schön, mal wieder einen freien Abend zu haben. Die Kinder sind gut untergebracht und wir haben Zeit für …“ Die Idee dahinter: Am Freitag, 25. Oktober, zwischen 17.30 und 18 Uhr, können die Kinder ab Grundschulalter bei uns  im ev. Gemeindehaus (Bonhoeffer-Haus), Liebfrauenstr. 7, Kibo in Obhut gegeben werden (zur Deckung der Kosten erbitten wir einen Beitrag von 3 Euro pro Kind. Danke!). Wir singen, spielen, basteln, toben, essen & trinken miteinander...

Lokales
"Hallo, ich bin Bailey!"
6 Bilder

"Das hat sooo viel Spaß gemacht!"
52 Kinder hatten bei der 15. Kinderbetreuung jede Menge Spaß

Kirchheimbolanden. Die 15. Kinderbetreuung ist zu Ende. Zwei Wochen lang war die Herman-Nohl-Schule im Heilpädagogium Schillerhain der Anlaufpunkt für 52 Kinder, deren Eltern Betreuungsbedarf hatten. Finanziell unterstützt vom Land Rheinland-Pfalz wurde ein buntes Programm geboten: Spielen, basteln, singen, toben, mit tausenden von Holzklötzen bauen, Ausflug in den Tierpark und zum Schützenverein "Tell", Walderlebnis und Alpaka-Wanderungen incl. Foto-Shooting usw. Das Thema "Mit allen Sinnen...

Ausgehen & Genießen

"Granny Luise" kommt in den Kulturkeller Bad Dürkheim
Humoristische Krimilesung der besonderen Art

Bad Dürkheim. Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie sich eine - vor langer Zeit verstorbene - Verwandte in der heutigen Zeit zurechtfände? Wäre sie entsetzt oder begeistert? Die 35-jährige Sabrina, Journalistin und alleinerziehende Mutter von zwei aufgeweckten Kindern, kennt die Antwort. Seit an einem sehr frühen Sonntagmorgen eine schwarzgekleidete Gestalt in ihrem Schlafzimmer aufgetaucht ist, die behauptet ihre Ururgroßmutter zu sein, lernt sie Bibelsprüche und Moralvorstellungen...

Lokales
Stimmenimitator Christian Korten.

Stimmenimitator Christian Korten zu Gast im Bad Dürkheimer Kulturkeller
„Prominente Gäste“

Bad Dürkheim. Am Freitag, 12. April, ist der Stimmenimitator Christian Korten zu Gast im Kulturkeller Bad Dürkheim. Ob Angela Merkel und Winfried Kretschmann, Fachsimpeleien über Fußball zwischen Jogi Löw, Rainer Calmund und Franz Beckenbauer, Udo Lindenberg und Peter Maffay, Christian Korten hat sie alle drauf. Auch die Komiker Helge Schneider, Heinz Erhardt und Didi Hallervorden, werden sich an diesem Abend ein Stelldichein geben. Eine Buchbesprechung mit Marcel Reich-Ranicki ist ebenso...

Lokales
Die Kinderbetreuung wird finanziell vom Land Rheinland-Pfalz gefördert.
4 Bilder

Sechs Wochen Sommerferien, aber nur drei Wochen Urlaub?
Kinderbetreuung in der 1. und 2. Woche der Sommerferien 2019

Kirchheimbolanden. Viele Eltern kennen das Problem: Die Sommerferien dauern sechs Wochen, der eigene Urlaub aber nur drei. Sind beide Elternteile berufstätig, können sie sich u. U. abwechseln. Aber was ist mit Alleinerziehenden? Und nicht alle haben Verwandte oder Freunde in der Nähe, die aushelfen können. Die Ganztagsschule ist während der Schulzeit eine schöne Sache, aber in den Ferien fehlt oft die nötige Betreuung. Seit 15 Jahren bieten wir darum eine Kinderbetreuung in der 1. und 2. Woche...

Lokales

„Drinnen-Spielplatz“
Spielen, toben und viel Spaß haben

GPD. Der Gemeindepädagogische Dienst (GPD) Kaiserslautern, eine Einrichtung des protestantischen Kirchenbezirks Kaiserslautern, bietet an den Dienstagen im Dezember und Januar Familien mit jungen Kindern die Möglichkeit, sich in der kalten Jahreszeit an einem warmen geschützten Ort aufzuhalten, an dem die Kinder sich frei bewegen, Eltern sich miteinander austauschen können, sowie Fachpersonal zu Gesprächen bereit steht, ohne dass dabei Kosten für die Familien entstehen. Für den...

Lokales

Eltern-Kind-Gruppe

Gemeindepädagogischer Dienst. Die Eltern-Kind-Gruppe des Gemeindepädagogischen Dienstes der evangelischen Kirche hat noch Plätze frei. Die Gruppe richtet sich an Kinder im Alter von einem bis zwei Jahre mit einem Elternteil. Die Treffen finden donnerstags (außer in den Ferien) von 9.30 bis 11.15 Uhr im protestantischen Gemeindehaus auf dem Betzenberg statt. Infos und Anmeldung bei: Sandra Zimmermann, s.zimmermann@gpd-kl.de oder 0170 2891677.ps

Lokales

Fan-Kirche öffnet ihre Türen
Seelsorge - Impulse - Gastfreundschaft - Respekt

Fankirche. Nach langer Planung ist es soweit, am ersten Spieltag der Dritten Liga wird die Fan-Kirche in der protestantischen Stephanuskirche am Betzenberg trotz Urlaubszeit zwei Stunden vor Spielbeginn ihre Pforten für alle Fußballfans öffnen und von da an bei jeden Heimspiel des 1. FCK geöffnet sein. Unter dem Motto „Seelsorge - Impulse - Gastfreundschaft - Respekt“ laden Jürgen Jäger vom Gemeindepädagogischer Dienst (GPD) Kaiserslautern, Pfr. Werner Pfleger von der protestantischen...

Lokales
Stiftskirche, Kaiserslautern

mach mal wieder was ver-rücktes
8.Orgelnacht in der Stiftskirche

Aktuell läuft die 8.Orgelnacht der City-Kirche mit einem vielschichtigen Programm - unser Besuch läuft im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Ver-rückt in Kaiserslautern - der etwas andere Blick auf die Stadt“. Der Gemeindepädagogische Dienst Kaiserslautern bietet Veranstaltungen in dieser Reihe in der Regel zwei Mal  im Monat an  Heute ist die letzte Veranstaltung vor den Sommerferien. Wir besuchen nicht nur Konzerte, sondern erleben die Stadt und Ihre Menschen aus den unterschiedlichsten...

Lokales

Die Strasse komme dir entgegen....
Abschlussgottesdienst der Vorschulkinder 2018 der protestantischen Kindertagesstätte „Auf dem Seß“.

Was ein Bild aus einem Katastrophenfilm sein könnte, ist aber die erste Zeile eines irischen Segens, den Kinder mit ihren Eltern und Erzieherinnen am Ende eines Gottesdienstes (heute Nachmittag) gesprochen und erlebt haben. Die meisten der 25 Vorschulkinder feierten, zusammen mit Pfarrerin Margarethe Hopf von der Protestantischen Stiftskirchengemeine. dieses letzte Treffen einer Reihe von Texten, Liedern und Gebeten, das diese Gruppe regelmäßig zusammen gebracht hat. Der neuer Lebensabschnitt...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.